1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein "geistiger Führer"

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Angelsearcher, 18. Mai 2007.

  1. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Werbung:
    Moin, Moin,

    vielleicht gehört meine Frage nicht in dieses Forum, aber mein Gefühl sagt mir, daß hier die Leute sind, die mir eine Antwort geben können:zauberer1

    Bitte nicht löschen :kuss1:

    In einer Meditation habe ich nach meinem geistigen Führer gefragt. Es zeigte sich ein Mann der mir sagte, er heiße Sora hat um 1700 in Italien als Bergbauer gelebt!!!

    Ich gebe desöfteren Reikisitzungen und manchmal frage ich ihn nach Führung. Ich kriege dann oftmals einen Impuls, was als nächstes ansteht.

    Jetzt frage ich mich natürlich, ob das ganze nur meiner Phantasie entspringt oder ob er wirklich bei mir ist.

    Gibt es unter Euch jemanden, der so etwas "sehen" kann und mir sagen kann, ob es ihn wirklich gibt.

    Ich danke Euch für Eure Antworten....bin schon sehr gespannt
     
  2. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo Du ....:)

    Ich kann nicht das sehen , was Du jetzt wissen möchtest , aber ich kann Dir mit Gewissheit sagen , dass Du das annehmen kannst !!
    Warum würdest Du denn sonst so etwas sehen dürfen???
    Hat immer seinen Sinn !!

    Liebe Grüsse Tina
     
  3. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    ......"sehen dürfen......"

    Naja, es ist ja nicht wie so eine Art Vision.

    Ich bin mir halt nicht sicher, ob er nur in meiner Vorstellung existiert.

    Gibt es vielleicht einen "Trick" wie ich das überprüfen kann?
     
  4. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Haaaallllllooooooooo............:winken5:

    Ist keiner da draußen, der mir weiter helfen kann?:grouphug:
     
  5. Marjul

    Marjul Guest

    Hallo!
    Eine geistige Führung hat jeder: die innere Stimme, die zu einem spricht und die man jederzeit um Rat fragen kann.
    Ob diese geistige Führung einem in einem Bild erscheint, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und entspricht dem Bedürfnis des einzelnen. Bei einem Bild kann man nicht fragen: ist das wirklich so? Die Führung ist wirklich - verlass dich ruhig auf dein Gespür! Das Bild kann sich auch ändern oder ganz verschwinden, wenn das Bedürfnis sich ändert.
    Es gibt eine Übung, mit der man versuchen kann, mehr über das Bild seiner inneren Führung zu erfahren: man geht in Mediation und stellt sich eine Tür vor, die mit einem Rollo geschlossen ist. Man stellt sich vor, dass dahinter der geistige Führer steht. In der Vorstellung zieht man das Rollo allmählich hoch, so dass man zunächst seine Füße sieht und dann immer mehr.
    Ich hoffe, das kann dir weiter helfen!
    Herzliche Grüße, Marjul
     
  6. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo !
    Doch ich glaube zumindest dass ich dir helfen kann.
    Ich bin ganz sicher dass du dir das nicht einbildest. Ich kann meine Geistführer nicht sehen aber ich spüre sie. Ob du auch mehrere hast oder nur den einen kann ich nicht sagen. Aber sie decken meistens einen Aspekt in unserem Leben ab und helfen uns auf den Weg. Das spürst du ja indem er dir bei deinen Reikisitzungen den richtigen Input gibt.
    Sie wechseln auch. Ich kann sie zwar nicht sehen aber ich spüre genau wenn sich einer verabschiedet und ein anderer kommt. Über Eingabe sagen sie mir wer gerade da ist. Ich habe zur Zeit vier. Warum das so ist weiß ich nicht.
    Aber ich habe jetzt einen neuen der mir dabei hilft wirklich herauszufinden was ich immer schon machen wollte und dies dann auch zu tun.
    Ich habe eine Freundin die sie sieht und die bestätigt mir das dann auch immer. Sie iat allerdings immer erstaunt dass ich spüre dass sie wechseln.
    Übrigens den ersten den ich bewußt erlebt habe war ein Indianer.LAss dich nicht verunsichern. Das hat schon alles seine Richtigkeit.

    Alles Liebe dod57 :escape:
     
  7. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Ich wüßte auch nur zu gern, wie meine geistigen Führer heißen... es gibt da eine Frau, von der ich glaube, daß sie meine geistige Führerin ist. Sie ist in meinen inneren Reisen schon ein paarmal aufgetaucht, und ich hatte immer das Gefühl, daß sie so etwas wie eine Lehrerin für mich ist. Einmal hat sie mich auch an die Hand genommen und zu jemandem geführt (möglicherweise eine Bilokation? Das einzige Erlebnis dieser Art, das ich je hatte - ich hatte diesen Jemand an einem Schreibtisch über etwas brüten sehen, und kurz darauf erschien in der Tat ein riesenlanger Artikel, den diese Person geschrieben hatte!). Sie trägt stets lange Gewänder, manchmal einen breiten goldenen Reif am Oberarm und hat langes, meist hochgestecktes braunes Haar. Sie könnte eine Römerin sein (ich fühle mich ja sowieso von Italien und den Römern angezogen), vielleicht aber auch aus einer noch älteren Kultur stammen. Aber leider bekomme nie einen Namen :(
    Überhaupt bekomme ich selten Namen, was meine inneren Reisen betrifft, manchen Wesen gebe ich dann einfach einen Namen.

    Wie bekommt man den Namen eines Geistführers heraus?
     
  8. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Sunna!

    Ich denke mal genauso wie Engelsnamen. Mit Mediration. Wenn du dich darauf einläßt wird sie dir sicher den Namen in Form eines Gedankens eingeben. Sonst kannst du nur zu einer hellsichtigen Person gehen die sie sieht und auch fragen kann. Aber ich glaube wenn du es selber versuchst freut es dich noch mehr.
    Wir können mit allen geistigen Wesen Kontakt aufnehmen. Dazu bedarf es nur der Bereitschaft und der Meditation. Setz dich einfach hin und lass dich darauf ein. Natürlich könntest du auch mit einer Pendeltafel pendeln.
    OK?
    Alles Liebe dodo57
     
  9. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen ihr lieben,

    warum zweifelt ihr all das schöne, was ihr sehen und spüren könnt, den immer an??? ich verstehe das nicht!

    wer sagt den, dass das was du fühlst nicht seine richtigkeit hat? meinst du wirklich, ein anderer kann dir deine erlebnisse und gefühle bestätigen? nein, nur du allein kannst es!!!!!!!

    also höre auf zu zweifeln und glaube einfach an dich!!!!!

    wenn du das zweifeln aufhörst, dann werden noch viel schönere erlebnisse auf dich endlich zu kommen können, aber der zweifel verhindert das. mehr noch, der zweifel verhindert deine geistige wie seelische weiterentwicklung.

    woher ich das weiß?
    ich war selbst ein solcher zweifler und dieses zweifeln hat mich viele jahre gekostet.
     
  10. Angelsearcher

    Angelsearcher Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    420
    Ort:
    da wo der Wind weh
    Werbung:
    Ich danke Euch allen sehr.....wußte ich doch, das ihr da seit:liebe1:

    Den Namen habe ich erfahren in dem ich in einer Meditation danach gefragt habe.

    Ja, Engelchen, ich bin leider immer sehr skeptisch. :weihna1

    Hierzu eine kleine Geschichte.....

    Ich bekam von meiner Schwägerin ein Buch über Engel. "Oh mein Gott" dachte ich, auf welchem Trip ist die den wieder. Ich legte es direkt zur Seite. Einige Tage spätet endeckte ich in meiner Lieblingszeitschrift "BIO" ein Bericht über Engel....natürlich habe ich mir den auch nicht durchgelesen!! ....immer noch nicht geschnallt!! Dann wieder einige Tage später war ich mit meiner Tochter (damals ca. 1 1/2 Jahre alt) in einem Geschäft direkt an einer Hauptverkehrsstraße. Als ich aus dem Geschäft raus kam, riss sie sich von meiner Hand los und rannte direkt auf die Straße. Ich sah sie dort schon liegen....Ich schrie und rannte hinterher. Leider schaffte ich es nicht sie einzuholen. Erst als sie mitten auf der Straße stand war ich bei ihr und hob sie schnell auf meine Arme. Da standen wir beide, mitten auf der Straße um 12 Uhr mittags und dort wo vorher noch LKWs fuhren, kam weit und breit nicht ein einziges Auto!!!!!! OK, ich hatte verstanden. Ich las dieses Engelbuch!!! Ich fand die Theorie ziemlich "verrückt" und habe witzelnd in den Raum gesagt...ja, ja, wenn es Euch denn wirklich gibt, schickt mir mal ein Zeichen... und ich bekam eins. Wir haben im Schlafzimmer Dachfenster. Es hatte in der Nacht sehr stark geregnet. Als ich morgens mein Rollo hochzog traute ich meinen Augen nicht. Auf meiner Fensterscheibe waren die Regentropfen zusammen mit etwas Dreck (ich hasse Fensterputzen) abgetrocknet ......und sie bildeten die Form eines Engels:escape: Ich holte meinen Mann (weil ich dachte ich spinne) und fragte ihn was er sieht...."einen Engel, sieht man doch" sagte er.

    Wow, und was glaubt ihr was ich tue, wenn ich mit meinen Engeln spreche.....ja genau, ich bitte um ein Zeichen, weil ich immer noch am zweifeln bin!!!Natürlich kriege ich keins mehr.....kann man ja auch kaum erwarten.

    Also strenge ich mich jetzt ganz doll an, mit dem Zweifeln aufzuhören und zu glauben. :foto:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen