1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mehrzwecknutzung eines Raumes

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Eshita, 25. November 2006.

  1. Eshita

    Eshita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    In der Welt Zuhause
    Werbung:
    Ich wende momentan viele Gedanken der Gestaltung meines Zimmers zu, weil ich immerhin sehr viel Zeit darin verbringe werde und deshalb auch ein gewisses Wohlbefinden erreichen möchte. Dabei bin ich auf „Feng Shui“ gestoßen, dem ich vorher wenig Beachtung geschenkt habe. Inzwischen erscheinen mir die Grundsätze als logisch, aber mein Wissen ist immer noch begrenzt, weshalb ich ein paar Hinweise wirklich lieb fände. Es handelt sich um folgenden Problemraum:



    http://img294.*************/img294/3080/zimmersp8.th.jpg


    Er liegt im Nordwesten des Hauses, beziehungsweise unter Betrachtung der Eingangstür im Nordosten und ist ca. 22 Quadratmeter groß. An sich eine einfache Form, nur fühle ich mich noch leicht mit den Ansprüchen überfordert. Ich benötige sowohl einen Bereich der Ruhe zum Schlafen, Entspannen etc. (auch um sich mit Freunden hinzusetzen und vielleicht mein Aquarium unterzubringen), einen kreativen Teil (Keyboard, Staffelei) und ganz wichtig auch mein Schreibtisch (sehr viel genutzt) mit dazugehörigen Regalen (viele Bücher). Kleiderschrank ist selbstverständlich und auf einen Spiegel möchte ich eigentlich nicht verzichten, auch wenn anderes empfohlen wird. Nur wie bringe ich diese unterschiedlichen Ansprüche unter? Es besteht auch die Möglichkeit mit Farbe zu arbeiten. Wäre es angebracht damit unterschiedliche Akzente zu setzen? Fehlen weitere wichtige Informationen?

    Bereits jetzt vielen Dank für jeden Kommentar
     
  2. Freedom

    Freedom Guest

    Hallo

    ...nun rein vom Bild ohne genauen Daten würde ich das Bett von der Tür aus gesehen links vom Fenster an diese Wand stellen.
    So hast du Blick zur Tür und die Dachschräge und beide Fenster wären rechts davon ,jedoch würde ich die schräge mit einem Vorhang nachts verhängen....und dahinter Keyborad e.t.c verstauen ebenso könntest du den Spiegel linkls vom linken Dachfenster in die Ecke hängen.
    Schrank rechts von der Tür und Schreibtisch links von der Tür an der Wand wenn möglich mit Blickrichtung Tür.
    Farblich solltest du eher dezent bleiben da du die schlafqualitäten bevorzugen solltest........Lindgrün,Beige,Abricot o.ä.


    LG Freedom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen