1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mehr selbstbewusstsein durch meditation?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von SweetChiqa15, 13. November 2007.

  1. SweetChiqa15

    SweetChiqa15 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Ravensburg
    Werbung:
    Hallo!
    Ich wollte fragen, ob man mit Meditation das Selbstbewusstsein erhöhern kann?

    Wenn ja, wie kann man das machen?
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hallo Chiqa

    bin heute diesem Link begegnet,
    http://www.wieobensounten.de/trans.html
    darin wird der Prozess, der durch Meditation in Gang kommt
    in allen Einzelheiten gut beschrieben.

    Zusammenfassend könnte man sagen:
    Langfristig wird tiefes Selbstbewusstsein erlangt,
    aber es werden zuvor verschiedene Stadien durchlaufen:
    Erst mal Meditation als Wohltat
    dann Krise durch Zusammenbruch des gewohnten Weltbildes und Selbstbildes
    viel Schattenarbeit
    und wenn die gut bewältigt wird
    allmählich Auftauchen ins verwurzelte Selbstbewusstsein...
    So kann ich das aus Erfahrung bestätigen.
    (Der Prozess dauert allerdings weiter an, das ist lebenslange "Arbeit")

    :liebe1:
     
  3. Mr.B.Rasta

    Mr.B.Rasta Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2004
    Beiträge:
    291
    Ort:
    München
    Hey Chiqa,

    schon mal darüber nachgedacht dir deines Selbst bewusst zu werden?
    Gehts dir darum Schüchternheit zu überwinden und extrovertierter zu sein?
    Oder eine "beeindruckende Persönlichkeit" zu werden?
    LG,Philip
     
  4. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Hello,

    ich würde Dir empfehlen BEWUSSTE Meditationen mit der Farbe "Rot" (dunkel) zu machen.....Spüre in die Farbe hinein und lass sie durch Deinen Körper wandern.

    Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du mir gerne ne PN schicken.

    Alles Liebe,
    Eve
     
  5. SweetChiqa15

    SweetChiqa15 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Ravensburg
    Ich würde gerne meine Schüchternheit überwinden..:)
    Da ich damit nicht weiter im Leben komme..So wie beispielsweise mein letzter Praktikum wo ich schon am Donnerstag aufhören sollte weil ich einfach zu verschlossen war..
     
  6. echt jetzt

    echt jetzt Guest

    Werbung:
    je mehr du meditierst umso mehr werden alle Ungleichgewichte tranformiert

    du kannst anfangen mit nix denken oder einfach deine Imagination benutzen
    wichtig ist , dass du regelmäßig zur gleichen Stunde übst und das auch einhälst
     
  7. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Liebe Chiqa,

    ich würde nicht nur meditieren, sondern vielmehr würde ich Dir positive Affirmationen ans Herz legen. Diese solltest Du Dir jeden Morgen sagen, sowie immer dann, wenn Du das Gefühl hast in Dein altes Muster zurückzufallen. Hab Geduld: Eine solche große Veränderung Deiner selbst wird leider nicht von heute auf morgen geschehen - es benötigt Zeit.

    Du bist noch sehr jung und ich war in Deinem Alter genauso ein kleines "Duckmäuserl", das den Mund nicht aufbekam, verschlossen zu sein schien.

    Bei mir löste sich der Knoten mit 16 so langsam und von da an ging es stetig aufwärts. Wenn ich heute jemandem sage, dass ich früher total zurückhaltend war, mir wird nicht geglaubt. :clown:
     
  8. tell_el_amarna

    tell_el_amarna Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    119
    Ja, kann man.
    Vor allem wird man angstfreier, ausgeglichener und energetischer!
     
  9. SweetChiqa15

    SweetChiqa15 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Ravensburg
    und wie?
     
  10. Mr.B.Rasta

    Mr.B.Rasta Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2004
    Beiträge:
    291
    Ort:
    München
    Werbung:
    Dazu mußt du dann einfach über eine längere Zeit meditieren:)


    Wegen deiner Schüchternheit:
    Bist du bei Freunden auch eher zurückhaltend oder bist du da ganz anders als in der "Erwachsenenwelt"?

    Verkrampfst du innerlich und weißt du dann deswegen nichts zu sagen?

    Oder denkst du dann die ganze Zeit wie in einer Gedankenschleife "ich weiß nix zu sagen,ich weiß nix zu sagen..."

    Bei beidem hilft meditation au Dauer, auch wenn du dass Gefühl hast jemand ganz anderer zu Sein als wie du gerade bist und diese dann auch zu werden.

    Die Persönlichkeit entwickelt sich aber meiner Meinung nur weiter wenn man sich der Realität stellt und sich auch was traut, alsomal über seinen Schatten springt und merkt dass es gar nicht soooo schlimm war wie die Angst einem weis machen wollte.
    Anders kann man ja gar nicht anders werden wenn man nicht mal was anders macht:weihna1
    Nur Meditation ist in unserer Welt auch zu einseitig.

    Weisst du warum du bei deinem Praktikum so angespannt warst und wo oder in welchen Situationen fühlst du dich noch so?

    Ois guade
    Mr.BRasta:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen