1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mehrmalige Wiederholung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Azura, 9. November 2010.

  1. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    hatte vor ein paar Tagen einen etwas seltsamen Traum, hoffe jemand kann mir etwas dazu sagen.

    Zwei Frauen - ganz eindeutig Zwillinge - sind zusammen in einem Raum. Wie sie gekleidet sind weiß ich nicht mehr, nur noch, dass ihre Haare unterschiedlich frisiert sind.
    Der Raum sieht aus wie ein Abstellraum der so, darin sind mehrere Regale und an einem davon hängen ein Paar beigefarbener Schlittschuhe an den Schnürsenkeln.
    Die 2 Frauen sind glaube ich dabei sich für irgendetwas fertigzumachen, obwohl ich mich nicht erinnern kann, dass eine von beiden etwas tut.
    Sie stehen auch die ganze Zeit nicht besonders nahe zusammen.
    Das seltsame an der ganzen Szene ist, dass kurz bevor ich aufwache der Satz "A fresh coat of paint" (in etwa "ein neuer Anstrich") oder so immer wieder wiederholt wird. Ich habe den Satz in Richtung Tapetenwechsel interpretiert.

    Seltsam ist der englische Satz (wieso sollte man in einer Fremdsprache träumen?) und dass ich etwas ähnliches schon mal geträumt habe.
    Der Traum war angelehnt an eine Szene in einem Buch, dass ich damals las.
    Morgens ruft die Tochter die Mutter zu sich ins Zimmer und erzählt ihr etwas, dass dieser überhaupt nicht passt. Die Tochter kommentiert das und meint, sie würde das immer wieder sagen, bis die Mutter das endlich begreift. (Dieser Satz auch in Englisch.)

    Jetzt wo ich's aufgeschrieben habe wirkt das noch seltsamer :rolleyes:

    Kann mir jemand was dazu sagen?

    Grüße
    Diana
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Die Fremdsprache ist vielleicht der Versuch etwas differenziert zu sehen, dadurch, dass man Abstand (Ordnung, Schärfe, Regal, nicht besonders nah) gewinnt von dem, was im Spiegel nur als Verdopplung (Zwilling) zu sehen ist. Und diese sich nicht Nahen, bereiten sich vor, sie 'richten' sich. Und das ist ein Rad.

    Schöner Traum.
     
  3. Menschlichkeit

    Menschlichkeit Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    118
    Hallo!

    Manchmal ist ein Traum einfach nur, was er ist: Ein Traum.

    Wir Menschen neigen dazu, überall etwas hinein- / oder herauszuinterpretieren. Oft ist es einfach, wie es ist.

    Liebe Grüße, der Roland :zauberer1
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Hm, aber die Wiederholg des Satzes passt da nicht rein, und wieso der "neue Anstrich"...
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Was planst du? was wünschst du dir,eine Reise vielleicht,die du schon länger Planst und es dir bisher nicht möglich war? Es steht an,also eine Art von Tapetenwechsel steht bald an.:)
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Ich plane nichts, kann ich auch garnicht, z.Zt. werden keine Tapeten gewechselt :D
    (Tschuldigung dass ich so kritsch bin, ich verstehe nur den Traum nicht)
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Natürlich passt es ganz wunderbar, dir die Wiederholung nicht? Ja, das passt auch. :D
    Samsara, der nur neu verkleidete Kreislauf des ewig Selben erscheint übergetüncht - BIS, ja bis die Alte die Junge in ihrem Erscheinungsbild begreift, weil die Junge sie überzeugt, obwohl das Neue ohnehin das Alte ist. Darum der neue Anstrich und beide sind Zwillinge.

    Es ist die Ordnung für den Auftritt des Aufwachens, der Eintritt ins Wachleben. Du hast dich auf's Eis begeben und das an den Nagel gehängt. Nun bist du stecken geblieben in der nur neu bemalten Verdopplung. Gar die Kurve gekratzt?

    Vielleicht kannst du damit was anfangen.
     
  8. Azura

    Azura Guest

    Danke Loge für die Erklärung. Ich muss nochmal drüber meditieren.
    :)

    Gruß
    Diana
     
  9. EngelsSchatten

    EngelsSchatten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    4
    HEy Leute,ich bin neu hier und brauche rat!

    folgendes: ich träum seit zwei wochen egl immer das selbe...
    wenn ich dann aufwache kann ich mich nur noch an einen typen mit kurzen schwarzen haaren,weißen flügeln,mit nem beigen trenchcoat und das einzige was ich an mir sah,war, dass ich Schwarze flügel hatte.ich habe mich als zuschauer meiner eigenen person gesehen.außerdem war von irgendeiner schlacht die rede.....ich weiß klingt ziemlich verwirrend,aber ich weiß nichtmwie ich das erklären soll.wäre nett,wenn mir jmd helfen könnte.

    und ein anderes mal hatte ich das gefühl ich wäre in der hölle gewesen und dort unten sah ich Luzifer und einen engel mit rüstung.ich hab das gegooglet und bin auf michael gestoßen.stimmt da was nicht?michael hat luzifer doch angeblich in die hölle geschickt...ich weiß nicht mher weiter...:S
     
  10. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Wieso passiert sowas immer mir? :rolleyes:
    Schau mal hier kannst du einen neuen Thread aufmachen, ist auch wahrscheinlicher, dass den jemand deutet ;)

    Gruß
    Diana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen