1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mein Arzt

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von maiila, 12. Oktober 2014.

  1. maiila

    maiila Guest

    Werbung:
    Meinem Arzt ist ein kurzes 'Danke' stets genug
    er hält nichts von Smalltalk und kleine Witze zum Auflockern
    sind in seinem Sprechzimmer sehr begrenzt und dienen der Sache.
    Er bewegt sich schnell, doch sein Blick ist niemals gehetzt.
    Er hält dich an, auf den Punkt zu kommen.
    Wachsam lauscht er mit seinem Stethoskop nicht nur deinem Herzen,
    sondern auch deinen Worten.
    Beklagst du dich zu viel, winkt er entweder ab, nickt, oder
    rät dir zu einem Psychologen.
    Er weiß, wo seine Grenzen liegen.
    Er verzichtet auf seine eigene strahlende Gesundheit,
    um für die Gesundheit anderer zu sorgen:
    Sein Gesicht ist meist fahl, seine Haare ungekämmt.
    Doch sein Blick stets wachsam.
    Wie ein Mönch, der seine Reichtümer aufgegeben hat, um anderen zu dienen,
    dient auch mein Arzt anderen.
    Er verlangt keinen Dank.
    Zu viel aufgebauschte Worte sind ihm zuwider.
    Er will nichts von seinen Patienten.
    Rührseligkeiten haben keinen Platz in seinem Behandlungszimmer.
    Er macht seine Arbeit.
    Er ist Arzt, und auch wenn er keine Dienstzeit hat, ist er Arzt.
    Für ihn bedeutet Arztsein nicht nur, die Erkältung wegzubekommen,
    sondern es bedeutet, dich wieder zum Mensch werden zu lassen:
    Damit du leben und arbeiten kannst.
    Meinem Arzt gehts um das Leben, es geht ihm nicht darum, jeden Keim zu ersticken.
    Er möchte, dass das Leben weiterläuft..
    deswegen braucht er es auch nicht, dass man sich lang bei ihm aufhält.
    Komm, und nimm dein Rezept.
    Werde gesund, und wenn nicht, komm wieder.
    Er möchte die Welt nicht retten.
    Er tut nur seinen Teil, damit sie am Laufen bleibt,
    indem er jeden Tag 100,150 Menschen behandelt...
    Mein Arzt ist kein Arzt, eigentlich ist er Schützer und Bewahrer des Lebens.
    Danke. :)
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    mein arzt trägt schwarz
    dann ist er mehr priester
    und manchmal weiss...dann weisss er was zu sagen
    doch meistens ist er einfach mensch:D
    danke
    und nimmt dir deine angst:)
     

Diese Seite empfehlen