1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditieren wie lange?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Xorez, 29. März 2005.

  1. Xorez

    Xorez Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Hey Ho!..

    Mal so ne kleine frage, wie lange meditiert ihr so am stück?!
     
  2. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Xorez

    Ich denke, es ist nicht so wichtig, dass man lange meditiert, wichtiger ist, dass man regelmässig meditiert. Also nicht heute mal eine Stunde und dann drei Tage gar nicht. Man sollte täglich am besten 2 mal 15 Minuten, besser noch, zwei mal 20 Minuten meditieren.

    Swami Sivananda hat in einem seiner Bücher geschrieben: „Es mag Tage geben im Leben eines Aspiranten, wo er keine Zeit hat zu essen. Es mag Tage geben, wo er keine Zeit hat zu schlafen. Aber es sollte keinen Tag geben, wo er keine Zeit hat zu meditieren. Denn ein Tag ohne Meditation ist wie zwei verlorene Tage." Die Kugel, die wir hochschieben, rollt dann ein ganzes Stück wieder hinunter. Yogananda war da noch radikaler. Er sagt, ein Tag ohne Meditation ist eine Woche Rückschritt. Das ist zwar nicht so ganz wörtlich zu nehmen, aber es ist schon sehr wichtig, jeden Tag zu meditieren. Mit den Asanas (Yogaübungen) mal einen Tag auszusetzen, ist nicht ganz so tragisch. Aber die Meditation sollte man wirklich täglich üben – ohne Unterbrechung und mit aufrichtiger Hingabe.

    aus: Raja Yoga Sutras (lese ich gerade, kann ich dir auch empfehlen)

    Meditation + Autogenes Training + Atemübungen + Enthaltsamkeit + Yogaübungen

    Alles Liebe. Gerrit
     
  3. jiriki

    jiriki Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    160
    Ort:
    nähe Stuttgart
    also ich meditiere momentan zwei mal täglich ca. ne halbe stunde....das wird sich aba nachm abi bestimmt erst ma ändern.... :banane:

    dann is feiern angesagt...
     
  4. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    HI
    Hock dich einfach hin und Meditiere....Es dauert so lange es eben dauert...so lange du willst und so lange du mein´st dass es nötig ist. Zieh dein Programm durch...wenn du eins hast...und höhr auf wenn ned mehr geht. Allerdings mit ein wneig Disziplin solltest du schon rangehen...nicht dass du nach 5 minuten wieder aufhöhrst.
    Als ich angefangen habe warn es 20 bis 30 Minuten...länger konnte ich nicht still sitzen. Mit der Zeit wurds immer länger...teilweise 1 1/2 Std´s.
     
  5. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Werbung:
    ich denke das hängt ganz dazu ab zu welchem zweck man meditiert.. dafür können die gründe nämich höchstverschieden sein! und damit auch die art und weise, dauer und häufigkeit mit der man meditiert..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen