1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation der Selbstichrückführung, oder Erste Hilfe bei geistigen "Unfällen" ...

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Jensemann, 19. August 2011.

  1. Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    278
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Wenn man sich mal arg verrennt und absolut nicht mehr weis, was man an erster Hilfe machen kann, habe ich festgestellt, sollte man sich den Punkt zwischen den Augenbrauen Akupunktieren und dabei in sich gehen.
    Am besten denkt man dabei an den Moment, wo man seine "Gabe" o.ä. bekommen hat.

    Wichtig dabei ist, das man flach atmet und sich absolut endspannt.

    Dieses dürfte auch unterstützend helfen bei Psychosen. (Hierbei auch endspannen und eine lange weile an den ersten Moment im Leben, an den man sich aktuell erinnern kann denken.)

    Mit lieben Grüßen und aller besten Wünschen

    Jens
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja klar ist immer gut und immer richtig:)
    das dritte auge und die zirbeldrüse
    das zentrum des gehirns
    man geht wahrlich in sich in seine mitte
    und beginnt im jetzt:)
     
  3. Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    278
    Ort:
    NRW
    So ist es :)
     
  4. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    sehr schön realisiert..und beginnt im Jetzt:):):)

    lg.madma
     
  5. shido

    shido Guest

    So was nennt man auch "den reset button drücken" :lachen:
    .....nicht umsonst pinseln sich die Inderinnen an diese Stelle einen roten Punkt:ironie:
    Spass beiseite, eine ayurvedische Massage mit warmen Öl auf diesen Punkt ist sicher auch sehr hilfreich.......
    Je nach Stärke der Psychose kann man den Kopf nur noch mit der Bohrmaschine zur Ruhe bringen:lachen:
    Im Ernst, ich habe in Goa schon so durchgeknallte Psycho-Typen gesehen und die glauben auch noch bei Ihnen wäre alles in Ordnung. Ich nehme an, in den meisten Fällen wird eine Psychose nur von aussen erkannt, aber ich kann mich auch irren....was ist eurer Meinung nach überhaupt eine Psychose?

    lieben gruss von
    shi:Ddo
     
  6. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    Werbung:
    :D:thumbup:
     
  7. Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    278
    Ort:
    NRW
    Sage ich es mal so. Ich bin kein Psycho, aber finde die Akkupunktur sehr viel einfacher und wirkungsvoller um sich im hier und jetzt wieder zu finden und der Punkt sediert dann auch schön, jedoch ist es nicht alleine wirksam bei einer Psychose.
    Bei einer Psychose, welche auf extremste Fehlfunktionen im Energiefluss und auf den chemischen Stoffwechsel des Gehirns zurück zu führen ist, sind Neuroleptika unerläßlich.
    Wobei auch hier wieder ein Unterschied zwischen Psychose und "Gabe" gemacht werden muss, was ein guter Psychiater auch einzuschätzen weis.
    Es ist jedoch nicht damit getan sich selbst zu sagen : "Ich höre Stimmen, also habe ich eine Gabe!" Dem ist nicht so, wenn sich die Stimmen von alleine, ohne aufforderung melden, sie extremst real vorhanden sind und sie auch noch in die Richtung belästigend, oder störend gehen.
    Eine Stimme hört jeder und das ist die innere "Denkstimme".
    Manche öfters, manche weniger oft.
    Das wichtigste, was aber einem Menschen mit einer Psychischen Erkrankung meistens fehlt ist eine gesunde "Selbstreflektion", welche auch als eine Art "Selbstschutz" dient.
    Die Kunst der realen "Selbstreflektion" besteht darin, die Kritik von anderen nicht persönlich zu nehmen und auch nicht als Angriff zu werten, sondern als eine Art Hilfe zu sehen, welche dazu beiträgt, daß man sich selbst nur verbessert.
    Klar gibt es auch unangebrachte Kritik, aber diese sollte eher als belustigend angesehen werden

    Denn wer es nötig hat unangebrachte Kritik anzuwenden, der wird selbst auch nicht mehr draufhaben, als sein Gegenüber und nutzt dies um sich als besser darzustellen.

    In diesem Sinne alles Gute und ein fröhliches Akupunktieren. (Dies aber am besten nicht mit Nägeln, Schrauben, oder sonstigem Werkzeug, :lachen: da es nicht desinfiziert ist, wie z.Bsp. eine handelsübliche Akupunkturnadel, bzw. ein Akupunkturpad.) :thumbup:

    Mit lieben Grüßen und aller besten Wünschen

    Jens
     
  8. noiona

    noiona Guest

    he he...und die superaerzte haben gesprochen! hugh!:lachen:

    fröhliche grüsse von noio,die an einer psychose leidet:rolleyes::D
     
  9. Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    278
    Ort:
    NRW
    Das habe ich nicht behauptet. :trost:

    Du willst ja auch daß du das mitbekommst, was dir wiederfährt, also ist es nicht unaufgefordert.
    Glaube mir, bei einer Psychose ist das anders.
     
  10. noiona

    noiona Guest

    Werbung:
    jensemann,ich habe schon eine dreijaehrige körperorientierte dynamische gruppentherapei hinter mir,was ich jedem menschen empfehlen würde und mein therapeut war selbt in poona bei osho,7 jahre um sich selbst zu erfahren und zu heilen!
    ich weiss ,was heilung ist!
    ich weiss auch dass alle krankenheiten geistigen ursprungs sind.
    ich leide weder an psychose noch bin ich ein psychopat!:)

    aber danke für dein mitgefühl:umarmen:

    war einfach spass:lachen:

    lieben gruss von noiona
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen