1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Astralreiseerlebnis

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von kilian, 7. März 2013.

  1. kilian

    kilian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen ein tolles Erlebnis gehabt, wo ich schwer annehme das dies eine Astralreise war.

    Das geschah ohne mich mit Meditation oder ähnlichen Methoden drauf vorzubereiten nachdem ich morgens aufgewacht bin und mich nochmal umdrehte um versuchen weiterzuschlafen. Plötzlich fing mein Körper immer intensiver an zu vibrieren. Irgendwann bemerkte ich das ich das ich im Flur unserer Wohnung schwebte. Ich hatte dabei ein ganz eigenartig es Gefühl, wobei mein Realitätsbewusstsein sehr gut war. komisch war das ich stimmen hörte obwohl niemand im Haus war, und dazu noch in einem Zimmer das Licht an war obwohl das Licht ausgeschaltet war. Draussen war es in Wirklichkeit bereits hell.

    Danach war noch einmal diese Körperschwingung, ich sah die Zimmerdecke an, und bemerkte seltsame karoförmige Strukturen die in Wirklichkeit nicht vorhanden sind.


    Was meint Ihr zu meinem Erlebnis?

    Kilian
     
  2. Tagschwärmer

    Tagschwärmer Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    70
    schliese mich dir an und setze auch alles auf astralreise :)

    glückwunscH!
     
  3. kilian

    kilian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    7
    Danke für Deine Antwort

    Mich wunderte es nur das das Licht an war, obwohl es in Wirklichkeit aus war. Ebenfalls komisch war das ich Leute reden hörte wo ich ja alleine im Haus war. Ich weiss nicht was geredet wurde, jedenfalls war die Situation anders als es zu dem Moment war.
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.098
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Das Schöne ist das Gleiten, das hat was mit den Chakras zu tun, das Gleiten ist ein Mekrmal für Problemlosigkeit.

    Zuerst können wir nur innerhalb unseres Universum gleiten, dann innerhalb der Familie, innerhalb der Freunde, dann innerhalb der Nation, irgendwann Weltweit.

    Wenn wir nicht gleiten, spricht man von Karma.

    Um im eigenen Universum zu gleiten braucht man Wille, um in der Familie zu gleiten braucht man Liebe, innerhalb der Freunde braucht man Respekt, innerhalb der Nation wird es schon schwieriger, innerhalb der Welt fast unmöglich.

    Bei dieser Analyse hab ich nicht zwischen Universum und Paralleluniversum unterschieden.

    Es kann sein dass wir im Paralleluniversum das recht haben, weltweit zu gleiten, aber im physische Universum, muss man geduldig sein und gelassen, weil es eben nicht möglich ist, wegen einer mangelhaften Ökologie.

    Es ist Unsinn auf Wille oder das eigene Universum zu verzichten, dass weiß der Gott der Habichte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.098
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Wenn dass Paralleluniverum und das Universum im Ungleichgewicht sind, wie bei Jesus, dann öffnet sich ein drittes, ein sogenanntes Protokosmisches mit ontologischen Gesetzen.
     
  6. Axel

    Axel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:


    Junge, junge

    wo hat Du denn diesen ganzen Quatsch her?
    Das kommt, wenn man irgend so ein Esoterischen blödsinn liest.
    Nichts gegen "Astralreisen", die gibt es, aber das mit den ganzen Gleiten, ist absouter Quatsch.
    So etwas habe ich bisher von keinen Astralreisenden gehört. Nicht von Buhlmann und auch nicht von Monroe.

    Gruss
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.098
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Lies die Forumsregeln, Kilias
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen