1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mehr information zu kinesiologie

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von ginko, 6. Juni 2007.

  1. ginko

    ginko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    Möchte mich wieder mal melden, bezüglich Kinesiologie. Habe jetzt schon einiges darüber gelesen, und hätte diesebezüglich ein paar Fragen.

    1) Kann Kinesiologie bei Depessionen hilfreich sein?
    2) Wenn ja wie und warum?

    Denke das mit den Blockaden und so trifft bei mir zu.

    Dessweiteren würde ich mich freuen über Adressen oder Info zu Adressen wg Kinesiologen in Wien 23 oder Umgebung.

    Würde mich echt sehr über mehr Informationen freuen, da ich mich für dieses Thema sehr interessiere und ich die Hoffnung hege, meine "Depris" dadurch etwas in den griff zu kriegen, zumal ich hinzufügen möchte das ich desswegen auch in theapeutischer und medikamentöser Behandlung bin, ich aber das gefühl habe, dass es nicht richtig "anschlägt".

    Vielen lieben Dank im Voraus

    Ginko
     
  2. 1) ja! ganz klarer Fall
    2) keine Ahnung, es kann jedoch unterstützend wirken.
    DAS es hilft und wirkt weiß ich, WIE genau und weshalb :dontknow:??
     
  3. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo..

    Ich habe meine 2 Behandlung hinter mir ,ich lasse Kinessilogie gegen Depressionen machen,und es hilft mir ungemein,es werden langsam einige Blockaden bei mir gelöst die ich nie richtig verarbeiten konnte,die Heilpraktiker in nimmt meinen linken Arm und testet mir Muskel kraft mein Unterbewusst sein in dem Sie sich mit dem Unterbewusstsein unterhält ,das hört sich sicher komisch an aber es geht .. Zwischen durch reden wir dann über die Dinge die Sie heraus bekommen hat,ich stelle Fragen und Wir reden ,das ist einfach super..

    Liebe Grüsse

    Samaya :)
     
  4. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo Michi , meine Kleine ....:liebe1:

    Gehts Dir wieder besser ?? Das freut mich !!!:) :)

    Bussi von Deiner Tina :kuss1:
     
  5. Jens Friedrich

    Jens Friedrich Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Zug, Schweiz
    Hallo ginko,

    spätestens der Beitrag von Samya dürfte deine erste Frage wohl beantwortet haben. Kinesiologie wirkt, ganz bestimmt.

    Tja, wie und warum kann dich Kinesiologie unterstützen... Eine dreißig Sekunden Antwort fällt mir da schwer, nicht umsonst dauern die Ausbildungen so lange. :weihna1 Der große Pluspunkt von Kinesiologie ist sicherlich ihr ganzheitlicher Ansatz. Außerdem sind die Methoden sehr effektiv, immer individuell ausgerichtet. Viele Kinesiologen verfügen übrigens über zusätzliche Ausbildungen in anderen Bereichen (z.B. Homöopathie, TCM, Blütenessenzen...). Ich kombiniere Kinesiologie (falls stimmig) z.B. mit Atemarbeit und Energietechniken.

    Bez. Adressen in Wien kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Gibt es in Österreich ein Branchenbuch? Vielleicht rufst du einfach mal ein paar an. Dann merkst du schon, wer kompetent auf dich eingehen kann und mit wem du einen guten Draht spinnst. So habe ich mir meine ersten Kinesiologen ausgewählt.
    Dir alles Liebe, JF

    @ Michi :kuss1:
     
  6. ginko

    ginko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo und guten morgen!

    Danke mal vorab für die antworten, denke man muss es eh mal probieren, um zu sehen ob es einem was bringt oder nicht. Tja und wegen wahl ist es auch nicht einfach sich jemanden aus dem telefonbuch zu suchen, mir wäre es lieber auf einen kinesiologen zurückzugreifen, wo jemand schon erfahrungswerte gesammelt hat. Aber wie sagt man, gut ding braucht weile, aber allzulange kann ich nicht mehr warten , da es mir zz nicht besonders gut geht.

    nun das wars mal wieder:dontknow: :confused:

    Ginko
     
  7. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    hallo ginko schau mal unter
    http://www.kinesiologie-netzwerk.at/netzwerk.htm oder unter
    http://www.kinesiologie-oebk.at bei "Mitgliederliste" nach

    liebe grüße clemens:escape:
     
  8. Athena

    Athena Guest

    Hallo Samaya oder auch andere

    es werden langsam einige Blockaden bei mir gelöst die ich nie richtig verarbeiten konnte
    ...die Heilpraktiker in nimmt meinen linken Arm und testet mir Muskel kraft mein Unterbewusst sein in dem Sie sich mit dem Unterbewusstsein unterhält ,das hört sich sicher komisch an aber es geht .. Zwischen durch reden wir dann über die Dinge die Sie heraus bekommen hat,ich stelle Fragen und Wir reden ,das ist einfach super..


    Gut, mit dem Muskeltest bekommt man manche unbewußte Dinge heraus, aber wie erfolgt dann die Lösung von Dingen die man nicht verarbeiten konnte?
    Einfach nur durch das wissen der Blockaden?
    Die Diagnose bzw. das Ergründen der Ursache ist zugleich die Behandlung und das Problem ist gelöst?

    Ist das im Grunde Kiniesiologische Arbeit? Oder welche Methoden gibt es noch?
    Ich würde mich über ein paar Beispiele von Behandlungsmethoden freuen.

    Na da bin ich jetzt gespannt ob ich doch mal eine halbwegs informative Antwort auf die Frage nach der Methode der Kinesiologischen Arbeit bekomme.

    Athena
     
  9. Jens Friedrich

    Jens Friedrich Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Zug, Schweiz
    Hallo Athena,

    es gibt viele verschiedene kinesiologische Methoden, die mit unterschiedlichen Mittel an der Auflösung von Blockaden arbeiten.

    Der Muskeltest ist bereits Teil der Auflösung, sozusagen Schritt eins. Dadurch werden nämlich unbewusste/ blockierende Dinge ins Bewusstsein gehoben.
    Im zweiten Schritt werden dann die Bockaden aufgelöst. Dazu können u.a. Farbbrillen, Augenbewegungen, Klopfen von Akupressurpunkten, Bewegungsübungen (im Brain Gym) benutzt werden. Was passiert ist, dass a) der Stress/ die Angst/... aus dem System genommen werden, d.h. es wird balanciert. Gleichzeitig wird b) ein positiver Reiz für etwas Neues gesetzt, damit dein Bewustsein umlernen kann und z.B. im Hirn neue neuronale Verknüpfungen aufgebaut werden.

    Alles Liebe, JF
     
  10. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:

    hallo athena
    ich kann mich dem beitrag von JF anschliesen. und möchte noch ergänzen.
    als erstes kommt das annehmen des problemes. meist ist dir ja die ursprüngliche ursache nicht bekannt. danach kannst du die information die bis jetzt immer wieder und wieder in dir "herumgespuckt hat" als erfahrung abspeichern. durch das "abspeichern als erfahrung" must du nichtmehr immer wieder "im kreis" darüber "nachdenken" bzw du läßt auch deinem Unterbewußtsein die möglichkeit das als erfahrung abzuspeichern. dadurch nimmst du die "negative energie" aus dem system dem du bzw dein unterbewußtsein immer nachgerannt bist/seid. zusätzlich werden auch dadurch die energiebahnen im körper wieder in fluß gebracht, die bei dem (schock)erlebnis blockiert wurden.

    es gibt noch andere möglichkeiten dir deine themen anzuschauen. einerseits mit dem muskeltest (kinesiologie) andererseits mit der klopftechnik (EFT, MFT) oder gesprächterapie wo du erkennst daß du jetzt nicht mehr so reagieren mußt wie dir dein unterbewußtsein "vorgaukelt". es gibt noch schamanische reisen, usw.
    das was alle möglichkeiten haben, ist das der stockende energiefluß wieder in fluß gebracht wird. bei einem streß/trauma ist es so daß gleichzeitig der streß in der psyche und in der einzelnen zelle/muskel abgespeichert wird. durch die kinesiologie/muskeltest wird der muskelmechanismus wieder entspannt und mittels der oben genannten methoden (kopfen, meridianbewegungen, gespräch,farbbrillen, augenbewegungen, glaubensatzarbeit) ergänzt sodaß das unterbewußtsein das als umprogramierung/erfahrungsabspeicherung annehmen kann.

    liebe grüße clemens

    :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen