1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Kind ertrinkt!! Traum 1

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von simsn, 26. August 2007.

  1. simsn

    simsn Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo erstmal!"

    Hatte vor ein paar Tagen einen furchtbaren Traum, der mich heute noch erschaudern lässt.

    Ich bin mit meiner kleinen Tochter einen Weg entlang gegangen, der sehr schmal war. So schmal das keiner an uns vorbeigehen konnte.
    Dieser Weg war sehr sehr hoch, als würden wir an einem Damm entlang gehen und wenn man runter sah(sicher 100 Meter tief) sah man das Wasser.
    Uns sind dann ein paar Kinder entgegengekommen. Da aber nicht genug Platz war zum vorbeigehen, schnappten sie sich plötzlich meine Tochter und stiessen sie runter.
    Ich schrie ihr nur nach, bitte bitte, halt die Luft fest an wenn du ins Wasser eintauchst.
    Ich sprang natürlich sofort nach, und dass obwohl ich wahnsinnige Höhenangst hatte.
    Unten angekommen tauchte ich nach ihr und konnte sie vorerst aber nicht finden. Ich war total panisch.
    Endlich fand ich sie, sie atmete aber nicht mehr.
    Ich verrsuchte, uns beide ans Ufer zu retten. Dort angekommen, stiessen wir auf einen Stacheldrahtzaun, wo ich uns erst durchhiefen musste.
    Endlich am Ufer angelangt, begann ich sofort mit derMundzumundbeatmung und Herzmassage. Aber kein Lebenszeichen.!!!
    Endlich kamen ein paar Radfahrer des Weges ewntlang und ich schrie nur, schnell ruft jemand den Notarzt.
    und ich weiter mit den Wiederbelebungsversuchen.
    Endlich kam der Notarzt. Der tat dann aber nichts, stand nur daneben und fragte mich nach den Daten meiner Tochter aus. ich schrie nur seit ihr wahnsinnig, was interessieren mich jetzt die Daten von mir, tut endlich was!!
    Und dann bin ich aufgewacht. Weiß leider nicht, wie es ausgegangen ist.
    Das war aber alles so real, ich kann das gar nicht erklä
    ren, ich habe wirklich die Lippen von ihr auf meinen gespürt.
    Was noch arg war, mein Körper war eiskalt und total nass, als würde ich gerade vom Wasser rauskommen. Als ob das wirklich passiert wäre.

    Dieser Traum ist der schrecklichste den ich jemals hatte
    Ich hoffe, mir kann da jemand helfen, was das zu bedeuten hat!!!!!!

    Ich danke euch schon im vorhinein
    simsn
     
  2. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    das zu deuten wäre es nützlich zu wissen, ob Du in Wirklichkeit eine Tochter hast oder nicht.

    Die Tochter stellt Deinen gegenwärtiger Hauptinhalt des Lebens dar, egal ob sie existiert oder ob Du dabei bist etwas zu schaffen oder ein eigenes Geschäft hast oder gründen willst, es ist einfach das, was Dir am meisten am Herzen liegt.

    Dass Du davon träumst, wie dies ums Leben kommt bedeutet, dass Du einen Etappensieg errungen hast, Du hast einen Erfolg erreicht und den Teil der Arbeit kannst Du gehen lassen.
    Es hat keinen Sinn, die alten Arbeiten immer wieder hervorzufischen und nachzusehen ob sie perfekt wären, lass sie gehen und gib den vielen neuen Aufgaben, die kommen und Deine Lieblingsaufgabe verdrängen wollen Raum.
    Diese neuen "Kinder" haben recht: Dein Kind ist jetzt in der Lage selbst für sich zu sorgen und kann ins Wasser springen: Es stirbt schon nicht daran, das ist nur Deine Angst, die Dir das vormacht.
     
  3. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    Hallo simsn
    das sind so schlimme Momente wenn man im ersten Augenblick nicht weiß ob es wahr ist oder ob es der Traum war. Persönlich würde ich es als kleinen Hinweis nehmen das man am Wasser aufpassen soll, oder das deine Tochter das Schwimmen lernt. Wahrscheinlich ist es die Angst eine Mutter ihr Kinde zu verlieren. Das habe ich auch schon oft geträumt das ich meine Kinder nicht mehr retten konnte und das ist ein Sch.... Geühle.
    Trink einen heißen Tee und versuche den Traum zu vergessen.
    Alles liebe
    Sternenfee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen