1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mediamarkt - Bagatellklagen gegen Konkurrenz (Artikel : Die Presse)

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Gawyrd, 27. November 2006.

  1. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    "Elektronikhändler Mediamarkt mahnt in Deutschland unliebsame Konkurrenten wegen Bagatell-Delikten ab. Für kleine Unternehmen ist das existenzgefährdend. ... Der Image-Schaden für den Konzern könnte aber größer sein als der Nutzen der Abmahn-Welle. In Online-Foren wird bereits zum Boykott von Mediamarkt aufgerufen." (Zitat)

    Zum ganzen Artikel :

    http://www.diepresse.at/Artikel.aspx?channel=e&ressort=eo&id=601607

    Ich habe meinen geplanten Weihnachts-Einkauf bei Media/Saturn bereits gestrichen.

    Reinhard
     
  2. publisher

    publisher Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Mitten in der Natur
    Das ist nicht das einzige Argument, die Weihnachtseinkäufe anderswo zu erledigen:

    Ein Preisbeispiel gefällig? 524 MB Hauptspeicher für meinen PC ... anderswo Euro 54,00, bei Mediamarkt Euro 80,00. Klar kann man argumentieren, es wäre wahrscheinlich ein anderes Erzeugnis und damit vielleicht auch eine andere Qualität. Aber so lange beides funktioniert, werde ich naturgemäß das Billigere wählen.

    Aber weil es so lustig ist: Bei Mediamarkt (ich verrate nicht, in welcher Filiale) gibt es einen Hausdetektiv, der nicht einmal das eigene Warensortiment kennt! Mich hat man vor dort allen Ernstes (und mit viel Theaterdonner!) aufgehalten, weil ich eine gratis aufliegende Warenprobe zwar an der Kasse gezeigt, dort aber naturgemäß nicht bezahlt habe ... erst die herbeigerufene Abteilungsleiterin konnte den "Irrtum" aufklären. Von seiten des Warenhaussheriffs kam natürlich kein wie immer geartetes Wort der Entschuldigung.

    DAS sind die Abenteuer, die einem bewußt machen, was manche Konzerne in Wahrheit über ihre Kunden denken ...
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Gesellschaft und Politik verschoben***

    LG Ninja
     
  4. allmächd

    allmächd Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    371
    Ort:
    5 Fuss links- dann 4 fuss hoch
    Nicht nur Billigartikel kriegt man woanders günstiger. Auch die Markenartikel- bis auf "best-angebote" von denen es wenige gibt- ist Media Mark in der Regel IMMER Masslos überteuert! Ich finde so gut wie alles in zehn anderen (meist online-)Läden günstiger- und zwar erheblich günstiger. Sorry Leute- aber Media Markt ist was für Leute die sich nicht auskennen und sich von Werbung beeindrucken lassen. Meist haben die Leute im Mark genausowenig Ahnung wie ihre Kunden - sie tun bloss so. Media Markt- pro mark- oder wie sie alle heissen- lachhaft! NEVER EVER -FORGET IT

    Die könnten ja vielleicht billiger sein- dann sollten sie aber die dumme Werbung sein lassen die ein Vermögen kostet.,,,,


    Bless
     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi
    mir ging die Werbung sowieso schon aufn Sac*. Mediaquark, ich bin doch nicht blöd! Saublöd.
    Sch*** Konkurrenzdenken, Abmahnklagen, Anwälte, sind wie der Ku Klux Klan der "Sozialen Marktwirtschaft". Die Merkel sagte doch glatt, wir - die CDU - wollen die soziale Marktwirtschaft und bekennen uns zu ihr. Wer die Formel kennt, weiss, dass damit nur das Unternehmerdenken gemeint ist.
    Du kannst die Hölle oder das Böse auch Supercool, Mainzelmann oder Tyrannosaurus-ex nennen, oder sogar "Gut", - was dahinter steht ist was ganz anderes, als das Wort bedeuten mag.
    Reptilienhirne mit Aggresionsstachel im A***h. Da steckt kein einzelner Mensch hinter, sondern Geilheit: "Ich habe eine Idee, verklagen wir die Konkurrenz," und nächstes Mal bin vielleicht nicht ich derjenige, der gefeuert wird. Dahinter steckt A***hkriecherei auf Kosten der sozialen Idee in diesem Land.

    Lg
    Stefan
     
  6. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    Media Markt?..ich bin doch nicht blöd :)...sauteuer. sauschlecht, saumässig .....
     
  7. Anamu

    Anamu Guest

    Kann mich euren Beiträgen nur anschliessen. Schon seit Ewigkeiten wundere ich mich darüber, warum alle immer zu Mediamarkt und Saturn laufen. Die Angebote halten meistens keinem Vergleich stand und wenn ich höre, mit welchen Maschen versucht wird die Korkurrenten auszuschalten, hoffe ich sehr, dass sie tatsächlich boykottiert werden.
    Das letzte Mal war ich vor ca. 2 Jahren da. Hatte mir online mehrere Angebote ausgedruckt und wollte nochmal nachchecken, ob Saturn vor Ort mithalten kann. Aber er lag tatsächlich um die 50 € drüber. Auf meine Frage an die Verkäufer, warum dieser erhöhte Preis, wurden die ziemlich aggressiv und pampig.
    Nunja.......so wird man Kunden eben los............:party02:

    Gruß
    anamu
     
  8. sage

    sage Guest

    Ich fand die werbung immer primitiv und niveaulos, also bin ich nie dort gelandet.
    Ich habe meinen Saturn in der Nähe und da kaufe ich meistens ein. Allerdings ist mein letzter DVD-player von ebay, schön preiswert, codefree und läuft undläuft und....


    Sage
     
  9. publisher

    publisher Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Mitten in der Natur
    Siehste, und da haben sie Dich auch schon ...

    Saturn und Media Markt gehören nämlich beide zu einem einzigen Konzern. Deswegen ist es ja auch möglich, dass zum Beispiel in der MediaMarkt-Werbung manchmal ganz lästerlich über Saturn hergezogen werden kann, ohne dass es rechtliche Konsequenzen hat: Da setzen die Werbefritzen einfach auf den Mitleidseffekt - "Wenn die Leute schon die MediaMarkt-Werbung für penetrant halten, dann laufen sie vielleicht aus Mitleid zu Saturn und lassen uns so ihr gutes Geld da ..."
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Und???
    Ich gehe dahin, wo ich das bekomme, was ich brauche und wo ich nicht noch zusätzl. Fahrtkosten investieren muß.
    Außerdem kann ich, wenn mein Notebook Schnüpferchen hat, ganz schnell da sein.
    Ein anderer laden, der erreichbar wäre, ist so abgehoben, daß man sich dafür entschuldigen muß, wenn man ihn betritt.
    Bei Saturn sind sie jedenfalls bei uns im "Dorf" alle sehr freundlich und hilfsbereit.
    Und die Werbung von Saturn ist auch nicht gerade eine kulturelle Bereicherung...
    Zum Glück kriege ich sie nur vor Fußballsübertragungen mit, da ich ansonsten ausschließlich DVDs sehe.



    Sage
     

Diese Seite empfehlen