1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mediale Gewalt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von FIST, 4. Mai 2008.

  1. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hi ihrsens

    hm... wenn man sich ja sode Computerspiele anguckt, Mortal Combat, Wolfenstein 3D u.ä., da geht ja Gewaltmässig ganz schön die Post ab, meist auch ziemlich Sinnlose... oder die Filme, egal ob Horror, Splatter, Gore, oder Computerspielverfilmungen wie Postal oder sonstige Filme, da wird mit Gewalt auch nicht grossartig gesparrt, und auch in der Musik (und da muss es nicht einmal Slayer sein, es reicht schon "I Don´t like Mondays")

    wie seht ihr das??? ist das schlecht oder findet ihr das gut oder ist es euch egal?

    also der Olle FIST is ja ziemlich abgehärtet was Mediale Gewalt angeht, Golden Eye auf dem 64 gezockt, Splatterfilme im DVD Player und des öfteren Musik im Player, die mit "Explicit Content" bezeichnet werden darf... ich bin deswegen kein Psychopat geworden, der mit Waffen durch die Gegend rennt und Leute erschiesst, weil der Montage nicht mag

    wie seht ihr das, muss man gegen Explizite Gewaltdarstellung in der Kunst vorgehen, oder kann vieleicht Gewalt in Kunstform sogar davon abhalten gewalttätig zu werden (ick mein, wenn ich als Teeni wütend war schmiss ich den 64iger an und Schoss dort reihenweise Leute über den Haufen, und dann wa gut ;) )

    lG

    FIST, gegen Zensur
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Und erst in den Nachrichten.
    Horror Gewalt und Klatsch.
    Werden wir negativ programmiert ?
     
  3. Dielandau

    Dielandau Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Dort wo meine Seele wohnt
    Hallo,
    Als einer der im Video und Computerspiel Zeitalter aufgewachsenen kann ich dir nur beipflichten Fist. Ich finde jede Art von Zensur, besonders in der Kunst, ja auch in der der Viedospiele untragbar. Die heftigeren Sachen gibt man halt ab 18 frei und gut is, aber sich als Erwachsener Mensch vorschreiben zu lassen müssen was man tut oder ansieht ist wohl lächerlich und völlig inakzeptabel. Viele von den heutigen Erwachsenen haben ihre halbe Kindheit am Pc oder der Konsole verbracht und trozdem nicht massenhaft Leute abgeschlachtet. Das ganze Gehetze in den Medien ist einfach eine Schande, wieviele Spieler solcher Spiele laufen denn Amok? Gleiche Frage sollte man deswegen die Bundeswehr verbieten, wieviele Amokläufer waren wohl beim Bund? Meines erachtens kompletter Käse, aber seit wann hören denn die Regierenden in Berlin ihren Wählern mal zu, geschweige sie handeln in der Richtung völlig gegen die Mehrheit der Wähler. Da sage ich nur immer schön weiter an dem Ast sägen auf den ihr Sitzt! Auser dem was schadet wohl mehr irgend ein Computerspiel oder die Nachrichten? Bei Computerspielen kann man den Kindern sagen das ist nicht Real aber bei den Nachrichten? Das alles um Killerspiele usw ist nur so ne Blöde Ente um zu zeigen sie machen ja was, nur leider mal wieder das verkehrte. Das sollten sie mal langsamm in den Wahlen beachten, wenn alle die durch Filme, Musik und Video/Computerspiele durch Zensur ( beachte das Grundgesetz:Art 5
    (1) 1 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. 2 Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. 3 Eine Zensur findet nicht statt) betroffenen sich zusammenschließen und es bei den Wahlen den Regierenden beweisen!! Gegen jede Art der Zensur!
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Vielleicht wird man durch Computergewaltspiele nicht selbst gewalttätig
    sondern stumpft nur ab gegen Darstellung von Gewalt.
    Wir werden einfach wieder roher.





    Aus dem Mautnawi


    Hör' auf der Flöte Rohr, was es verkündet,
    Hör wie es klagt, von Sehnsuchtsschmerz entzündet:
    "als man mich abschnitt am beschilften See.
    Da weinte alle Welt bei meinem Weh.
    Ich such' ein sehnend Herz, in dessen Munde
    Ich giesse meines Trennungsleides Kunde:
    Sehnt doch nach des Zusammenweilens Glück
    der Heimatferne allzeit sich zurück.
    Klagend durchzog ich drum die weite Welt,
    und Schlechtem bald, bald Gutem beigesellt,
    galt jedem ich als Freund und als Gefährte
    und keiner fragte, was mein Herz beschwerte.
    Und doch so fern ist's meiner Klage nicht,
    den Sinnen noch fehlt der Erkenntnis Licht.
    So sind auch Seel' und Leib einander klar,
    Doch welchem Aug' stellt' je ein Geist sich dar?"

    Kein Hauch, kein Feuer sich dem Rohr entwindet.
    Verderben dem, den diese Glut nicht zündet
    Der Liebe Glut ist's, sie im Rohre saust,
    Der Liebe Seufzen, das im Wein aufbraust.
    Getrenntet Liebenden Gefährten sie,
    zerreist das Innerste die Melodie.
    Als Gift-, als Gegengift stets unvergleichlich,
    An Mitgefühl und Sehnsucht unerreichlich,
    Gibt sie vom Pfad im Blute uns Bericht,
    von Medschnuns Liebe singt sie manch' Gedicht.
    Vertraut mit diesem Sinn ist nur der Tor,
    Gleichwie der Zunge Kundsmann nur das Ohr.
    In Leid sind unsre Tage hingeflogen,
    und mit den Tagen Plagen mitgezogen !
    Und ziehen die Tage, lass sie ziehen in Ruh',
    O du der Reinen Reinster, daure du !
    Den Fisch nur sättigt nie die Flut,
    doch lang sind des Darbenden Tage, lang und bang.
    Aber mein Wort sei kurz; verstehst doch nicht
    der Rohe, was der Vielgeprüfte spricht.


    Dichter-Übersetzer unbekannt.
     
  5. Dielandau

    Dielandau Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Dort wo meine Seele wohnt
    Verohen wir nicht eher durch die heutigen Umstände, also fehlende Familie,Liebe, Freundschaft, Mitleid und Hilfsbereitschaft. Und richtet nicht ein TV Bericht von Westjordan Land usw mehr Schaden an als ein Fiktives Spiel? Dabei sei besonders bei den Männern auch die Bundeswehr erwähnt. Schließlich wird man dort ausgebildet um zu Töten, jeder Mann in Deutschland, soweit tauglich. veroht man dadurch nicht viel mehr? Oder das Kinder erzogen werden erst an sich und dann an andere zu Denken? Nur noch wenige überlegen sich was ihr Handeln für andere bedeutet. Daran würde ich nichtn irgendwelche Filme oder Spielen die Schuld geben! Passend dazu ein Musik Tipp!!! Reinhard Mey - Klaar Kiming - Sei Wachsam !! Genial der Song, er beschreibt genau die heutige Situation!!
     
  6. das__LICHT

    das__LICHT Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    456
    Ort:
    baden-würtemberg
    Werbung:
    Hallo !

    Einfach mal nachforschen wär diese Spiele herstellt,
    wo das geld herkommt, wer letztendlich damit viel Geld verdient.
    Eventuell kann man dann sogar erkennen welche Ziele damit angesteuert werden.

    Gruß
    das__LICHT :escape:
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    also Golden Eye stammt von Rare/Nintendo, das Geld kommt also von Rare/Nintendo (die auch nicht wirklich Geldschwierigkeiten haben, denn Mario, Donkey Kong, Zelda und Pokemon sind - naja, Goldgruben) und letztendlich verdient damit Rare/Nintendo Geld

    Mortal Combat stammt von Willam Arcade, und wie der Name schon sagt, kommt das Geld von den Arcade Automaten und das Geld fliesst, was wunder: in die Finger von William Arcade...

    Wolfenstein stammt von id Software und daher fliesst das Geld in die Händen von id Software...

    Is ja klar welche Ziele: die Spiele stammen von Spielefreaks und sind daher für Spielefreaks..... das Ziel ist jedesmal ganz klar: Spielspass

    stellt sich die Frage: worauf willst du hinaus?

    lG

    FIST
     
  8. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    In die Ecke würd ich auch mal leuchten :escape:
     
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Sorry. Früher hat sich der Pöbel Gladiatorenkämpfe, Hexenverbrennungen und Hinrichtungen LIVE zur allgemeinen Belustigung angesehen...
     
  10. Dielandau

    Dielandau Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Dort wo meine Seele wohnt
    Werbung:
    Die Umstände in denen wir Leben prägen uns für unser ganzes Leben, Gewalt jedoch ist wirklich nichts neues, also daran kanns schon mal nicht liegen. Es liegt zumindest meiner Meinung nach an der Leck mich am Arsch Politik die immer mehr Menschen praktizieren. Jeder kümmert sich nur noch um sich selbst, was erwartet man da? Früher hat man auch immer darauf geachtet was das Handeln eines einzelnen für alle bedeutete, heute jedoch tja Pustekuchen. Die meisten juckt es nicht mal wenn ein Obdachloser vor ihren Füssen verhungert währen der selbe gerade ein Döner verputzt. Tja kommt das von Computerspielen oder liegt das vielleicht an den Lebensumständen und der Erziehung? Das andere Problem in Deutschland und auch in Österreich ist die immer schlimmere Verarmung der breiten Bevölkerung, je schlechter es einem Menschen geht des selbstbezogener und unbarmherzig wird er. Also liegt es wirklich an den Bösen, Bösen Filmen, Fiesen Rockern und ganz ganz Bösen Computerspielen, die es aber schon 20- 50 Jahre gibt, hmm wiso ist dann das erst heute so? Oder liegt es daran das immer mehr Menschen Angst ums Überleben haben und nicht mehr wissen wie sie ihre Kinder ernähren sollen. Und glaubt jemand wirklich ein Kind das in so bitterer Not und Merzweiflung aufgewachsen ist wird nicht etwas selbst bezogener als ein Kind den es an nichts gemangelt hat? Man muss sich nur die Lebensumstände der menschen ansehen dann erkennt man oft die Hintergründe ihres Handelns. Was macht ein Kind wohl mehr Unbarmherzig und stumpft mehr ab, ein Kind das wie viele vor ihm mal gerne ne Runde "Zockt", oder das Kind das mit seiner Hartz 4 Mutter auf der Platte lebt und um was in den Bauch zu kriegen zur Tafel gehen muss? Dessen Mutter verhaftet wird weil sie was geklaut hat um ihren Kind wenigstens ein mal etwas schönes zu Weihnachten schenken zu können? Was macht wohl Menschen kälter, eine liebevolle Umgebeung ohne Mängel in Gegenwart beim Kampf ums Überleben wo kein Platz für Liebe, Zuneigung und Herzlichkeit ist? Und wie war das nochmal mit den Bösen Bösen Filmen, Spielen und abartigen Rockern (nicht viel anderst als zu Zeiten unsere Eltern? Man muss nur sehen und den Kopf einschalten und nicht alles nachbeten was in der Glotze kommt, dann merkt man was wirklich hinter solch einem Problem steckt!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen