1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Aszendent nervt mich irgendwie!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sweetah, 26. Dezember 2004.

  1. Sweetah

    Sweetah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Ich hab ein Problem und zwar bin ich Sternzeichen Widder und Aszendent Wassermann aber mit Übergang zum Fische Aszendenten. Den Wassermann Aszendenten kann man aber eigentlich weg lassen da nichts von dem auf mich zutrifft. Ich fühle mich voll und ganz wie ein Fisch und leide auch teilweise darunter weil ich oft Gefühlsausbrüche habe und mich sehr sehr zerrissen fühle. Ich merke wie ich mich immer in zwei Richtungen bewegen will. Die Widderenergie zerrt eben an mir. Doch mein Fische Aszendent will vieles nicht zulassen. Ich will immer das alles gut ist und sich alle gut verstehen. Bin auch recht sensibel und schnell verletzt. Andererseits übersehe ich auch oft Gefühle anderer Menschen und bin zu stürmisch und unüberlegt. Das führt sehr oft zu einem totalen Chaos. Gibt es irgendeinen Weg wie man zwei so verschiedene Zeichen irgendwie "zusammenführen" kann?

    liebe Grüße
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Sweetah :)

    wenn ich dich recht verstehe, nervt dich deine innere Zerrissenheit? Es nervt dich, daß du einerseits Porzellan zerschlägst, aber andererseits eigentlich lieber hättest, daß alles im Einklang ist?

    Ich habe mir dein Geburtsbild kurz - und wirklich nur kurz - angeschaut. Was mir auffällt, sind die Sonne und Merkur in Haus 1 in Widder, was sozusagen eine doppelte Widderbetonung darstellt. Die Widder-Energie ist also stark vorhanden. Gleichzeitig ist Fische dein Co-Aszendent (eingeschlossen im ersten Haus), Venus steht hier und zusätzlich hast du eine Mond-Neptun-Konjunktion. Sowohl eine Fische-Venus als auch Mond-Neptun sind Anzeiger dafür, daß du dich mit allem verbunden fühlst und ein Hinweis auf eine gewisse "Fühligkeit" (insbesondere Mond-Neptun). Du möchtest wohl alle und alles lieben. Gleichzeitig magst du aber vermutlich schon auch gern etwas zu sagen haben oder stürmst einfach drauflos. Ein Widder-Merkur in Haus 1 - ja, der kann sich schon mal recht harsch ausdrücken.

    Die Lösung liegt hier vermutlich nicht im "Entweder - Oder", sondern eher im "Sowohl als auch".

    Wie gefällt dir das Bild eines spirituellen Kriegers? Wie das einer meditierenden Amazone?

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Ich denke, da kann man für´s erste nichts machen, Du solltest es einfach bei Deiner nächsten Reinkarnation berücksichtigen...
     
    Ereschkigal gefällt das.
  4. Catigiva

    Catigiva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    4
    Ich denke, dass dies bewußt so sein soll, damit Du etwas lernst. Also nimm es doch als Aufgabe und Chance, anstatt Dich genervt zu fühlen. Das Problem kannst Du ja schon mal gut auf den Punkt bringen, dann jetzt auf zur Lösung. Versuch doch einmal die Vorteile zu sehen und eine Ergänzung zu schaffen, anstatt den Gegensatz zu leben.

    Wünsch Dir viel Glück dabei.

    LG
     
  5. Sun22

    Sun22 Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    281
    Hallo Sweetah,

    ich bin Fische mit AC Krebs. Wenn ich den Astrologen glauben soll, müsste ich so sensibel sein, dass ich bei jedem falsch betonten "Guten Tag" in Tränen ausbrechen müsste. Ist aber nicht so! (Liebe Astrologen, bitte nicht beleidigt sein, mir ist das nur so häufig gesagt worden... und es stimmt einfach nicht)

    Vielleicht hat das überhaupt nichts mit deinem Sternzeichen zu tun. Und was ist eigentlich schlecht daran, mal traurig zu sein? Ist doch eine Möglichkeit innezuhalten und die Situation neu zu überdenken. Oder sich von gewissen Menschen zu trennen...

    Liebe Grüße
    Sun22
     
  6. Sweetah

    Sweetah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    danke für eure Antworten. Ich hab mal bisschen drüber nachgedacht und denke, daß ich diese Spannungen habe weil meine Fische Seite immer alles mit Gefühl machen will und immer irgendwie perfekt sein will und immer friede freude eierkuchen spielen will. Aber ich denke ich hab die Lösung indem ich von mir selber einfach nicht mehr verlange so korrekt zu sein. Ich mein ich hab ja schon n schlechtes Gewissen wenn ich mal schlecht drauf bin. Ich fühl mich dann immer gleich irgendwie schuldig und denke ich bin böse. Das mag meine Fische Seite nämlich gar nicht. Aber wenn ich mir mehr Freiraum lasse und mich nicht in eine "Norm" presse dann kommen beide Zeichen gut zur Geltung. Ansonsten hab ich eigentlich keine Probleme, ich merke schon auch oft wie schön es mit diesen Zeichen sein kann weil ich bin auch oft sehr ausgeglichen. Spannungen kommen wie gesagt immer nur dann auf wenn ich grad nicht gut drauf bin und doch gut drauf sein will.

    Liebe Grüße

    Ps: würde mich dennoch sehr freuen wenn jemand mit fische aszendenten mal was über sich berichten würde ;-)
     
  7. Rote Zora

    Rote Zora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    511
    Werbung:
    Hallo Sweetah

    Lass Dir als Widder gesagt sein: ein bisschen Geduld kann manchmal nicht schaden. Den ersten Schrei etwa 30 sec hinausgezögert (damals, vor über zwanzig Jahren, als Du das Licht der Welt erblicktest) und am Aszendenten wäre das von Dir anscheinend bevorzugte Fische-Zeichen aufgetaucht (smiling). Aber sei getrost: selbst wenn Du damals die Luft angehalten hättest, am MC (zweite Hauptachse des Horoskops) würde trotzdem unverändert Uranus stehen. So oder so wirst Du früher oder später noch mit ihm zu tun haben und für Überraschungen sorgen.

    Voilà, eben hast Du Bekanntschaft mit einem Fische-Aszendenten gemacht ... und übermütigem Widder-Mond. (Saturn oben am MC schaut aber gewöhnlich zum Rechten, habe deshalb den letzten Satz im ersten Absatz gelöscht. - Diese Bemerkung ist typisch Fische-AC.). Wenn Du mehr über Fische-AC wissen willst, schau unter Google nach. Dort wirst Du massenhaft Material finden. Wie Du wahrscheinlich bereits weißt, ist Widder-Sonne nicht gleich Widder-Sonne. Nicht anders ist es mit dem AC, auch dieser zeigt sich sehr individuell, je nach Planetenkonstellationen und Herrschersituation etc., etc.

    Lieb grüsst Dich

    Rote Zora
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen