1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Kater - mein Seelenpartner?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Callisto, 24. März 2009.

  1. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Hört sich vielleicht verrückt an, aber ich glaub mein Seelenpartner ist mein Kater....
    Ich wollte nie eine Mieze bis ich hörte, ein kleiner Kater soll erschlagen werden, weil den keiner haben will (weil er "nur" schwarz/weiß) ist.
    Najo..jedefalls ist der kurz darauf bei mir eingezogen. :)

    Seitdem ist der mein absolutes Goldstück, mein Ein und Alles , mein Schaatz :D und auch ein bisschen mein Psychologe.
    Sogar wichtiger als mein Freund, weil der Kater war vorher da, und wenn mein Freund mal weg sein sollte wird mein Kleiner noch da sein und mich schmusen und mir die Nase belecken wenns mir mies geht.

    Findet ihr das irre?:confused:
     
  2. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Immer tu dir kein Zwang an, mit Pferden solle es auch gehen.:D
     
  3. Callisto

    Callisto Guest

    :) Tiere sind eben doch die besseren "Menschen". :D
     
  4. magiera

    magiera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Salzburg
    hallo callisto

    ich würde mal sagen, das dein katerchen einen großen seelenteil von dir trägt.
    irgendwann in deinem uraltem sein, haben sich deine energien aufgespalten. momentan ist es egal ob es gewollt oder ungewollt passierte.
    aber wesenheiten wie u.a. unsere haustiere, haben sich dazu bereiterklärt diese "verlorenen" seelenanteile ans licht - zu uns zurück bringen.
    schau mal welchen teil von dir dein kater in sich trägt; und welche geschichte das sich dahinter verbirgt.

    lg
     
  5. ronin

    ronin Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    188
    Das ist doch ideal,

    Der jammert nicht, wenns nur kaltes Essen gibt, verwendet nicht Deine Zahnbürste, lässt die Socken nicht rumliegen, ist nicht anstrengend beim Diskutieren betr. TV-Programm, zieht Dir nicht die Bettdecke weg und ein Fell zum Kuscheln hat er obendrein.
    Das ist bestimmt eine karmische Verstrickung und der Kater hat jede Menge Lernaufgaben für Dich.
     
  6. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Werbung:
    ja, das gibts schon.
    Muß zwar nicht unbedingt gleich der Seelenpartner sein, aber sehr häufig haben wir mit unseren Haustieren schon in Vorleben zutun gehabt.
    Klingt nach einer schönen Verbindung.

    Alles Liebe
    Waldfee7
     
  7. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    :D

    wahrscheinlich war er im letzten leben ein edler ritter & du sein pferd.
    und jezz isser so lieb zu dir, weil er dich immer geritten hat :lachen:

    lg, frosch :blume:
     
  8. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Nein gar nicht - mein Felix ist auch schwarz-weiß und er gibt soviel, glaub dass er gar nicht weiss wie wichtig er mir ist...
    Obwohl... er nimmt sich schon viel raus, aber wenn er mal nicht mehr ist - ich weiß nicht ob ein anderer Kater seinen Platz so einnehmen kann.
    Er ist einfach eine Persönlichkeit... mit seinen lieben Seiten, aber auch wenn er mich mitten in der Nacht (meist gegen halb vier) weckt - kann ich ihm nicht wirklich böse sein...
    Ich glaube, dass kann nicht jeder nachvollziehen, aber was wäre wenn ich ein Kind hätte? Könnt ich auch nicht sagen, na bitte jetzt net und einfach ignorieren.
    Wenn man sich ein Tier zulegt, so übernimmt man eben auch Pflichten, und meine ist es in dem Moment ihn aus dem Zimmer zu lassen...:)

    Glg W.
     
  9. Callisto

    Callisto Guest

    :lachen: :D :lachen:
     
  10. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Das ist ja krass. Mein Kater heißt auch Felix. :)
    Nebenbei ist er noch schrecklich verwöhnt..und das mit dem Kind das seh ich auch so. Wobei ich Leute kenne die sich nicht halb so gut um ihre Kids kümmern wie ich um meinen Kater.
    Eine Bekannte von mir hat eine Tochter. Als die ein paar Monate "alt" war hat sie oft gebrochen. Reaktion der Mutter : "Muß ich NÄCHSTES MONAT dem Kinderarzt sagen." :wut1:
    Als ich meinen Kater 2 Wochen hatte hat er Würmer gebrochen. Hab den sofort zum Tierdoc geschleppt. Hat mich damals meine letzte Kohle gekostet aber das wars mir echt wert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen