1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Barny:-((

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von witwe52, 21. Mai 2009.

  1. witwe52

    witwe52 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo,

    ich muß mir etwas von der Seele schreiben.

    Mein Mann ist am 1.März 2009 gestorben, genau an meinem
    57 Geburtstag, wir waren über dreißig Jahre verheiratet und
    kaum ein Tag getrennt.

    Ihm ging es die Nacht nicht gut, also sind wir ins Krankenhaus in
    die Notaufnahme gefahren, sicherheitshalber, denn er hatte
    schon längere Zeit gesundheitliche Probleme.

    Es war alles normal, er kam zur Untersuchung, ein EKG wurde
    gemacht, anscheinend unauffällig, es sollte Blut abgenommen
    werden und dann war er plötzlich weg. Eine Stunde wurde er
    wiederbelebt, wurde auch noch in eine Spezialklinik verlegt, wo
    er künstlich beatmet wurde. Drei Tage später haben dann die
    Organe versagt und die Maschinen wurden abgeschaltet.
    Der Todestag ist offiziell der 4.März, aber ich weiß, dass er
    schon am 1. März gestorben ist.

    Ich komme damit nicht zurecht, Trauer und Selbstvorwürfe
    machen mich kaputt.

    Warum ist er an meinem Geburtstag gestorben? Das hat sicher
    etwas zu bedeuten, es belastet mich sehr.
     
  2. eese

    eese Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bayern
    Guten Morgen!
    Mein aufrichtiges Beileid zu Deinem Verlust. Nach einem so langen gemeinsam gegangenem Weg ist Trauer und Verzweiflung normal. Auch Schuldgefühle sind es. Aber, vielleicht möchtest Du schreiben, warum Du Schuldgefühle hast? Warum gibt es Dir zu denken, daß Dein Barny genau an Deinem Geburtstag gestorben ist?
    Alles Liebe
    Eese
     
  3. EviiiRalph

    EviiiRalph Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Wien
    unser sterbtag in dieser welt ... ist somit der geburtstag in der anderwelt ...
     
  4. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Auch ich möchte dir mein beileid ausdrücken. dein geburtstag, der todestag deines mannes- in etwas anderer form ist es mir passiert. der geburtstag meines sohnes war der todestag des sohnes meines kusins. auch ich war verunsichert. wir trauten uns die nächsten jahre kaum zu feiern. bis wir uns auch :
    unser sterbtag in dieser welt ... ist somit der geburtstag in der anderwelt ...
    bewusst machten. es hat sehr geholfen. Liebe grüße und viel kraft und mut für die kommende zeit! skardi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen