1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Baby ist gestorben

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Gertrudis1952, 17. Juni 2008.

  1. Gertrudis1952

    Gertrudis1952 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Ich war Schwanger , und man freut sich so sehr auf sein Kind.
    Es kann ja gottseidank in der heutigen Zeit nichts mehr schiefgehen.
    Jede Woche war ich beim Arzt, und er teilte mir mit es sei alles in Ordnung.
    Ich war jung und gesund.
    Als ich dann eine Woche vor der Entbindung ins Krankenhaus kam , waren kaum noch Kindsbewegungen zu spüren.Erst dann entschlossen sich die Ärzte einen Kaiserschnitt zu machen.
    Es war mein zweiter, die ganze nacht lag ich im Entbindungszimmer und die Ärzte fürchteten um mein Leben,da mein Blutdruck ins unendliche stieg.
    Erst um acht Uhr früh trauten sie sich, den Kaiserschnitt zu wagen.
    Als ich wieder aufwachte ,lag eine Frau mit ihrem Baby auf den Bauch neben mir.
    Ich hatte nur den gedanken mein Baby zu sehen, aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass ich es nie zu Gesicht bekommen würde.
    Mein Kind wurde in ein anderes Krankenhaus eingeliefert, und künstlich beatmet.
    Nach vier Tagen wurde mir dann mitgeteilt ,dass es Löcher im Darm hatte und bei der Operation gestorben sei.
    Ich konnte es weder sehen noch mich von ihm verabschieden. Leider habe ich das bis heute noch nicht überwunden. Ich habe immer versucht sein Grab zu finden, aber niemand wusste wo er liegt.
    Ich hoffe es geht anderen Eltern nicht auch so wie mir.

    Liebe Grüße
     
  2. Carmesyn

    Carmesyn Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Nach der Milchstrasse immer gerade aus
    Das ist eine sehr, sehr traurige Geschichte. Ich fühle mit dir.

    Ich weiss nicht, was ich mehr machen kann.

    Alles Liebe und viel Kraft!, C.
     
  3. FrauLuna

    FrauLuna Guest

    Auch ich fühle mit Dir - ich glaube, Mütter können besonders nachvollziehen, welch schrecklicher Moment dies ist. Ich schicke Dir und Deinem Baby Liebe, Licht und Kraft, dies alles zu überstehen.

    Mein Mitgefühl. Gedanken und Gebete sind bei Dir
    Luna
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Auch ich fühle mit dir und kann dich sehr gut verstehen. Ich drück dich und wünsche dir weiterhin viel Stärke.

    Mir fehlen die Worte :liebe1:

    Liebe Grüsse Pia :liebe1:
     
  5. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Deine Zeilen stimmen mich sehr, sehr traurig und ich fühle diesen Schmerz in mir. Was mich besonders traurig macht, dass Du keinen Abschied nehmen konntest kein Bild, kein nix....aber es gibt ein Art von abschied.
    Wenn Du magst, meld dich doch einfach mal bei mir.
    Sei lieb gedrückt!!!
     
  6. Werbung:
    Tut mir leid für dich. Wie lange ist das her? Hast du andere Kinder bekommen?
     
  7. Himmelswesen

    Himmelswesen Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Cuxhaven
    Fühl dich kräftigt umarmt.
    Mein aufrichtiges Beileid.

    Stille Grüsse
    Petra
     
  8. shiraz

    shiraz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nord-Ost
    Hallo!
    mein name ist shiraz und ich habe soeben deine zeilen gelesen!
    es tut jeder mutter ins herz hinein weh was durchmachen musstest!
    dir trost zuzusprechen ist wohl das mindeste was man tun kann!
    doch so einfach ist es ja nicht, vor allem für dich!!
    ich habe mir gedanken darüber gemacht.
    hat es der herr so gewollt??? musste es so sein und so enden??
    irgendwie weiss man keine antwort darauf?
    so furchtbar es klingen mag, es hat wohl so alles seinen sinn. das sind bestimmt keine tröstenden worte für dich,aber das warum ist trotzdem immer da!
    ich schicke dir viel, viel kraft, glaube an gott dem vater !

    so mancher der diese last getragen hat, weiss was sie wiegt!
     
  9. Flair82

    Flair82 Guest

    Hallo

    Ich haber gerade die Zeilen gelesen und konnte meine Tränen nicht aufhalten.
    Es ist sicherlich hart sein Kind zu verlieren, egal ob man es vorher gesehen hat oder nicht.
    Ich fühle als Mutter mit Dir und drücke Dich.


    Du kamst, du gingst mit leiser Spur, ein flüchtger Gast im Erdenland.
    Woher? Wohin? Wir wissen nur:
    Aus Gottes Hand in Gottes Hand


    In einem Trauerfall finden viele Menschen nicht die richtigen Worte.
    Zu groß ist die Angst, etwas falsches zu sagen, und so den Trauernden noch mehr Schmerz zuzufügen.
    Auch wissen wir, dass der Verlusst eines geliebten Menschen so schlimm ist,
    dass Worte im Angesicht dieses Schmerzes sinnlos erscheinen.
    Doch trotzdem zeigen sie, dass wir die Trauernden nicht mit ihrem Schmerz alleine lassen.
    Seien Sie mie den richtigen Worten für den Trauernden da!


    Lg Flair
     
  10. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Werbung:
    Das hat mich sehr traurig gemacht und mir kammen die tränen.

    Ich fühle mit dir und umarme dich gerade sehr fest.

    Dein Baby ist jetzt immer bei dir und beschützt dich.
    Ein wunderschöner Engel!!!!:)

    Du brauchst sein Grab nicht,es ist immer bei dir....

    Vielleicht wäre dein Baby für immer krank und müsste leiden,doch jetzt lacht es ganz lieb,ist für immer Gesund und Glücklich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1:):liebe1:

    Ich schicke dir einen dicken Kuss und eine dicke,warme Umarmung!

    Herscherin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen