1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein erster Langstreckenflug - Erfahrungen gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von frühlingsfee, 16. Oktober 2014.

  1. frühlingsfee

    frühlingsfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich bin ja eigentlich jemand der gerne in Österreich urlaubt (Wellnessen, wandern, im Sommer an den See). Eine liebe Freundin ist aber vor 2 Jahren mit ihrem Mann in die USA ausgewandert und im Februar scheint es nun endlich zu klappen sie zu besuchen. Heißt aber auch mir steht mein erster Langstreckenflug bevor. Ich hab jetzt keine Flugangst o.ä. aber ich finde es schon auf kurzen Flügen anstrengend (meist eingeengt zu sitzen). Habt ihr Tipps/Empfehlungen wie sich die Zeit angenehm überstehen lässt? Nackenkissen kaufen? Ein gutes Schlaftmittel einpacken :lachen: ?
     
  2. Greenorange

    Greenorange Guest

    hallo Frühlingsfee!

    Gangsitz! ich und mein Partner sitzen nicht nebeneinander - nach Möglichkeit - sondern auf den Gangsitzen, entweder in der gleichen Reihe oder hintereinander. So haben unsere Beine mehr Bewegungsfreiheit. Der Fenstersitz hat zwar Aussichtsvorteil, aber mir/uns ist da zu eng. Mittelsitz, wenn vorhanden, wie eingeklemmt.

    Gute Reise! :)
     
  3. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Tja - wenn man sich's aussuchen kann. :)

    Kann man aber nicht immer .... ;)
     
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.288
    Ort:
    Kassel, Berlin
    stützende Kniestrümpfe oder gleich ne Stützstrumpfhose sind zu empfehlen.
    für darüber noch warme Socken, dann kannst du die Schuhe auch mal ausziehen.

    was ich im Flieger und auch im ICE nicht mag ist die Belüftung, da zieht´s oft so.
    ich nehm mir darum immer nen Schal oder ein Tuch mit und Meerwasser-Nasenspray.

    und viel Wasser trinken auf dem Flug ist wichtig, weil die Luft in der Kabine sehr trocken ist.

    na dann guten Flug, wenn´s soweit ist. :)
     
  5. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.872
    Ort:
    Wien
    Vielleicht kann man den Flug teilen, also von Österreich bis zum Flughafen, der den USA am nächsten ist in Europa, dort vielleicht eine Nacht bleiben und dann weiterfliegen?
     
  6. FayInanna

    FayInanna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    807
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    Gangsitz - oder wenn es geht den Sitz bei den Notausgängen - hat Beinfreiheit.
    Den bekommst du leichter, wenn du beim einchecken erwähnst, dass du Probleme mit den Venen, oder wenn es denn so ist - eine Ausbildung im medizinischen Bereich hast ;o)

    Halstuch ist empfehlenswert wegen der Klimaanlage. Ich mag ein kleines Kissen lieber als ein Nackenhörnchen. Warme Socken dann kannst du die Schuhe ausziehen.

    Wenn dein Budget es zulässt, kannst du bei den meisten Langstreckenflügen direkt am Flughafen um 150,- Euro aufbuchen auf Economy+
    Das bietet breitere Sitze, mehr Beinfreiheit und sonst noch so einige Zusatzangebote.

    Guten Flug,
    Fay
     
  7. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Keinen Billigflieger buchen.
    Bücher
    Filmchen schauen
    Schlafen
    &so übersteht man alles was über 10Std. Flugzeit betrifft.
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.288
    Ort:
    Kassel, Berlin
    was mir grad noch einfällt .... die bei deiner Fluggesellschaft geltenden Regeln für Gepäck und Handgepäck in die USA.
    wischtisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2014
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.288
    Ort:
    Kassel, Berlin
    und n Labello. ne Schlafmaske womöglich ... ne Strickjacke, die als Decke fungieren kann ..
    man kann sich´s richtig nett einrichten, auch bei wenig Platz. und wie wär´s mit
    nix zu lesen oder dergleichen mitnehmen und gucken, wie das ist, einfach bloß da zu sitzen?
    mach ich ganz gerne mal bei vergleichbaren Gelegenheiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2014
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ich bin mal auf nem Jumpseat nach Indien geflogen, das ging auch. Wenn man nicht Business fliegen kann ist es schon ein bisschen beschwerlich, aber es geht rum. Mein letzter Flug war mit einem 380er der Singapore Airlines, die ihre Sitzabstände in der Economy wohl nach den Körpermaßen kleiner, dünner Asiaten ausgerichtet haben. Kommt für mich, wenn vermeidbar, nicht mehr in Frage. Auch das Essen war gruselig.

    Wohin musst du denn?

    Wenn du nicht ständig pinkeln musst, zieh die Schuhe aus und bewege immer wieder mal deine Füße/Beine. Auf der Langstrecke kann man auch gut aufstehen und rumlaufen, wenn gerade mal kein Essen und keine Getränke ausgeteilt werden. Sinnvoll ist auch bequeme Kleidung, die nirgendwo drückt, auch nicht dann wenn du 10 Stunden sitzt. Viel trinken während des Fluges, am besten Wasser.

    Kleine Kissen und Wolldecken gibt es im Flugzeug, sowas musst du nicht mitnehmen und die Empfehlung mit den Gangplätzen oder Economy+ kann ich dir auch nur geben.

    Man kann auch schon vorab seine Plätze reservieren (evtl. gegen Geld), aber das musst du dann bei deiner Airline anfragen. Falls du noch nicht gebucht hast und z. B. nach New York fliegst, mach das möglichst nicht sonntags oder montags, denn da sind die Geschäftsleute in Massen unterwegs in die USA und die Maschinen sind voll. Wenn Sie leerer sind, bleiben meist die Mittelplätze leer, was mehr Bewegungsfreiheit bietet.

    Es ist eh empfehlenswert bei der Buchung flexibel zu sein, da es von Tag zu Tag und von Tageszeit zu Tageszeit z. T. ganz schöne Preisunterschiede gibt.

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen