1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Medium Casandra - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von kiki1992, 14. Juni 2015.

  1. kiki1992

    kiki1992 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Hallo Liebe Leute

    Wollte kurz mal nachfragen ob jemand hier Erfahrungen hat mit Medium Casandra?
    Webseite: www.hellsehen-wahrsagen-kartenlegen.ch

    Liebste Grüsse
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Nee Du, das ist mir erspart geblieben...:)
    weshalb fragst Du, warst Du bei ihr und nichts in eingetroffen.?

    dann verrate ich Dir was, bei solchen Leuten vorbei zu gehen ist nur entlastend für die Geldbörse.
     
    Bougenvailla gefällt das.
  3. kiki1992

    kiki1992 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    69
    Schönen guten Morgen

    Nein, noch viel schlimmer. Hab dort angerufen (ist ne Hotline).
    Ich habe viele Informationen erhalten die durchaus wahr sein könnten, allerdings fragte sie auch Dinge die mich dann ein stückweit stutzig machten.
    Wenn sie ja die anderen Dinge sieht, weshalb fragt sie mich dann bei anderen Themen?

    Eingetroffen ist noch nicht viel, es ging hier mehr um Gefühle eines anderen Menschen, ich suchte hier Klarheit.
    Somit ist es schwierig herauszufinden ob es nun stimmt oder nicht. :-/
    Ich frage deshalb weil sie die einzige war die nichts schön redete und mir deshalb glaubwürdiger ernscheint als andere die nur durch die rosa Brille schauen und dir sagen was du dir zu hören erhoffst.

    Alles Liebe
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Du darfst nicht vergessen, dass solche Leute sehr schlau sind und psychologisch einiges auf dem Kasten haben, die wissen, dass Menschen immer dieselben Probleme haben und hat gelernt das zu sagen was andere hören wollen, was Vertrauen schafft, je nachdem wer sie anruft....

    Die verdienen ihren Lebensunterhalt damit.

    Du hast alle Antworten bereits in Dir....manchmal ist man unsicher und sucht momentane Hilfe bei solchen Menschen, wie viel musstest Du bezahlen..?...da kannst Du Dich wirklich mit besserem befassen als solche Abzocker...und was nützt Dir die Antwort wenn sie mal zutrifft....Du musst es eh selber leben, da kannste genauso gut mit Deiner Grossmutter, Tante, Mutter oder der Arbeitskollegin oder so, reden, da kommt direkt was bei Dir an von Menschen mit Erfahrungen und ohne bezahlen zu müssen...

    Falls ich das richtig verstanden habe:
    sollte man nicht abfragen was ein anderer fühlt, sondern was man selber für Gefühle hat und wie man damit umgeht, über andere etwas auszufragen ist nicht integer.
     
  5. kiki1992

    kiki1992 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    69
    Ja du hast Recht
    Nur leider sagte auch mein inneres Ich ständig etwas anderes. Wenn man sich auf sich selbst nicht mehr verlassen kann, dann sucht man den Verlass bei anderen.
    Casandra war sehr direkt, sagte was sie "sieht" auch wenn es mich verletzte.
    Und wie es halt so ist wenn man in sich keine Wahrheit mehr findet, wird die Wahrheit anderer die eigene.

    Das Problem ist, dass vieles überhaupt an dem Punkt begann kaputt zu gehen, an dem ich Hilfe und Antworten von aussen suchte.
    Je nachdem was mir gesagt wurde, verhielt ich mich auch dementsprechend.
    Hiess es "jaja er liebt dich" war ich selbstkritisch und begann zu hinterfragen. Hiess es "nein nein er liebt dich nicht" suchte ich unbewusst Streit mit ihm oder verhielt mich distanzierter.

    Viel Geld ging drauf, er ist ebenfalls weg, und das einzige was noch da ist, ist noch immer die Verwirrtheit.

    In dieser Sache musste ich wohl lernen, dass man in SICH selbst vertrauen soll und so handeln soll wie es sich richtig anfühlt.
    Man soll sich nicht von Voraussagen beeinflussen lassen, denn was einem gesagt wird, gibt man im Handeln wieder und zieht es an.

    Alles Liebe
     
    Lincoln gefällt das.
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    Du kannst Dei Problem auch hier, oder da: http://www.femunity.de/
    schildern und ich sage Dir, da wirste mehr geholfen als bei einem Medium dieser Klasse...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen