1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Bartagame ist tot und ich bin Schuld =(

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Horus30, 6. Juli 2012.

  1. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
    Werbung:
    Guten morgen liebe Leute,

    Wie der Titel schon erzählt ist mein kleienr heute Nacht durch mein Schulden gestorben. Normal schläft er ja jetzt im Sommer draussen(mest) der eben drinnen. Heute morgen wachte ich mit einem Schock auf *heul*


    Gestern war scheinbar ein Tag wo ich nochwas zerstörte aber das ist nur eine Frage der Zeit bis sich dieses Virtuelle wieder aktiviert, trotzdem war bzw ist das alles wie ein paar Kanllharte Schläge für mich in die Realität, zumal ich ja niemanden verletzen wollte :eek: !


    Das schlimmste bei dem Bartagame bin ich Schuld, er hat ja schon locker 100 mal bei mir im Bett geschlafen und nie war da etwas, er war imemr oben im Eck wo ich nie war eigentlich. Nur heute war er plötzlich bei der unteren Matratzenhälte am rückenliegend, schwarzer Bart (stress Faktor beim tot) und hängende Lippen *heul schnüff* =(((

    [​IMG]
    Da war er noch am Leben das Foto ist er st ein paar Wochen alt, wo er ebenfalls wie mmer sehr gut auf meinem Bett geschlafen hat.
    Der Kleine Horus war knapp 2 Jahre alt.......tut mir echt leid kleiner Kerl:cry2::cry2:
    Mir gehts echt mies Leute soviel Schuld ist gerade inmir nicht nur wegen dem kleinen Horus sondern auch weil ich Menschen in meienr Umgebung unbewusst in ärger brachte, rein Kommunikativ. Wie beim Heer z.b. wo wenn eienr Scheiße baut alle bestraft werden, genau diese Reuer empfinde ich noch zusätzlich.


    Ich werde ihn heute begraben und das direkt vor einem alten Apfelbaum im Garten, wüsstet ihr da noch Vorschläge was ich machen könnte so rein Rituell, etc ??
    Ich weiß dass sobald eine Seele den Physischen Körper verlässt sich da sehr viele Orbs für Stundne bis Tage tummeln und diesen transformierenden Effekt will ich irgendwie zum wohle des kleinen nochmal extra benutzen.
    Natürlich wirkt sich das auch am Apfelbaum aus aber das ist nur nebensächlich.
    Mein gewissen plagt mich und über unterstützung würde ich mich grade voll freuen.

    Deswegen hab ich heute nicht geträumt oder war schn sou sehr bald wach....... :O :O
     
  2. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
  3. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Lieber Horus!

    Laß Dich mal virtuell umarmen. :umarmen:
    Ich kann Dich gut verstehen, ich habe auch lange Zeit Bartagamen gepflegt und sie richtig lieb gewonnen.

    Ich habe schon viele Tiere bei mir gehabt und auch viele im Laufe der Jahre wieder verabschieden müssen. Meist gab ich ihnen einen Gegenstand mit, der in besonderem Bezug zu ihnen stand oder einen schönen Stein aus meiner Sammlung oder einen handbeschriebenen Brief.

    Ein richtiges Ritual kenne ich leider nicht.

    Mir graust es auch schon vor dem Tag wo meine alte Hovawartdame oder mein Karnickel-Ömchen gehen werden. Und ich habe inzwischen kein Grundstück mehr...muß dann andere bitten.

    :trost: Mondin
     
  4. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    ich hab bei meinem pferd einige zeit gebraucht, doch dann hab ich mich aufgerafft.

    ein kleines schiffchen gebaut, mit einer kerze und einem foto und es dann über die donau davonschwimmen lassen. einfach noch mal symbolisch loslassen.....
     
  5. 0bst

    0bst Guest

    Eine schöne Vorstellung: Ein kleines Boot, vier Füßchen recken sich in den Himmel, plätschernde Wellen, ein weißes Segel bläht sich im Wind und alles verschwindet in der Ferne. Wow.
     
  6. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    :D
    ich muß grad lachen wenn ich mir das vorstelle.

    meine liebe, ich habe keine arche gebaut und mein totes pferd darauf gepackt
     
  7. Horus30

    Horus30 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    400
    Ort:
    (Ober)österreich
    Danke dir Mondin =) :umarmen: =)
    Natürlich auch euch anderen für die wunderbaren Tips, vorallem das mit der Donau gefällt mir, hab ja nicht soweit hin.
    Ich brings grad nicht übers Herz den zu begraben =/...puuuh

    Oder wäre das Nachts eventuell besser mit bestimmtem Zeitpunkt(Zeitqualität) ??


    ich hab da eine Frage.....bin ich ein Mörder ? So krass es auch klingen mag
    Ich bin ja Vegitarier und war sogar schon Vegan....das ganze geht mir verdammt nahe ! Jetzt fühl ich mich wieder richtig alleine...das ist nichts schönes einen Tierischen Begleiter zu verlieren...und dann noch so unbewusst mitten im Schlaf, das verwirrt mich irgendwie recht stark.

     
  8. 0bst

    0bst Guest

    Früher hat man sich vom Liebsten eine Locke im Medaillon umgehängt, um ihn immer bei sich zu haben. Das ist auch heute noch gut.
     
  9. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    Horus, Großer - wie alt werden denn diese Tierchens? Du weißt ja gar nicht genau was passiert ist. Es kann so viel die Ursache sein. Es gibt auch zum Beispiel Tiere die haben von Geburt an einen Herzfehler, keiner weiß das. Und das ist nur Ein Beispiel. Es kann sein, dass er sich einen Virus irgendwie eingefangen hat. Denk mal nach, Horus. Es ist doch relativ unwahrscheinlich, dass du dich plötzlich voll auf ihn drauf geschmissen hast. Das wäre ein riesen Zufall. Diese kleinen Echsen sind zum sich-um-alles-rumwinden erschaffen. Er ist zu dir gekommen, um zu sterben. Ihr seid zusammen gewesen. So würde ich das sehen.




    Ja, mach ihm ein schönes Ritual. So ein richtig guter Abschied.
    Ich hab jetzt nicht grad die schamansiche Idee für dich. Aber ich denke da kommt noch wer, der gibt vielleicht ein paar Anregungen...
     
  10. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    :umarmen: Alles Gute, Barty! :winken5:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen