1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meditiert ihr im lotossitz?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von kona, 8. August 2014.

  1. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    Werbung:
    hallo miteinander :)

    ja, meine frage steht schon im thread-titel: meditiert ihr im lotossitz?
    ich bin ihn seit ein paar wochen am üben, also einfach den "halben lotossitz" (oder wie man das nennt), mit einem fuss auf dem oberschenkel, und dann wechsel ich ab. jeden tag ein paar minuten.
    es zieht schon saumässig in den äusseren sehnen, aber die wirbelsäule richtet sich nur schon im halben lotossitz wunderschön auf, und ich denke, dass der ganze beckenbereich, und die wirbelsäule, beim echten lotossitz sich nochmals ganz anders ein- oder aufgerichtet anfühlen werden...
    und das interessiert mich halt schon, den körper auch "in stellung" zu bringen für die energien.

    drum üb ich jetzt mal, vielleicht komm ich ja irgendwann noch zum echten schönen ganzen lotossitz.

    wie haltet ihr das so?

    freundliche grüsse :)

    kona
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.146
    Ort:
    VGZ
    Also. Gerade weil mir die Beine schmerzen, sitze ich bereits im Sessel im Loto. Wenn ich jedoch mal Phasen des Meditiven habe, irgendwo draußen in der Natur, dann tu ich das mit gespreizt ausgestreckten Beinen.
     
  3. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    du kannst den lotossitz bereits und relaxt damit? wie cool, möcht ich auch können :)

    ja klar, meditation beschränkt sich ja nicht nur auf die lotoshaltung (huh, heisst das wohl so? keine ahnung :D). ich nehm an, wenn d unterwegs meditativ drauf bist machst du einfach, was sich grad richtig anfühlt?

    mich interessiert halt auch die wirbelsäule als leiter, und die wahrscheinlich andere "grundierung" (örks, was hab ich denn heut für ein deutsch :confused:) des beckenbodenbereichs; wovon ich dir nicht genau sagen kann, was ich mir davon vespreche :D

    meine "richtige", tägliche meditation mache ich im einfachen schneidersitz, und es ist auch so schon eine schöne sache - das ruhig werden halt, eh schön...
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.146
    Ort:
    VGZ
    Nein. Ich relaxe nicht. Ich "entschmerze" meine Beine. Und nach ner Zeit stelle ich dann auf Schneider um. Und dann wieder Wechsel. Meditieren könnte ich im Lotos gar nicht, weil es anstrengend ist. Und ja, nach Gefühl such ich dann die Entspannung, wenn ich draußen rumgetigert bin. Ich tu nichts nach Muster sondern nach Wohlfühlprinzip, da ich auch mit Wirbelsäule beschwerlich bin. Doch gezielte Übungen mache ich nicht. Ich könnte mir auch Massagen geben lassen, doch so brauch ich das nicht.
     
  5. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    ach so. ja, ich weiss ja auch nicht, ob ich dann jemals die beine vergessen könnte und den geist ruhig machen, im lotossitz :)

    das tollste körperliche wohlfühlen welches ich kenne sind für mich übrigens die wirkungen der feldenkraismethode. nur so als idee, aus meiner wohlfühlecke...

    ich wünsch dir jedenfalls schmerzfreie und friedliche stunden

    gutnacht, oder guten tag :)
     
  6. dongya

    dongya Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    400
    Werbung:
    die natürliche lordose der wirbelsäule ist gut. der volle lotussitz macht einen sehr stabil. das ist v.a. sinnvoll für samadhi. weiters gibt es den meditationsgurt. für die knie ist der lotossitz nicht gut; der halbe macht die wirbelsäule meist ein bißchen schief. ich würde wechseln und v.a. BEQUEM sitzen, und dazwischen gehen oder verbeugungen machen, abwechslung, bewegung -- man wird älter bzw. ist verschieden flexibel, darauf nehme man rücksicht :)
     
  7. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hey :)

    vom meditationsgurt hab ich noch nie gehört, kann mich da ja mal schlau machen... tönt sportlich :D
    ich denk auch dass ich weiterhin viel werde wechseln müssen, wie gesagt, um in stille zu gehen setz ich mich einfach in den schneidersitz. inzwischen kann ich aber auch irgendwo unterwegs in diese stille zurückkehren, wenn ich das möchte - das ist schön :)
    du schreibst von samadhi - davon hab ich von ferne schon gehört. interessant für mich ist zur zeit vor allem zu hören, dass es wirklich zustände gibt, welche im lotossitz "einfacher"?/"stabiler"? zu erreichen sind.

    danke dir :umarmen:
     
  8. dongya

    dongya Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    400
    im samadhi könnte man umfallen. der volle lotus, der gurt und die meditationskiste halten dich aufrecht ;-)
    die mundposition ist auch deshalb wichtig, damit der speichel sich möglichst lange sammelt und man nicht durch schlucken abgelenkt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2014
  9. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Also ich Meditiere am liebsten in liegend am rücken in der schlafposition.
    Aber kann auch im stehen oder im sitzen.
    Auch im lotus sitz natürlich sind schmerzen dabei aber wer schon öfters im leben richtig starke schmerzen hatte.
    Der lernt die kontrolle über die schmerzen und dann geht es eigendlich man braucht im eigendlich dazu nur denn nötigen willen dazu...
     
  10. m290

    m290 Guest

    Werbung:
    Nein, so ehrgeizig bin ich nicht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen