1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation - wie starte ich?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von chris78, 4. Februar 2010.

  1. chris78

    chris78 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    Hi,

    würde gerne Meditieren "lernen"?
    Wie und wo starte ich da am besten?

    Möchte gerne inneren Frieden und Ruhe finden.

    lg
     
  2. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    hi,

    such dir ein ruhiges plätzchen, setz dich (oder leg dich) mach die augen zu, konzentriere dich auf deine atmung, oder spüre dein herz, oder spüre deine hände (finger), oder vesuche dich mit dem universum zu verbinden oder mit der erde... was dir am besten gefällt... verbanne sämtliche gedanken aus deinem kopf (fällt schwer zu beginn, von mal zu mal wird es einfacher) und schaue was passiert... später kannst du dann fortgeschrittene techniken anwenden
     
  3. Lilatag

    Lilatag Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Zuhause
    Suche Dir einen Lehrer - und fange an.
     
  4. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
  5. kollybriee

    kollybriee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    ab märz in Klagenfurt
    würd dir auch raten wenn du noch gar keinen Plan hast, den link von Anakra zu befolgen, sie hasts wunderbar erklärt..:)
     
  6. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Werbung:
    Hallo Chris78,
    wenn du ernsthaft bist und was Solides suchst, bist du hier am besten aufgehoben.

    h**p://w*w.yogananda-srf.org/lessons/index.html

    ("**" durch "tt" und "*" durch "w" ersetzten und in den Browser kopieren)

    Das ist allerdings englisch. Die Lehrbriefe und Techniken gibt es auch auf Deutsch.
     
  7. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Außerdem würde ich dir raten hier auch in anderen Threads ein bisschen zu lesen. Da gibt es einige, in denen du gute Hinweise für Anfänger findest.
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    okay entscheidung kann dir keiner abnehmen ...jeder- denk ich mal hat da so seine favoriten ...
    ich bin durch einen zenbuddhisten auf diesen weg gekommen ...sitzen einfach sitzen ...dich im hara verankern ...und den atem beobachten ...das hara ist ein punkt etwas unterhalb des nabels...
    später hab ich dann einen lehrer kennen gelernt ..der vorträge hielt ...die man satsang nennt ..in denen er über seine erfahrungen mir der meditation ,die er praktizierte sprach und spricht..
    er nannte das ...den geist auf die meditation vorbereiten ...jesus sprach vom bestellen des ackers ...damit die saat der einweihung auf guten boden fällt...
    die einweihung ist dann die bekanntgabe bestimmter techniken in einem friedlichen und geschütztem rahmen ,der einfach vertrauen in den weiteren weg dir mitgeben soll...auch eine strvon kraftübertragung ..die du als frieden empfinden wirst...
     
  9. miklos

    miklos Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Wien
    den atem bewusst beobachten und spüren finde ich eine gute anfang....
    ich würde aupassen mit fortgeschrittenen techniken am anfang...
    mfg miklos
     
  10. metropolis71

    metropolis71 Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Amstetten, Stadt
    Werbung:
    Hallo!

    Abgesehen von den bisher gegebenen Informationen, die für den "Einsteiger allein zuhause" wohl geeignet sind, kann ich Dir folgende Angaben vermitteln (hoffe von einigem Wert, da ich nicht weiß, wo Du beheimatet bist):

    # Es gibt die Theravadaschule in Wien, die laufend Seminare für Einsteiger in die Meditation anbieten (an sich kostefrei, Dana /freie Spende/ erbeten).
    # Es gibt hierzu ebenso eingies an Angeboten auf der ÖBR-Website (Österreichische Buddhistische Religionsgemeinschaft).
    Bei so gut wie allen Veranstaltungen spielt die Konfession keine Rolle.

    Hoffe, hier Dir und eventuell anderen Suchenden geholfen zu haben.

    Liebe Grüße
    metropolis71
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen