1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Kind entwickelt einen TICK??

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von DieWolfsfrau, 14. April 2008.

  1. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Werbung:
    Hallo

    Ich überlege jetzt zu welchem Arzt ich damit gehöre: meine Tochter sie wird im Sommer acht, hat in den letzten Monaten die Angewohnheit entwickelt, sich pausenlos in die Hände zu blasen, am Anfang fiel es mir gar nicht so auf, aber jetzt macht sie es permanent. Ihre Meinung dazu, sie schwitzt in den Händen und sie bläst sie trocken. Ihre Hände sind zwar kühl aber nicht feucht.
    Sie kann es aber nicht lassen, sie sagt einfach schau doch nicht her.
    Habe heute mit einem Psychologen einen Termin ausgemacht, nur der verlangt für die erste Stunde 96 Euro, jede weitere Sitzung kostet 86 Euro:confused: Das werde ich mir aber nicht lange leisten können.
    Habt ihr einen Tipp für mich?
     
  2. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Hallo Wolfsfrau!!!

    Also ich hatte auch mehrere Ticks als Kind, die alle wieder vorbeigegangen sind. Ich an deiner Stelle würde dem nicht allzugroße Aufmerksamkeit schenken. Ich glaube, dass er sich dann wieder verflüchtigt.

    Ich verrate dir ein Geheimnis. Mein schlimmster Tick war spucken! Aber überall, in der Wohnung, auf Gängen, auf der Strasse. Oder ich zuckte so komisch meine Arme zusammen. Meine Geschwister haben mich deswegen geärgert. Meine Eltern haben es übersehen und es ging wieder weg.

    Meine Meinung ist auch, dass wenn du deswegen zu einem Psychotherapeuten gehst, könnte dein Kind glauben, nicht normal zu sein. Ist ja die Meinung der Gesellschaft. Lass ihr doch diesen Tick und übersehe ihn. Er ist zur Zeit ein Teil von ihr.

    Nur noch zur Info: Ich lebe ein normales Leben, habe keine Ticks mehr, geh arbeiten, bin zweifache Mutter und auch schon zweifache Omi! ;)

    Also keine Angst, dein Kind ist normal!!!! ;)

    Wünsche euch alles Gute!
     
  3. kredamoon

    kredamoon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.324
    Ja, felice, da hast du vollkommen Recht!

    Ich erinnere mich gerade an einen Tick, den ich als Kind hatte. Nach der Erdbeerzeit.
    Ich hatte zuviele Erdbeeren gegessen und die Mundwinkel waren eingerissen, entzündet, taten weh. Morgens am Schlimmsten. Also versuchte ich den Mund ganz weit aufzumachen. Als die Entzündung schon lange, lange abgeheilt war, tat ich das immer noch- obwohl es gar keinen Grund mehr dafür gab.
    Hat damals auch keiner verstanden.
    Irgendwann war der Tick dann vorbei.
    Warum ich das sage: Frag doch mal deine Tochter, warum sie das tut. Die Ticks gehen schnell durch Bewußtheit vorüber. Ein Psychologe tut in dem Fall auch nichts anderes als bewußt- machen.

    Nette Grüße
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Liebe Eva

    Ich halte niemanden ab zum Arzt zugehen, wenn du es für wichtig hälst geh! Ich denke doch das dieser Therapeu erst mit dir spricht! Das Kind ist ja meistens der Spiegel der Erwachsenen.

    Ich sehe das Händblasen auch als Angewohnheit! Du hast doch Reiki? behandel sie mal!

    lg Pia
     
  5. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo wolfsfrau,

    ich möchte dich beruhigen. mein sohn hatte in den letzten 2 jahren auch immer wieder sogenannte "ticks". begonnen hat er mit "durch die nase blasen". dies verging relativ schnell. dann räusperte er sich ständig. auch dies verging wieder.
    ich weiß, das nervt. aber ich kann dir sagen, je weniger du den "tick" deiner tochter beachtest, desto schneller ist er wieder weg.

    hab tick deshalb unter anführungszeichen gesetzt, weil es für mich eher eine phase in der entwicklung der kinder ist, die dann durch etwas anderes abgelöst wird.

    mach dir keine sorgen. mit deiner tochter ist alles ok.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  6. mrshamilton

    mrshamilton Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    mal hier und mal dort
    Werbung:
    Liebe Wolfsfrau, also ich glaube auch nicht das deine Tochter einen Psychologen braucht wegen diesem "Tick". Den hat sie vielleicht jetzt momentan und in einem Jahr vielleicht einen anderen. Glaub mir ich habe auch 2 Soehne grossgezogen und die hatten auch permanent irgendwelche "Ticks"....alles vergeht, nur Geduld und wenn moeglich nicht viel beachten....liebe Gruesse
     
  7. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hi Euch:liebe1:

    Also ich würde dem Tick eigentlich auch keine Beachtung schenken, aber alle im Umfeld sprechen mich schon drauf an, was mit ihr los ist und ob mir das nicht auffällt. Sie selber will zu einem Arzt, der soll ihr das schwitzen wegnehmen, ich sage zu ihr du schwitzt nicht, sie darauf, aber nur weil ich es immer wegblase:clown:
    Den Psycho hab ich schon abbestellt, ich werde ihr eine Salbeitinktur mixen, die soll sie sich auf die Hände tröpfeln und trocknen lassen. Salbei hilft gegen Schwitzen.
    @ pia
    Reiki hat sie einmal von mir bekommen, darauf ist sie am Morgen wutentbrannt im Zimmer gestanden, sie mußte die ganze Nacht nackt schlafen, weil ihr davon so heiß wurde:weihna1 (und wo sie doch eh so schwitzt:clown:)

    Schön zu lesen, daß noch mehr Ticks folgen können, na wird einem nicht fad nicht...
     
  8. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Halloooooo!


    Finde deine Entscheidung gut!!!! Du kannst ihre Hände auch noch in Essigwasser baden, soll auch helfen.

    Salbei finde ich auch gut. Und deine Tochter sieht, dass du ihre Sorge als Wichtig ansiehst. Wird vielleicht ein bisschen eitel die kleine Maus ;)

    Da sieht man aber wieder, dass man den Meinungen der anderen nicht so viel Bedeutung schenken soll. Es kommt eher zu Unsicherheit und zu Schuldgefühlen. Deine Lösung mit Salbei ist perfekt, finde ich. ;)

    Wünsche euch alles Gute und vor allem viel Freude im Leben!
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.778
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich habe mir immer die Haare ausgezupft- ging vorbei!

    Ich habe oft ins Taschentuch gespuckt wenn mich jemand angeatmet hat- ging vorbei!

    Es kamen und gingen etliche Ticks bei mir.;)

    Ich würde es nicht zu sehr thematisieren. Dass deine Tochter zum Arzt will macht mich nachdenklich. Könnte es sein, dass sie sich Beachtung erkämpft weil es ein krankes Geschwisterchen gibt? Oder Ähnliches?
     
  10. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    Werbung:
    hallo wolfsfrau,

    deine tochter könnte auch ein körperpuder für ihre hände verwenden. vielleicht erzählst du ihr, dass die reck-turner sich die hände einpudern, damit sie nicht schwitzen und abrutschen.

    wenn deine tochter zum arzt will, erfüll ihr den wunsch. wahrscheinlich braucht sie jetzt auch seine aufmerksamkeit. damit zeigst du ihr, dass du ihr anliegen ernst nimmst.
    würde an deiner stelle vorab den kinderarzt alles am telefon erzählen. so kann er sich ein bild machen.
    kann mir vorstellen, dass sie sich nach dem arztbesuch wohler fühlt.

    glaub mir, alles wird gut.
    alles liebe
    esoterik
    :grouphug:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen