1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Begleiter

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von inuminata, 28. Februar 2007.

  1. inuminata

    inuminata Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Ich habe nach langem Rätseln herausbekommen, dass mich jemand begleitet der sich vor Jahren erhängt hat. Möchte nur wissen, ob dieser jemand gut oder böse ist.
    Ich habe ziemlich oft Kopfschmerzen was darauf schließen lässt, dass dieser Mann ein Widersacher ist. Oder was hat er für ein Problem mit mir?
    Könnt ihr mir helfen?
    lg inuminata
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    sorry, aber das können wir dir nicht sagen, ob er gut oder böse ist, wie auch, diesr jemand begleitet ja dich, dass kannst nur du sagen.

    fühl mal rein, ist er gut oder ist er böse.

    wenn er böse ist oder du überhaupt wie es scheint unsicherheit spürst, dann versuche ihn los zu werden.
     
  3. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    Wenn er dich scon lange begleitet, dann musst du es ja wissen ober böse oder gut ist.
     
  4. Krabat

    Krabat Guest

    hi.

    warum hat sich dein begleiter erhängt? warum ist er bei dir? ist da geben und nehmen, gleichgewicht? in jedem von uns ist gut und böse im sinne von dualität. so sich jemand erhängt, so entsteht dieser entschluss in der regel aus einer tiefen verzweiflung heraus. sinnlosigkeit. resignation. vielleicht erkennen eigener schuldigkeit. das beenden des eigenen lebens als willentlicher akt oder als scheinbar willentlicher akt aus einer extremsituation heraus alleine ist kein beweis für böses, auch wenn selbstmord als sündig behaftet ist. der tod als letzter ausweg, als flucht vor etwas, vor dem man nicht flüchten kann. vielleicht kannst du ihm helfen und er dir? resonanz, ausgleich?

    liebe grüsse : krabat.
     
  5. Sundaughter

    Sundaughter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    ein Platz im Kosmos
    ... warum überhaupt werten in "gut" oder "böse"...?

    die frage ist: warum willigst du ein dass dich dieser "jemand" noch begleitet?
    brauchst du die unterstützung, lernerfahrung,..?

    wenn du das geklärt hast, das warum, dann kannst du dieses wesen auch loslassen (es sei denn, du kannst dich nicht "trennen" :) )

    es könnte auch sein dass das ein teil von dir ist - wo du einblick in eine andere existenzform von dir bekommst/bekommen hast - damit du das auflöst...

    alles liebe,
    sundaughter
     
  6. kraftbrunnen

    kraftbrunnen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    vielleicht begleitet dich dieser Jemand weil er aufgrund seiner Selbstmordtat noch nicht ins Licht gefunden hat und sich von dir Hilfe und Unterstützung erhofft.
    kraftbrunnen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen