1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Spiritgirl, 11. April 2008.

  1. Spiritgirl

    Spiritgirl Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hallo,

    ich würde gerne mit dem Meditieren beginnen, habe aber gelesen, dass man als Anfänger nicht allein meditieren sollte...gibt es Meditation für Anfänger, die man auch allein praktizieren kann?

    Lg Spiritgirl
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    spontan fällt mir die atemmeditation ein .achte einfach mal auf deinen atem und gehe mit ihm wohin er auch geht doch belass ihn so wie er ist.
    alles liebehw
    dann hör dich um und beschäftige dich mit dem thema.wenn du bereit bist wirst du die nächsten für dich geeigneten schritte finden .
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Liebe Spiritgirl,

    das habe ich noch nie gehört und kenne eigentlich auch niemanden, der nicht alleine angefangen hätte zu meditieren. Klar in einer Gruppe ist die Energie wesentlich höher, aber das wäre mir persönlich schon viel zu umständlich ... die Spontanität geht vollkommen verloren, man muss irgendwohin gehen etc.

    Für den Anfang kann ich dir geführte Meditationen auf CD empfehlen, damit die eigenen Gedanken nicht ständig kreisen.

    Falls du dir sowas für dich vorstellen könntest, melde dich nochmal.

    Liebe Grüße
    Ruhepol
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Laß dich von mir ermutigen, in der Suchfunktion "Dieses Forum durchsuchen" die beiden Worte "Meditation" und "Anfänger" einzugeben - du wirst staunen, was es da für schöne und sinnvolle Anregungen gibt. Viel Freude beim Durchlesen wünscht dir

    Kinny


    Achja und übrigens, natürlich kannst du allein zu meditieren beginnen - du willst ja deine Mitte entdecken und nicht die von wem anderen ;)
     
  5. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Natürlich kann es gefährlich sein, alleine zu meditieren, zb wenn viel verdrängt wurde, kann es passieren, dass diese Inhalt wieder ins Bewusstsein geraten. Das ist vermutlich nicht die Norm, aber kann passieren.
     
  6. Spiritgirl

    Spiritgirl Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    48
    Werbung:
    Hallo,

    habt lieben Dank für eure Antworten, werde mich mal dran machen, das Forum nochmal zu durchsuchen...

    Das mit der geführten Meditation klingt gut...das wäre glaub ich was für mich...


    Lg Spiritgirl
     
  7. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Also meine Gedanken auszuschalten, das bekomme ich schon hin.
    Ich konzentriere mich auf mein gutes Bauchgefühl und denke an was schönes und schon steigt das gute Bauchgefühl in mir auf. Meine Augen verankern einen uninteressanten Punkt und gehen auf unscharf und ich tauche ab.
    Dies mache ich schon immer auf langweiligen Veranstaltungen oder Warteschlangen.
    Wie kann ich das ganze privat zu einer echten Meditation ausbauen?

    Grüße
    Groovy
     
  8. gerhards

    gerhards Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien
    Hallo Foris!

    Ich würde mal mit geführten Meditationen anfangen. Man muß sich ja nicht gleich mal eine Stunde vor eine weiße Wand setzen und erwarten, dort die große Erleuchtung zu finden :) Aber es gibt viele gute CDs mit geführten Meditationen oder auch Bücher ... reinschmökern, wenn sie gefallen kaufen,und mit ein wenig Entspannungsmusik vorlesen lassen, oder eben die CD einlegen. Oder auch einfach mal einen Medi-Kreis suchen. In der Zeitschrift "bewusst-sein" gibts für Wien und Umgebung einen Veranstaltungskalender, da sind viele solche Sachen drin. Die Zeitschrift gibts zb in Eso-Läden oder auch in Naturkostgeschäften und ist gratis. Vielleicht gibts sowas ja auch in Deutschland.

    Viel Spass und lg
    gerhard
     
  9. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Ok,

    also im Endeffekt brauche ich einen angenehmen Platz mit Entspannungsmusik und muss dann versuchen meine Gedanken auf 0 zu reduzieren.
    Und was dann?
    Grüße
    Groovy
     
  10. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Werbung:


    *lach* ... vor die weiße Wand setzen und dort die Erleuchtung finden!! *hihi* das war gut!! :roll:

    Ich wollte mir auch mal eine CD kaufen mit geführten Meditation, leider war bis jetzt nie das passende dabei.
    Kennt jemand eine gute!!

    Man soll sich bei der CD schon fallen lassen können. Ich habe mir mal einige angehört... war alles nichts meins. Zu viel Gerede mag ich auch nicht unbedingt, nur ein paar Worte... und dann Stille und Geräusche.


    lg
    caressa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen