1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Boss

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Callisto, 23. März 2009.

  1. Callisto

    Callisto Guest

    Werbung:
    Seit einigen Monaten habe ich einen neuen Job. Anfangs freute ich mich tierisch, aber mittlerweile würde ich am liebsten auf der Stelle kündigen.

    Mein Boss nutzt wirklich jede noch so kleine Gelegenheit um mich als dämlich hinzustellen.
    Er sagt ich bin doof, ich schaue behindert, ich bin blöd, und ich wäre eine Gefährdung für mich und andere weil ich eben zittere.
    Wegen jedem noch so kleinen Fehler macht er mich nieder.

    Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Weil wenn ich selbst kündige kriege ich ja vom AMS auch eine Weile kein Geld mehr. Gleichzeitig habe ich langsam echt keinen Nerv mehr für den Choleriker..:confused:
     
  2. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    :umarmen:
    der typ hat ein massives problem mit sich selber. er sagt tatsächlich, du schaust behindert????? ihm fehlt jegliches gefühl für ein respektvolles miteinander. viell. kannst dich mal bei der ak erkundigen, welche lösungen es für dich geben könnte?
    alles liebe!
     
  3. Tarja

    Tarja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    auf der Erde
    hi,

    ganz einfach. geh zu einem arzt erzähle über diese situation und dass du dich gemobbt fühlst. der arzt soll dich krank schreiben und dir einen attest fürs amt aufsetzten, worin steht, dass du diese arbeit nicht weiter fortführen kannst, da sonst psychische probleme (wie auch immer er es beschreiben will) folgen würden und somit deine arbeitskraft noch mehr beeinträchtigt wäre.

    dann rufst du das amt an, schilderst alles und kündigst sobald wie möglich. das amt sollte am selben tage, wie dein chef, deine kündigung erhalten, damit alles schön fristgerecht läuft.
    schildere kurz den sachverhalt und lege den attest vom arzt (allgemeinarzt reicht) mit dazu.
    nun wirst du vom amt eine antwort erhalten. ein schreiben, in dem du alles noch genauer verfassen musst. schreib schön ausführlich und weise immer wieder darauf hin, dass dieser chef dich mobbt, dich beleidigt usw.
    lass blos nix aus.

    im besten falle erhältst du keine kürzung und sofort deine unterstützung. ansonsten wirst du mit 30 % kürzung rechnen müssen, aber mit 3 monaten sperre rechne ich nicht, da du einen attest vom arzt vorweisen kannst und vorher beim amt nachgefragt und alles fristgerecht abgegeben hast.

    also. lass dir nix gefallen! du bist dann doof usw, wenn du dich noch länger von ihm derartig behandeln bzw. titulieren lässt.

    ich wünsche dir alles gute und viel glück bezüglich des amtes!

    gruß tarja
     
  4. Callisto

    Callisto Guest

    Danke für die schnelle Antwort. :kiss4:

    Ich denke oft der hat selbst den falschen Job..
    Ich habe vor Jahren schon einmal dort gearbeitet und aus diesem Grund gekündigt, eben WEIL er mich so behandelt hat. Aber ich hab den Fehler immer bei MIR gesucht, und dachte wenn ich mich noch mehr zusammenreiße gehts diesmal. Aber Pustekuchen..
    Zum Thema AK...damals hatte sich eine Kollegin bei der AK beschwert. Ergebnis: Die haben den Boss angerufen und er hat sie noch mehr fertig gemacht...
     
  5. Callisto

    Callisto Guest

    Danke Tarja! :kiss4::umarmen:
     
  6. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    naja, man muss ja nicht die firma nennen, in der man arbeitet. du kannst ja mal ganz allgemein dein problem schildern und was man dir dazu raten kann von seiten der ak.
     
  7. Callisto

    Callisto Guest

    Dolle Idee werd ich gleich morgen mal anrufen. Ich hoffe die können mir was sagen, weil recht lange will ich mir den nicht mehr antun..
     
  8. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Sieh zu, dass du da schnell weg kommst.
    Mit jedem Tag länger dort geht dir ein Stück Selbstvertrauen und Selbstachtung verloren und beides brauchst du.
    Krank machen ist nur eine vorübergehende Notlösung wenn die Sache sich schon sehr zugespitzt hat.
    Lass es besser nicht so weit kommen!

    Nebenfrage: Wieso zitterst du?

    Mach es gut, aber mach gleich :)
    Beste Grüße,
    Eva

    ps
    Im Sturm tut's jeder Hafen :D
     
  9. Callisto

    Callisto Guest

    Warum ich zittere weiß ich selbst nicht wirklich. Das konnte mir noch kein Arzt sagen. War einfach schon immer so. Aber immer wenn mein Boss in der Nähe ist wird das noch schlimmer. Weil er ja auch darüber blöde Sprüche abläßt. Der meint wohl ich kann das irgendwie abstellen oder so... :wut1:
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Ist Dein Boss der Besitzer oder nur von dem eingesetzt?
    Bist Du in der Gewerkschaft?
    Schaff Dir ein dickes Fell an, geb ihm contra, immer schön höflich aber bestimmt und führ ein Mobbing-Tagebuch, wenn sorg dafür, daß er Dich kündigt.
    habt Ihr einen Betriebsrat? Wie steht der dazu.
    Du hast mehr Rechte als Du glaubst.
    Schade, daß ich nicht mal für´n paar age in Deiner Haut dort auftreten kann...
    Dein Boss würde sehr bald fertig mit der Welt sein.


    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen