1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation auf tara!!!

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von angelina77, 1. Juli 2007.

  1. angelina77

    angelina77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    basel/schweiz
    Werbung:
    hallo zusammen,

    habe etwas das ich nicht so ganz durchblicke-darum frage:

    die tara ist ein aspek im buddhismus der mir sehr zusagt-auf den ich aber leider noch keine einweihung hatte-auf andere schon!

    nun habe ich so beim googeln auf verschiedenen seiten gelesen das man das mantra der tara nicht anrufen sollte-ohne einweihung-es bringe sogar unglück:confused: (obwohl auf diesen seiten das mantra dann schriftlich erwähnt wird)-habt ihr das auch schon so mitbekommen-wie genau soll ich das verstehen-was denkt ihr darüber-oder was für erfahrungen haben eventuell andere damit gemacht?

    und wenn ja-wie komme ich dann in absehbarer zeit zu dieser einweihung?wie würdet ihr da vorgehen?(bei den anderen bin ich zufällig draufgestossen)

    lieben dank für eventuelle antworten:)
    grüsschen angelina
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ich kann dich beruhigen :). Es bringt absolut kein Unglück. Das ist ein Übereifer in der Auslegung, der mich immer wieder ein bissl zum Lächeln bringt. Wie jedes andere Mantra auch entfaltet es seine volle Wirkung in Verbindung mit der dazugehörigen Meditationspraxis - und in diese Praxis einmal von einem Lehrer eingeweiht zu werden, macht tatsächlich den ganzen Unterschied. Wie du ja vermutlich weißt, wenn du schon in andere Visualisierungs-Praxen (oh Himmel jetzt mußte ich wirklich überlegen wie die Mehrheit von Praxis geht ;)) eingeweiht worden bist.

    In Verbindung mit der Tradition der Tara zu kommen, bedeutet vor allem in eine weibliche Form der Tatkraft zu finden, die im Buddhismus eher außergewöhnlich ist. Die gesamte Idee der Tara als Vollerwachtes Wesen ist etwas in dieser Männergesellschaft (liebevoll gemeint) völlig ungewöhnliches. Als Frau kann ich dir das nur liebevoll empfehlen.

    Aber Unglück bringts keins, wenn du schon mal ihr Mantra vor dich hinsagst... ich habs auch ausprobiert, bevor ich näheres über sie gelernt hab!
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ahso ja halt... du wolltest ja wissen, wo du in nächster Zeit eine Einweihung kriegen könntest. Ähm... schau mal auf der Seite von FPMT, Dagri Rinpoche ist diesen Sommer in Europa, und im August gibt er, wenn ich mich richtig erinnere, im italienischen FPMT-Zentrum Einweihungen zur Weißen Tara und zu den 21 Taras... und er ist ein SEHR guter Lehrer :)

    http://www.fpmt.org/organization/

    Solltest du dort nix finden, meld dich nochmal, vielleicht find ich die Ankündigung noch in meinen E-mails.
     
  4. angelina77

    angelina77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    basel/schweiz
    lieben dank für deine rasche antwort:)

    ja das ist schon was mich auch anzieht-das es ein weiblicher aspekt ist-ich sehe mich da schon eher zugetan-das war so richtig ein spontanes jaaaaa als ich zum ersten mal die weisse tara sah:)obwohl ich auch keine mühe mit den männlichen habe:)

    lieben dank auch für den link-mein problem ist eher das ich sooo schlecht in englisch bin-sooory:)

    aber ich versuche mich mal schlau zu machen
    eben nochmals heeerzlichen dank:):)
    angelina
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ich habs gefunden, da ist das Zentrum

    www.kushi-ling.com

    Von 25. - 29. August ist Dagri Rinpoche dort, Anmeldungen sind bis 15. August erbeten. Vielleicht geht sichs ja aus bei dir :)
     
  6. angelina77

    angelina77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    basel/schweiz
    Werbung:
    herzlichen dank :)

    werd mal schauen was sich machen lässt:)
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Wär lustig, wenns klappen tät. Ich hab bei ihm die grüne Tara gelernt - und Erläuterungen zu ihren 21 Formen erhalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen