1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meerschwein & Mäuse

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Zaraphe, 24. Oktober 2011.

  1. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Werbung:
    Ein weiterer Traum meine Lieben, da ihr, besonders Eisfee mir immer so gut helft.:kiss4:

    Vorgeschichte:
    Ich habe 2 Meerschweinchen (eines ist vor einer Woche verstorben) und einige Farbmäuse, allerdings fast alle sind unfarbige :)D) Albinos.

    Nun zu meinem Traum:

    Ich war vor dem selbstgebauten Gehege meiner Meerschweinchen und ich war traurig und besorgt. Es lebte in meinem Traum nämlich nur mehr 1 Meerschwein und ich wusste nicht was ich nun machen soll, denn alleine konnte es nicht bleiben. Auch wenn Meerschweinchen nicht miteinander kuscheln, so sind sie ja dennoch Gruppentiere.
    Ich machte mir also Sorgen, dass mein Meerschweinchen einsam ist, da sah ich plötzlich eine Albinomaus herumrennen. Das verwirrte mich, denn es sind 2 verschiedene Arten und sie sollten lieber nicht in Kontakt treten.
    Dann sah ich noch ein paar mehr Mäuse rumrennen. Ich war verwundet, aber dann sah ich Plastik im Gehege liegen und war sehr besorgt, da ein Plastik angefressen war (und Plastik ist alles andere als gesund).
    Ich sagte, dass ich hoffe, dass sie es nur angeknabbert haben und nicht gefressen und nahm es raus, daraufhin fiel mir meine Tasche rein und ich hörte von meinen Tieren meinen Spitznamen sagen.

    Ich war verwundert und dachte mir "War das nun echt? Nein das habe ich nur geträumt!" Dann bildeten meine Tiere eine Gruppe und das Meerschweinchen war sozusagen ein Anführer... Jedenfalls saßen die Mäuse in einem Halbkreis vor dem Meerschwein, doch war es kein Meerschwein mehr, sondern eine kleine schwarze Katze.. Als sie bemerkten, dass ich sie sehe, zersträuten sie sich in alle Richtungen, als dürfte ich sie nicht sehen.
    Ich hatte nachdem ich die Mäuse bei meinem Meerschwein bemerkte ein gutes, fröhliches Gefühl, ich war nicht mehr besorgt.

    Das wars. Was könnt ihr daraus deuten?

    Ich danke euch!
    Zaraphe
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Mann, deine Träume sind wirklich die am aller..aller...schwierigsten.

    Katze: Ein Symbol von Merkurius (Quecksilber) – (z.B. wie wir in der Alchemie arbeiten). Eine Katze attackiert oder beißt uns, bedeutet Verrat (von uns nahestehenden Personen). Eine Katze die uns anschaut ist ein Zeichen, dass ein Höheres Gesetz auf uns blickt.

    Mäuse: Verlust von Geld, Misere, geheime Feinde. Eine schwarze und weiße Maus symbolisiert Egos, die in Verbindung mit Drogen sind.

    Meerschweinchen stehen für die Geburt von Intelligenz.

    Jemand ist sehr stolz auf dich.

    Friede Inverencial
     
  3. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Danke dir vielmals heugelischeEnte!
    Oje, es tut mir leid, dass meine Träume so schwierig sind!
    Hmmm wie darf ich das werten? ich finde es schwer einen Zusammenhang zu finden :-/

    Nochmals vielen lieben Dank!
    Zaraphe
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    die erste Frage ist immer ob wie ein wie Film war oder manchmal ist es nur ein Bild. Dann braucht man Symbolik und Numerologie auch, und es ist wie eine Einweihung.

    Wenn man selbst anwesend war, als wäre es echt, dann ist es die Fabelwelt und die
    Welt der Wunder, und nicht symbolisch oder einweihend, und du warst einfach nur
    Teil der emotionalen Welt der Tiere, was auch sehr tief sein kann, denn jedes Tier hat ein
    unschuldiges Elementarwesen das man sehr gut kennenlernen kann, und tolle Abenteuer
    machen kann. Tiere haben dort eigene Tempel und Schulen, aber auch die Pflanzen,
    wo sie die Regeln lernen für hier, aber sie haben auch Freizeit. Es gibt in der Fabelwelt
    auch Schulen für Menschen, und es passiert weiter nichts, wenn man ein ausgezeichnetes
    Benehmen hat.

    Friede Inverencial
     
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    also es heißt richtig.....ob es wie ein Film war oder manchmal sieht man nur ein Bild.

    :rolleyes:
     
  6. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Werbung:
    Danke dir! Es war wie ein Film, es schien sogar so real, dass ich im Traum dachte "Dass sie eben redeten habe ich letztens geträumt und ich werfe gerade nur alles durcheinander oder?"
    Also es schien als wäre ich hellwach.

    Aber ich weiß immer noch nicht wie ich den Traum deuten soll.
    Vor allem, dass jemand stolz auf mich ist?!

    Lg
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du hast eine sehr gute Verbindung zu Tieren,deinen Tieren..Deshalb stehen sie im deinen Traum als Symbol,der ganze Ablauf von deinen Traum beantwortet das,was dich zur Zeit so beschäftigt.Deine Tiere warnen dich,jemand legt dir Hindernisse in dein Weg,möchte etwas verhindern,dir ungutes tun..Sei vorsichtig,das ganze wird gut ausgehen,wird dich aber einiges an deine Kraft kosten,den guten Ausgang Symbolisiert die weiße Maus.Da dich deine Träume so gut vor warnen,bist du sozusagen gerüstet,also halte die Augen und Ohren offen..:umarmen::umarmen:
     
  8. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Danke dir liebe Eisfee! :umarmen:
    Du bist so sicher, dass es gut ausgeht, wohingegen ich immer noch zweifle und keinen Mut aufbringen kann. :(

    Alles Liebe
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Deine Angst lässt dich zweifeln,deine Träume zeigen,das etwas größeres in deinen Leben ist,was dir Probleme und Sorgen bereitet,aber auch das du alles überwindest,einiges am Kraft wirst du schon brauchen,letztendlich ist dir der Erfolg aber Sicher..:umarmen::umarmen:
     
  10. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Werbung:
    Ach Eisfee ich habe derzeit nicht die Kraft dafür und verdränge es nur zu gerne. Wir werden sehen, wie es weiter verläuft. Ich danke dir für deine Unterstützung, Zeit und Mühe, die du für mich aufbringst!:kiss4:

    Alles Liebe
    Zaraphe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen