1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Hund reagiert auf meinen verstorbenen Vater

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von sigridannemarie, 23. März 2008.

  1. sigridannemarie

    sigridannemarie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    In der Nähe einer ganz bekannten Schiflugschanze
    Werbung:
    Hallo!

    Ich spreche oft mit meinen verstorbenen Angehörigen.
    Neulich war die Scheibe im Bild meines Vaters beschlagen. Sie war nass.
    Ich sagte zu meinem Vaters "na, schwitzt du ?" - er lachte und sagte "ja"! Plötzlich bellte mein Hund freudig auf, wedelte mit dem Schwanz, suchte, schnupperte - nichts! Für mich war dieses Erlebnis nicht ungewöhnlich, neu für mich war, daß mein Hund reagiert hat. Das habe ich vorher noch nicht erlebt. Und das war sonderbar? - oder unheimlich? Wißt Ihr es?

    Danke und liebe Grüße,
    sigridannemarie
     
  2. Peter999

    Peter999 Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    34
    Es ist wunderschön dass Du so was erleben kannst. Vor allem Tiere sind viel sensibler als wir Menschen. Glaub schon daran, dass Dein Hund da ein Gespür hat und darauf reagiert.

    Die meisten Menschen (so wie ich) haben zwar Kontakte in unmittelbaren Sterbemomenten von Angehörigen, aber meistens schläft das wieder ein.
    Schön dass das bei Dir noch andauerd.

    LG und nicht beunruhigt sein, die Seelen tuen einem nichts.

    Peter999
     
  3. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    ich glaube auch das tiere da viel sensibler sind. die mutter von meinem verstorbenen freund hat mir erzählt das jedes mal wenn sie den hund mit am friedhof hat sie zu bellen anfängt, so als ob sie wüßte das ihr herrchen da ist.
     
  4. ichbinichbinich

    ichbinichbinich Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    718
    Ort:
    im schönsten Haus im Burgenland
    Ich habs an Katzen schon bemerkt, dass sie bei gewissen Begebenheiten, genausoviel erkennen, spüren wie auch immer, wenn wir unsichtbaren Besuch haben.
     
  5. sili65

    sili65 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    341
    Ort:
    traiskirchen
    liebe siegridannemarie!hunde haben ein sehr gutes gespürr,auch ich habe einen hund,er legt sich meistens an die stelle wo mein sohn reanimirt wurde,wo ich zum letzten mal,ihm gestreichelt und seinen letzten kuß gab,,,lacky mein hund steht oft im zimmer schaut in eine richtung und wedelt mit den schwanz,da sag ich imer begrüßt du michael ist er da,,tiere und kinder spüren wen wer von jenseits da ist mehr als wir,so hab ich es gelesen,und aus eigener erfahrung kann ich da zustimmen,liebe grüße sili
     
  6. Timoael

    Timoael Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    58
    Werbung:
    Nun, ich sag mal so. Irren ist tierlich. Tiere nehmen Gerüche und ihre
    Umgebung ganz anders als wir wahr. Das ist richtig. Deshalb nehmen sie auch
    Gerüche auf, die in Gegenstände etc. eingezogen sind, denn Gerüche
    verschwinden nicht so einfach und schnell mit der Luft. Tiere reagieren
    demnach auf Gerüche noch genauso, wie sie reagieren würden, wenn das Tier
    vor ihnen sei, da sie denken es sei in der Nähe bzw. in ihrem "Revier".
    Genauso gut können sie durch chemische Einflüsse die bei allen Tieren gleich
    sind fühlen, wie Tiere um sie herum fühlen. So kann es schon einmal
    vorkommen, dass sie anders reagieren als üblich. Außerdem gibt es auch
    "verrückte" Arten von Tieren die von sich aus schon alles "anbellen", selbst
    wenn gar nichts da ist - Schäferhunde zum Beispiel, oder Menschen :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen