1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein heutiger Arbeitstag - wer schaut mit?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Verzaubert, 6. September 2008.

  1. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe seit anfang september einen neuen Job und heute ist mein dritter Arbeitstag. Ich bin innerlich so aufgeregt, obwohl ich doch am dritten Tag langsam etwas ruhiger werden sollte :confused:

    Deswegen habe ich mir auf meinen heutigen Arbeitstag die Karten gelegt. Ich lege mit der roten eule und habe 1-2-3 QS gelegt.

    Das ist raus gekommen....

    26-34-27 QS 15

    Also heute geht es bei mir auf Arbeit kurze Zeit um Geld, Einnahmen von kurzer Dauer, bei denen mir eine kluge Frau zur Seite stehen wird. Es wird nicht alles reibungslos verlaufen und man warnt mich zur Vorsicht. Aber mit der entsprechenden Vorsicht werde ich die Hürde meistern und meine Angst vor der neuen Aufgabe in den Griff bekommen und das wird meine Stärke und mein Selbstbewußtsein steigern....


    Öhmmm liege ich richtig? Was sagt ihr dazu?
    Bitte, bitte schaut mal drüber....die Angst im Bauch macht mich irre :schmoll:

    lg
    Verzaubert
     
  2. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Hm.. was mir spontan einfällt, wäre eine Geldsendung.Überweisung?Geldtransport?Würde dich auch zu vorsicht raten,weiol brief deutet manchmal auf Oberflächlichkeit. Buch dazu würde ich dich raten, dass du an deine Arbeitsstelle ein bisschen mehr Diskretion mitbruingen solltest , und nicht alles offen über deine Vorstellungen und gedanken äusserst,bevor du deine neuen kollegen gut kennst.
    Du hast dir mit diesem Jiob vieles vorgenommen, das ist kein job was du nur ausübst weil du momentan etwas besseres nicht finden kannst, sondern etwas auf denm du viel wert legst, oder?Kann dich gut verstehen, ich habe im august auch eine ausbildung angefangen , in einem wichtigen und sehr verantwortlichen bereich des gesellschaftlichen lebens und habe eben mit (oder gegen ) ähnliches zu kämpfen . :)

    Ich finde aber dass du stäker bist als du denkst und für diese stelle besser vorbereitet bist als du denkst, bzw du wirst dir schnelkl die sachen m, die dafür wichtig sind aneignen und das und deine innere kraft wird dir bald das selbstbewusstsein schenken das du für diesen job brauchst.
    Keine Panik, das packst du!
    Alles liebe, und viel Erfolg!

    R.
     
  3. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Lieben Dank das du mit drüber geschaut hast...

    Oberflächlichkeit mit Brief ist ein gutes Stichwort gewesen, also vielleicht eine Warnung davor?! Ja ich bin leider auch mit Kollegen etwas zu offenherzig, das war schon immer ein Problem bei mir. Wobei ich denke das in der Legung die Fische das Zentrale Thema sind. Ich vermute das ich heute an die Kasse muss und ich habe null ahnung, kann die blöden Zahlen nicht und habe einfach nur schiss :confused:

    Hmm wegen dem Job...doch ich habe ihn nur angenommen weil ich nix besseres gefunden habe. Ich wollte nie in den Discounthandel und bin auch völig Branchenfremd :confused:
    Aber es ist die erste Chance seit lnger zeit und ich will es einfach gut machen, ich will beweisen das ich es kann und das ich es will....

    lg
    verzaubert
     
  4. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    dann ist es eben den wunsch nach was richtiges , was ich da gesehen habe :) sorry, bin nicht der profi ;) übe selber noch, leider fehlt die zeit zum fleissig üben :(
    aber du bist schn, wie du sagst, dazu entschlossen es gut zu machen, auch wenn es nciht den traumjob ist...

    an die kasse habe ich mal tief in meiner jugend (haha, sagt das eine 25-jährige :) ) auch gearbeitet.
    jetzt habe ich das was ich mir immer gewünscht habe, mit noch ganz viel erfahrnug dazu. oich denke aber ich hätte es früher nicht zu schätzen gewusst. alles ist teil des weg, diesen "geht -nicht-anders-job" für dich ebenso . :)
    das packst du.
    ähm... ein netten kollegen dabei der dir behilflich ist bzw dir immer gute tipss gibt?
    keine frau, einen mann???
    und tatsächlich nur kollege`?
    ich denke eher dass die gute hilfe von einer männlichen person kommen wird... ;)
    Wünsch dir trotz allem viel glück, und vergiss nicht zu sagen, wie dein tag war ;)
     
  5. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302

    Öhhmm du verwirrst mich :confused: Also ja, kollegen haben wir auch, einen Azubi und den Chefe. Aber beide sind definitiv NUR Kollegen ;)
    Ohh man, ich bin gespannt was mir mein Arbeitstag bringt und werde auch berichten.
    Ich weiß nich warum ich zur zeit solche angst habe, bestehe anscheinend nur noch aus Angst.

    Ist denn meine Deutung so erstmal ok gewesen?

    lieben Dank an dich.

    lg
    verzaubert
     
  6. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Werbung:
    Ui, verwirren wollte ich dich nciht:)
    Deine deutung wage ich nciht zu bewerten, bin selber noch ein AZUBI, was Lennormands angeht :)
    Ich schlag vor, wir warten es ab ;)

    Keine Angst, wo eine Wille, da auch ein Weg !
    Alles Liebe! :)
    Bis,hoffe ich, später ;)
     
  7. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo meine Liebe,

    ich würde sagen, es ist klar zu sehen, dass du selber noch nicht so weißt, wie du dich fühlen sollst und auch in der Kommunikation noch etwas unsicher.

    Das ist völlig normal und braucht dich nicht beunruhigen. Du orientierst dich erstmal, fragst nach und sammelst Informationen. Da kommt heute eine Frage wegen Geld, könnte sein, dass du noch Unterlagen abgeben mußt, Bankverbindung oder sowas, damit die Abrechnung reibungslos funktioniert.

    Ansonsten sei wie du bist. Sie werden dich dort mögen, vor allem deine mütterliche Art wird gut ankommen. Du bist sehr fürsorglich, eine ganz liebe. Aber auch die KOllegen müssen dich kennenlernen und das braucht schon mal einige Zeit.

    Ich denke du wirst heute viele Infos erhalten, was du nciht alles verarbeiten kannst auf einmal. Aber du stehst da wie der Feld in der Brandung.

    Ein schöner Arbeitstag. :kiss4:
     
  8. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Hallo ihr lieben,

    ENDLICH ist mein Arbeitstag vorbei und meine kleine nun auch endlich im Bett.

    Jetzt habe ich ein wenig Zeit mich zu meinem Arbeitstag zu äußern.
    Also mit Geld hatte ich heute rein gar nichts zu tun:confused: Ich musste auch nicht an die Kasse... wahrscheinlich hat mein Blatt das nur meine Befürchtung wiedergespiegelt.
    Das mit der netten Kollegin die mir ganz viel geholfen und erklärt hat stimmt allerdings. Und es war kein Kollege, sondern wirklich eine Kolleging.
    Ich habe heute viele Info´s bekommen und gute Tips. Allerdings habe ich eher "Hilfsarbeiten" gemacht und wurde ganz schön rumgeschickt, worunter meine Arbeit die ich eigentlich ausführen sollte etwas gelitten hat (das könnte die Oberflächlichkeit sein). Ich konnte heute so gar nicht mit dem Tempo mithalten und das hat mich irgendwie sehr traurig und nachdenklich gestimmt....(Fische stehen doch auch für Traurigkeit, oder???)

    Ich bin sehr sehr froh das der tag vorbei ist, fühle mich aber trotz allem gestärkt und habe Hoffnng das es besser wird.:)

    @Ivonne:
    Ach meine Liebe, deine Worte tun wirklich sehr gut. In der tat habe ich heute viele Info´s bekommen und stand manchmal das wie der Ochs vorm Berg, weil ich das alles so schnell gar nicht verinnerlichen konnte. Und ich hatte heute wirklich Tag der Fragen :D Das lag aber auch an der einen wirklich sehr netten Kollegin... der konnte ich wirklich Löcher in den Bauch fragen.

    Und auch das ich nicht so recht weiß wie ich mich fühlen soll und noch etwas gehemmt bin in meiner Kommunikation stimmt. Momentan fühle ich mich dort eher noch etwas fehl am Platz....


    So das war mein Feedback... naja ein bissel was habe ich ja doch aus den Karten lesen können, lag aber mit dem Geld zb völlig daneben. Naja Übung macht den Meister ;)

    vielen lieben Dank

    lg
    verzaubert
     
  9. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    @Verzaubert :) erstmal schön dass du der Tag hinter dir gebracht hast. ;)Also versuchen wir mal unsere "Denkfehler" zu finden :)

    Dann sollen wir das so interpretierenm, dass das Buch da stand weil es quasi mit "lernen " zu tun hatte , bzw du hattest für viel neue information ein offenes ohr und musstest gesten fleissig lernen und gefälligst alles merken was die Nette KOllegin (hm,kommisch ich hatte wegen des Bär auf einen Kollegen getippt! aber vielleicht sollte die Karte nicht auf das Geschlecht sondern auf ihre Erfahrung bezogen werden :)dir erzählt hat.. Mit Geld nichtss zu tun, ok.. Aber erwähntest etwas mit Zahlen merken?Denn Fische können auch ein Hinweis darauf sein dass man mit Zahlen(ja gut, an der Kasse, aber auch nicht an der Kasse muss man beim arbeiten Zahlen merken ))zu tun haben wird.Fische kann manchmal auch auf Abhängigkeiten deuten, in manche Fälle sogar auf Alkohol oder Drogen , aber dies schliessen wir aus... oder solltest du gestern Akoholgetränke vertreilen/ordnen/sortieren/auflisten etc. ?:)Vielleicht ist es so, dass du gestern vion deiner KOlklegin auf eine Art "abhängig " warst, denn ohne ihre tipps wäre dir der Tag ganz bestimmt schwieriger verlaufen...
    So und ich würde fast sagen , degen Karte 27, du wirst vielleicht bald an der Arbeit eine NAchricht bekommen, dass du vielleicht doch an die KAsse musst#(bezogen auf 26-34)?
    Oder wirst du eben mit papiere zu tun haben ,Papier und Zahlen...Hm.. inventarisieren?Oder weist der Brief darauf hinn dass du viele KOntakte bzw mit vielen Leuten arbeitest?
    Der Bär ist für mich nach wie vor die innere Kratf, die Erfahrung die du gesammelt hast, die Stärke und Beständigkeit , die du dir wünschst....
    Ähm...fällt jemandem noch was ein?


    P.s meine Liebe Verzaubert, könnten die Fische vielleicht etwas mit den 2 Flaschen Wein von gestern Abend zu tun haben , hmmmmmmmmm ???????? ;) ;) ;) *frech grins*
     
  10. Verzaubert

    Verzaubert Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    302
    Werbung:
    Moin Moin,
    ich melde mich dann später nochmal ausführlicher zu den Ausführungen und den Karten.

    Nur eins möchte ich kurz sagen....es waren keine 2 Flaschen :lachen: es waren 2 große Glässer Wein ;) Allerdings haben die ja nix mit der Arbeit zu tun gehabt :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen