1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Haus

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von samo, 24. August 2009.

  1. samo

    samo Guest

    Werbung:
    Das wichtigste beim Bau meines Hauses soll das Fundament sein.
    Es soll aus Liebe, Vertrauen, Zuversicht und Ehrlichkeit gegossen sein,
    um eine gesegnete Grundlage für ein erfülltes und gesegnetes Leben zu bilden.

    "Never gonna break my faith"


    Nur leider bin ich entweder ein starker Zweifler oder ich habe einen guten Instinkt der mir sagt das es nichts wird.

    Naja, die Zeit wirds wohl zeign und bis dahin üb ich mich mal im positven Denken und Handeln.


    Wie geht ihr mit eueren Zweifeln um?


    LG :zauberer1
     
  2. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Wie wärs wenns mit Beton probieren täst.......:lachen:
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.878
    Ort:
    An der Nordsee
    Ein Traumhaus! Um das zu verwirklichen braucht's viel Arbeit/Geduld und Bauhelfer, die gleiche Wünsche und Ziele verfolgen.

    R.
     
  4. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Was tun mit Zweifeln und Ängsten? 1. Ansehen 2. Loslassen 3. Weiterarbeiten (siehe @Darkness :D und @Ruhepol:))
     
  5. samo

    samo Guest

    selten so gelacht.

    hahahahaaha
     
  6. samo

    samo Guest

    Werbung:
    Ich glaub ich weis was du meinst, sowas nennt sich freunde.
    Ich glaub ich hab sogar schon welche gefunden.:)
     
  7. samo

    samo Guest

    Ja, loslassen ist mein grösstes Problem.
    Manchmal merk ich das es einfach keinen Sinn macht doch ich schaffs nicht es gehn zu lassen.

    Wird schon werdn...

    MfG:zauberer1
     
  8. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    hi samo, meine antwort diesmal in 2 fragen verpackt:

    wovor schützt einem der zweifel?
    was bleibt einem erspart oder eben verwehrt, wenn man lange zweifelt?

    zweifelsfrei: die bedächtigen, die sorgsam alles abwägen und dann doch nägel mit köpfen machen, die bewohnen letztendlich meist die schönsten lebenshäuser. :)
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Eine aktive Variante ist es, die Achtung umzudrehen, auf das eigene Merken vertrauen um also mit dem wirklichen Schaffen zu bauen.

    Loge33
     
  10. Gottesliebe

    Gottesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    68
    Werbung:
    Hallo Samo! Hier ist Gottesliebe. Ich habe schon lange keine Zeifel mehr. Seit meiner Erleuchtung bin ich glücklich und zufrieden und wissend. Ich wurde gewählt um die göttliche Botschaft zu verkünden. Und mit mir noch viele andere.Jeder hat eine andere Aufgabe. Ich bin siebzig Jahre und fühle mich einfach wohl. Ich weiss auch welche Aufgabe ich im geistigen Raum haben werde. Liebe, Vertrauen, Verständnis und Urteilslosigkeit sind die Wunder des Erfolges auf dem Weg zu Gott. Betritt den Weg.
    Auch ein Weg mit tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt. Gottes Gruß- Servus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen