1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation und Visualisieren!!

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von spirits36, 2. April 2006.

  1. spirits36

    spirits36 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Wiener neustadt
    Werbung:
    Ein Herzliches hallo euch allen.Würde sehr gerne Meditationstechniken erlernen. Und auch Visualisieren begeistert Mich sehr.
    In diesen bereich hab ich nur mit Entspannungsübungen,Atemtraining, Progresive muskelentspannung, und ein wenig Visualisieren Erfahrung.
    Wäre echt toll, wenn mir wer was Beibringen Kann.
    Bin noch relativer Anfänger in diesen bereich. Wegen meiner oftmaligen krankheiten, und meinen Spirituellen weg wäre es echt toll wenn mir wer helfen Könnte.
    Vielleicht können wir ja mal gemeinsam Meditieren. Würde mich sehr freuen.

    Wünsche euch allen viel Licht und Liebe!!


    Lg Franz:liebe1:
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    auch ein herzliches hallo an Dich!
    Wir meditieren zusammen abends ab halb 11 Uhr, jeder solange er mag.
    Du kannst ja mal im dazu passenden Thread nachlesen:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=30570&page=34

    es gibt eine Visualisierungsübung, die von den einigen Forumsteilnehmerinnen dabei geübt wird, aber das muß jeder selber wissen, was er da tut. Aber in dem Thread findest Du sehr viele unterschiedliche Meditationserfahrungen beschrieben, Du kannst Dich ja mal inspirieren lassen. Was Dir auffallen wird ist, daß viele Herzerls und Bussis und ich-hab-Dich-liebs in dem Thread versammelt sind, das liegt wohl daran, daß Meditation verbindet.

    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Mitlesen, Mitschreiben und Mitmeditieren.

    Liebe Grüße, RegNiDoen
     
  3. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Hallo spirits36, eigendlich ist es ganz einfach zu meditieren. Doch die Übung ist es, was einen weiter bringt. Ich habe versucht auf meiner Page eine kleine Anleitung zusammen zu fassen. Nach meiner Meinung ist es wichtig, daß die richtige Einstellung vorhanden ist. Auf lange Sicht sollte man sich einen guten Lehrer zulegen. Im Buddhismus spricht man von der Zuflucht zum Buddha, zur Lehre und zur Gemeinschaft, denn die Meditation ist ein starkes Mittel, wenn sie richtig angewand wird.
    Wenn Du Spaß man meiner Seite haben solltest, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen. Wenn nicht natürlich auch.
    Cy
    http://beepworld.de/members97/wich_mann/
     
  4. vittella

    vittella Guest

    Werbung:
    In welche Richtung suchst Du zu meditieren?
    Egal,ich empfehle dir ein kleines leicht verständliches Taschenbuch von Anselm Grün,Exerzitien für den Alltag....vier-türme-verlag....
    Es sind 12 Meditationsthemen beschrieben zum mitmachen....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen