1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von bodhi_, 4. April 2016.

  1. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Werbung:
    Nach einigem stöbern, im Forum, möchte ich nun einen Erweiterungsthread einrichten.

    Wie die Überschrift schon andeutet, könnte es hier thematisch um Meditation gehen und wenn es nach mir alleine ginge nicht um private Austauschbörsen eher themenfremder Begegnungen und Bekanntschafts- und Freundschafttreffen.

    Es könnte, so Interesse bestünde über Meditationen, Sinn und Zweck, aber auch von Meditationserfahrungen und Tipp's einander ausgetauscht werden. Selbst Meditationstreffen könnten hier entstehen, bei denen es eher vorrangig tatsächlich um Meditationen gehen könnte.

    Eine Intuition hierbei ist auch, dass vielleicht irgendwann Interessierte nicht erst viele und abermals viele Seiten von private Gesprächen, handelnd von Angelegenheiten und Begebenheiten, durchstöbern müssten, welche kaum, oder garkeinen Bezug zur Meditation besitzen, sondern etwas themenbezogeneres näher beieinander hier finden können, wie es, nach meiner Kenntnis, forentypisch damit werden und den Chatcharakter verlieren könnte.

    Mal sehen, inwiefern Bedarf und Interesse sich hier bilden werden, oder nicht. lg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2016
    Luftsegen, SoulCat und Moondance gefällt das.
  2. Mondauge

    Mondauge Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    492
    Gutene Abend lieber bodhi_
    gerade hab ich nachgeschaut, ob es vielleicht von dir eine "Abendmusik" gibt :)
    Zumindest ist deine Musik für mich eine schöne Begleitung und Möglichkeit am Abend abschalten zu können und meine Gedankem sein zu lassen.

    Hiermit meinen Dank an dich
    und einem Abendgruß von Mondauge
     
  3. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Entspricht Meditation einem Abschalten, einem Fliehen aus Chaos, ein Zurückziehen vom Äusseren zum Inneren, ein Entspannen?

    Was ist wem Meditation? Welche Rolle spielte Musik und Natur dabei? Lg.
     
    lumen gefällt das.
  4. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    Weltenbummler
    Musik spielt für mich während der Mediation eine große Rolle. möchte ich Heilenergie verwende ich oft die Melodie von Pachelbels Canon in D-Dur.
    Mala Mediationen sind für mich auch sehr effizient....Atemmeditationen in Kombination mit Mantras....Je nachdem. Die Natur in Kombination mit gehen...alles wunderbar. Energiebringend. :)
     
    Hatari und Inti gefällt das.
  5. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Gewiss gibt es noch mehr Meditationsweisen. Was z.B. wäre wem keine Meditation, also doch eher ein Musikhören, ein Naturerfahren, ein sich Entspannen, nach Anspannungen?

    Wo beginnt wem seine, bzw. ihre Meditation und wo endet sie?

    Was versteht wer unter Meditation?
     
    Bibo gefällt das.
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.282
    Werbung:
    ich finde es gibt viele unterschiedliche Meditationsarten, für mich geht z.B. eine Meditation nur ohne Musik, weil die Musik im Körper festhält, da bleibt der Verstand zu beschäftigt...ich brauche absolute Stille, so, das Töne hervorkommen die man sonst nie hört...
     
  7. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Giebt es Ziele, welche eine Meditation anjochen, also gibt es etwas was einen Meditieren lässt und was unterscheidet sich darin gegenüber von Entspannung und Genuss?
     
  8. Tacita

    Tacita Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    2.874
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich gehe so oft wie möglich im Alltag in mich. Egal welche Tätgikeit ich auch gerade ausübe, ich mache sie tief bewusst und achtsam und gebe ihr, wie unwichtig sie auch wirken mag, Bedeutung.
    Das Ziel dieser 'Übung' ist für mich, dass somit unheilsame negative Gedanken und Gefühle immer weniger Raum in mir finden.
     
    Damour, Moondance und lumen gefällt das.
  9. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    4.023
    Worauf richtet sich die achtsame Bewusstheit, während der Tätigkeit und was gibt was wozu welche Bedeutung? Ist die gegebene Bedeutung die, dass nichts unheilsam negativ ist?

    Welche Meditationsziele könnte es noch geben, zusätzlich zu denen, welche unheilsame negative Gedanken weniger Raum in einem Selbst übrig liessen?
     
  10. Almaz

    Almaz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    256
    Werbung:
    Ich setze mich jeden morgen in meinen Sessel, lese zur Einstimmung einen Tagesspruch, stelle mein Handy tatsächlich auf 10 Minuten, schliesse die Augen, schicke ein Gebet nach oben und atme.
    Ist das Meditation?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen