1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

meditation/konzentrationsübungen für kinder ...

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Maraiah, 26. Oktober 2005.

  1. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    hat jemand von euch erfahrung damit ?

    wie kann ich meinem sohn helfen, dass er sich besser auf etwas konzentrieren kann, was nicht mit spielen zu tun hat :D ...

    ist es sinnvoll mit einem 8jährigen etwas in dieser richtung zu machen ?
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Konzentrieren kann, oder konzentrieren will?
     
  3. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    er hat speziell probleme damit etwas richtig abzuschreiben. er hält sich nicht an regeln - das ist ein anderes problem, bzw. er hat ein problem damit.

    mE spielt viel seine ausgeprägte phantasie mit da hinein und seine feste persönlichkeit oder nennt man das egozentriker ? :D :D :D

    aber dennoch ... ist es wohl sinnvoll da konzentrationsmäßig was zu machen und was könnte man da tun in dem alter.

    andererseits liest er wie ein weltmeister: fließend und jeden buchstaben richtig. wie paßt das zusammen ? verstehst du was ich meine ???
     
  4. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    ich konnte das mit 8 auch nicht
    marabu
    nur auf eis essen
     
  5. selma

    selma Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Salzburg
    Hallo mara!

    Sind dir die "klassischen" Konzentrationsübungen u.a. aus der Kinesiologie - also Verbindung von rechter und linker Gehirnhälfte bekannt?
    Diese Übungen sind besonders bei Kindern sehr gut geeignet.

    LG Selma
     
  6. Ch'an

    Ch'an Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Euroland
    Werbung:
    [
    Du selbst wirst da nicht viel zun können.
    Da ist Hand und Kopf nicht im Einklang. (Einheit von Körper u.Geist).
    Er müsste was dagegen tun.
    Schicke deinen Sohn ins Karatetraining.:)

    Es grüsst Ch'an
     
  7. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge

    eben. dahin tendiere ich auch.
     
  8. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge

    nein selma. kein bisschen ...

    was ist das ? und könnte ich das auch mit ihm machen ???
     
  9. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    ja. irgendwie sagt da was in mir ja.

    aber karate geht nicht, er lehnt jegliche "gewalt" ab und er lehnt speziell männliche lehrer ab, die - tja, wie sag ich das - etwas härter sind. andere hab ich aber - speziell bei karate und wing shun - bisher nicht erlebt. er geht zweimal hin und ist dann zu nichts mehr zu bewegen ...
     
  10. selma

    selma Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    klar mara: Sind ganz einfache Übungen und machen Spass (mit Musik zb):

    Wichtig ist die Koordination von rechter und linker Körperhälfte (da ja die linke Gehirnhälfte die rechte Körperhälfte steuert und umgekehrt)

    Also:
    1. im Rhytmus mit der linken Hand auf das rechte Knie und dann rechte Hand auf linkes Knie usw. (Geht natürlich auch rückwerts auf die Fersen tippen - wichtig ist immer überkreuzt)
    2. Mandalas malen --> gute Konzentrationsübung um die Gehirnhälften zu verbinden!
    3. Es gibt ganz tolle Kinderbücher, wo mann/frau eine Geschichte vorliest und das Kind/die Kinder müssen dazu die Bewegungen machen (zB und die Katze schleicht ganz langsam um einen Baum...etc) -> das ist auch eine gute Koordinationsübung von li und re Hirnhemisphären (also Gehirnhälften)
    4. eine 8 (also Acht) mit den Augen in der "Luft" nachzeichnen oder aber auch eine 8 (also wieder die Zahl 8) am Boden "nachgehen"...

    Dies sind halt die Übungen, die ich immer (hab 7 Jahre mit verhaltenkreativen Kindern gearbeitet) bei diversen Konzentrationsschwächen "eingebaut" hab.

    Hoffe, du kannst was damit anfangen
    Liebe Grüsse
    Selma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen