1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meditationserfahrungen..

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Sternenatemzug, 5. Februar 2010.

  1. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    meine meditationserfahrungen ...sind meine ...sind nicht in dem sinne übertragbar ...doch ich kann sagen ...wenn man diesen weg geht- dann wird man als der man gedacht war und ist ...und das immer mehr...
    zugleich eine einladung über diesen weg gemeinsames auszutauschen...auch wenns verschieden ist...weil der weg ist so verschieden wie die menschen die ihn gehen ..ich für mich kann sagen, es ist der weg ,der zur erfüllung führt...
     
  2. sonnenfeld

    sonnenfeld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    19
    wer hat sich denn gedacht, wie man sein solle?
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    du selbst ...fühlst es ...mehr und mehr...
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wieso meditier ich eigentlich? ..hab ich nichts besseres zu tun ..ist doch totlangweilig...verschliesst man nicht die augen vor der wirklichkeit...?
    geht das hier überhaupt...ist da wenn schon ..nicht beten angesagt oder der psychiater...?
    ja ...meditieren macht zunächst einfach mal spass...hinsetzen und zu sich selber kommen ...schön ...
    hat das denn ne tiefere basis ...verliert man sich da nicht?
    ne man findet sich ...würd ich malso sagen ...man traut sich mehr zu ...weil man sich selbst vertraut sich auf sich selbst verlässt und das darum ..weil man erkennt wie man fühlt was man denkt und wie das alles zusammenhängt ..durch eine gewachsene klarheit...
     
  5. sonnenfeld

    sonnenfeld Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    19
    wenn ich mir selbst dachte, das ich meinen weg nur gehen koenne, wenn ich meditiere, warum hab ich mir nicht einfach gedacht, immer auf dem weg zu sein?
     
  6. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    das freut mich :)
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    denken und meditieren sind nicht zu verwechseln ...zum meditieren muss man sich hingezogen fühlen ..wie zu seiner lieblingsmusik...:)
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    das ist schön wenn du dich mitfreuen kannst ..:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen