1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation - Yoga

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von FreshLemon, 6. September 2004.

  1. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo meine Lieben!

    Ich würde gerne einen Yoga Kurs oder genauso in dem Sinne einen Meditations Kurs besuchen- hat jemand von Euch eine Ahnung wo in Raum Linz oder Wels solche Vereine vorhanden sind bzw. solche Kurse abgehalten werden?

    Ich selbst hab schon oft versucht zu meditieren bzw. ist es mir auch mit Sicherheit gelungen- nur möchte ich dieses gerne in Gruppen machen- weil ich denke das man da vieles austauschen kann und lernen kann.

    Freue mich über Antworten!

    Vielen Dank und einen schönen Tag wünsche ich euch allen! :tanzen:
     
  2. Tru Hu

    Tru Hu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    15
    Ich meditiere seit 4 Jahren nach der Lehre von Sahaja Yoga und ich habe damit sehr große Fortschritte gemacht.

    Im Raum Linz gibt es ein Meditationszentrum am Froschberg, Händelstraße 13
    Auskunft unter Wolfgang Hollerweger, 07224/67775

    (auch gibt es Programme in Freistadt, Steyr, Vorchdorf und ich glaube auch in Enns)

    andere Adressen findest du auch unter www.sahajayoga.at

    PS.: Ich wünsche dir viele gedankenfreie Meditationen!
     
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté,
    Saha Yoga war es nicht diese Sekte wo dieser Guru bestimmt wer wenn Heiratet, dazu gab es doch ma hier so ein Posting oder????
    Naja wenn du Meditieren willst und auch Yoga dann würde ich dir folgendes Raten schaue dich erstma um was dir so an den Yoga richtungen gefällt und dann entscheide dich erstma und dann suche dir adressen.
     
  4. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich

    Danke für Eure Beiträge! :)

    Stimmt darüber müsste ich mich natürlich informieren- es gibt ja verschiedene Arten von Yoga und Meditation....nur sogesehen habe ich nicht wirklich viel Ahnung von den sogenannten Unterschieden - das Ayruveda Yoga kenne ich -aber das ich wirklich Ahnung davon habe kann ich nicht behaupten-

    Mir würde sicher helfen wenn noch jemand ein paar Tipps zu bestimmten Yoga - Meditations Vereine und Arten geben kann - ich will schliesslich keiner Sekte beitreten *gg*

    Trotzdem erst mal ein grosses :danke: das freut mich!!!

    Alles Liebe FreshLemon

    PS: Hoffe ich stelle keinem zu hohe Ansprüche aber mir ist es viel lieber von Erfahrenen Leuten Hinweise zu bekommen- damit ich am richtigen Weg bleibe!
     
  5. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Wie wäre es mit dem Meditationen nach Master Choa????
    Ich kann dir dazu das Buch "Prana Mediationen" empfehlen dort steht wirklich sehr viel drin und er hat ahnung und das sage ich nicht so ich kenne ihn persönlich.
     
  6. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    @ Prana - ja diese Art von Meditation klingt interessant- das Problem ist jetzt nur mehr wo in Raum Linz oder Wels kann ich solche Kurse oder Vereine besuchen- ohne in einer "Art" Sekte hinein zu splittern.....???
     
  7. Tru Hu

    Tru Hu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    15
    Jedes Yoga welches, ein wahrer Meister lehrt, hat einen Sinn.
    Wenn wir unser inners System betrachten, dann besteht es aus dem:

    Ida Nadi
    Der linke Kanal steuert unsere Psyche, unsere Wünsche, Emotionen, Konditionierungen und die Vergangenheit. Seine Aufgabe ist es, uns von Gefahren zu schützen.

    Pingala Nadi
    Der rechte Kanal steuert unseren Körper, unsere Gedanken, Taten, Pläne und die Zukunft. Er ist verantwortlich für unser Überleben.

    Sushumna Nadi
    Der mittlere Kanal steuert als geistiger Kanal autonome Funktionen wie z.B. die Atmung und den Herzschlag. Er dient als Kanal für die Kundalini und ist verantwortlich für unsere Evolution.

    Sahaja Yoga öffnet den Sushumma Nadi auf völlig natürliche Weise und gleicht die anderen zwei Nadis aus.
    Dieser Vorgang ist erstmals in der Geschichte der ganzen Menschheit seit Shri Mataji Nirmala Devi möglich.

    Die Kundalini-Kraft fließt durch den mittleren Kanal und reinigt ihn auf sanfte Weise. Durch die Kundalini kann man dann seinen eigen Zustand der Chakten spüren. So wird jeder zu seinem eigenem Meister.
     
  8. realizetheworld

    realizetheworld Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Meditation ist für viele Menschen schwierig, da sie gewöhnt sind, immer etwas zu tun. Aber Meditation ist das Gegenteil davon, es ist mehr ein geschehen lassen, der inneren Kraft, der Kundalini.

    So wie von selbst die Atmung, der Blutkreislauf, die Zellen enstehen usw., so wirkt auch die Kundalini automatisch, wenn sie erweckt ist.
    Die leichteste Methode, mit der man diese Urkraft erweckt ist sicher Sahaja Yoga. (http://www.sahajayoga.at - http://dersahajayogi.wordpress.com/)

    Meditation ist die eigene Aufmerksamkeit nach innnen auf das eigene Selbst, den Geist zu lenken. Es ist ein sich selbst kennenlernen, es ist ein über die Grenzen gehen, es ist ein innerer Zustand der Stille, wo man sein eigenes Wesen berührt. Es ist jenseits der Gedanken.

    Yoga nennt man die Verbindung zwischen sich und Gott.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen