1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Massiver Geistkontakt

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Tabea76, 26. Mai 2008.

  1. Tabea76

    Tabea76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Liebe Forummitglieder!
    Ich bin neu hier, und möchte allen die nicht an Jenseitskontakte glauben und anderen interessierten von meinen Erlebnissen erzählen:
    1) Meine Oma ist 3 Tage nach ihrem Begräbnis meinen Opa im Schlafzimmer erschienen! Sie hat ihn aus dem Bett gezerrt und eine runtergehauen, (sie hat in der Ehe gelitten u. sogar 2 x versucht sich umzubringen wegen ihm)
    Danach hat sie die Kastentüren geöffnet und ihr Gillett welches sie bei der Beisetzung im Sarg! anhatte in den Kasten gelegt. Meine Mutter hat fast der Schlag getroffen, (sie glaubt an so etwas nicht!) Meine Tante hat das Gillett indentifiziert. Sie hat es meiner Oma geschenkt. Wir wollten meine Oma sogar exhumieren lassen als Beweis, aber dafür braucht man einen guten Grund und es kostet...Seit dem denken wir alle anders....

    2) Mein Onkel verstarb vor einem Jahr ganz plötzlich und war noch keine 50!
    Seitdem klopft es im Haus meiner Tante und bei uns. Es knistert ganz komisch. Bei uns ist das Bild von ihm von der Wand gefallen als wir viel von ihm gesprochen haben. Mein Wecker (Digitalwecker) geht einfach so in der Nacht ab ohne dass ich ihn gestellt habe! Er redet in Träumen mit mir und im Traum verlange ich einen Beweis dass er es ist und er sagt mir dann Sachen was meine Tante in ihrem Haus macht und ich frage sie dann später danach, und sie sagt die Sachen stimmen. Nun riecht sie immer wenn sie nach der Arbeit nachhause kommt sein After Shave und wenn sie sich im Schlafzimmer umzieht spürt sie oft dass ihr jemand über den Fuß hinaufstreichelt.
    Einmal bat ich vor dem Schlafen gehen dass wenn es wirklich Geister gibt, dass mir ein Zeichen geschickt wird und zwar genau um Mitternacht. Ich ging schlafen in der Meinung dass nix passieren wird, (ich hatte natürlich noch immer Zweifel) Um 0:03 gab es einen mordskracher in der Küche. Ich bin schweißgebadet aufgewacht, auch mein Mann hat es gehört er hat aber gleich wieder weiter geschlafen. Ich ging in die Küche und konnte nichts finden was diesen Lärm verursacht hätte. Mein Herz raste wie verrückt und als ich mich wieder gefasst hatte sagte ich in Gedanken: Ok, es war ein Zeichen aber es war um 0:03 und nicht um Punkt Mitternacht. Da sagte in mir eine Stimme: Aber deine Uhr geht 3 min. vor. Da schaute ich auf unsere andere Uhr und es stimmte......
    Also wenn das keine Beweise sind was dann!
    Bin neugierig ob jemanden ähnliches wiederfahren ist!
    Alles Liebe euch und freu mich auf Antworten!
    Tabea
     
  2. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Hallo Tabea,

    interessante Schilderung. Habe beide Einträge gelesen. Da Du bereits Kontakt zu einem Medium aufgenommen hast, weißt Du ja worum es geht.
    Nun stellt sich die Frage, ob Du diese Kontakte im häuslichen Bereich durch Deine Verstorbenen Verwandten möchtest, oder ob Du sie lieber nicht möchtest?
    Medialität scheint bei Dir vorhanden zu sein. Erklärbar scheint alles zu sein, aber die Sache mit dem Gillett ist harter Tobak!
    Gilt es als gesichert, dass kein zweiter Gegenstand existierte? Lag dieser wirklich im Grab?
    Wurde Dein Großvater tatsächlich aus dem Bett geworfen oder war es eine Wahrnehmung die gleich mehrere Personen hatten?

    LG DOKTORE
     
  3. Tabea76

    Tabea76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Hallo Doktore!
    Weil ich viel Angst hatte, ging ich ja zu einem Medium. Seit sie nun für mich gechannelt hat, ist mir vieles klar geworden und ich habe nun auch keine Angst mehr. Ich lerne mittlerweile auch diese Sachen abzustellen. Sprich wenn ich offen bin passiert etwas, wenn ich zumache und sage ich will das jetzt nicht, passiert auch nix mehr. Musste ich nun auch erst mal lernen.
    Hab ja selber immer gezweifelt und mir alle möglichen Erklärungen gegeben.

    Das mit dem Gillett finden wir selber so arg, wie gesagt wollten wir die Leiche exhumieren lassen, nur das geht nicht so einfach. Da braucht es schon eine gute Begründung. Aber ich kann dir versichern dieses Gillett wurde bei meiner Tante gekauft (ihr gehört eine Boutique) Das ist ein teures welches nicht in jedem um die Ecke Laden zu kaufen gibt.
    Mein anderer Onkel und meine Tante haben meine Oma im Sarg mit Kleidung noch mal gesehen. (Der Bestatter öffnet bei der Aufbahrung auf Wunsch nochmal) Beide waren sich zu 100% sicher, dass sie dieses Gillett anhatte!
    Meine Mutter selber brachte nur die Kleidung zum KH wo sie verstorben war.
    Auch der Kasten wurde von meiner Mutter bereits ausgeräumt und sie hat jegliche Kleidung bereits zum roten Kreuz gegeben. D.h. der Kasten war leer, und auf einmal war er geöffnet und dieses Gillett war hineingeschmissen!
    Meine Mutter hat nur meine jemanden reden gehört und dieses rumpeln und "rausschmeißen" . Also bitte wenn du eine andere Erklärung hast ... Wie gesagt wir sind alle keine sehr spirituellen Menschen. Meine Mutter schon gar nicht. Aber damals hat es uns allen die Sprache verschlagen. Ich habe auch beim channeln danach gefragt und als Antwort kam das meine Großmutter selber diverse Fähigkeiten hatte im Leben und deswegen dies Wunder von drüben fertig brachte.??? Ich habe wirklich keine Ahnung wie sowas gehen soll. Aber wie gesagt es ist passiert und ich kann es nicht anders erklären. Sonst ist meine Oma niemanden erschienen, sie hat sich auch beim channeln nicht gemeldet. Und mittlerweile akzeptiere ich auch dass ich Verstorbene wahr nehmen kann u. habe auch keine Angst mehr.
    lg
    Tabea
     
  4. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    ... Großmutter hatte selbst diverse Fähigkeiten...

    Das ist der springende Punkt- die Erklärung.

    Diese Übergriffe sind unter gewissen Bedingungen möglich. Mag man es nun glauben oder nicht.
    Es handelt sich um paraphysikalische Phänomene (GILLETT)die zu den Apporten/Materialisationen zählen. Ganz selten, aber in der Paraforschung von großer Bedeutung.
    Zeichne die erlebten Eindrücke auf und lass alle Beteiligten die Erfahrungen unterschreiben.
    Selbstzweifel sind unangebracht. Seid froh, wenn ihr diese Erfahrung machen durftet und fragt ruhig mal nach Fortlebenszuständen der Geist-Seele nach dem irdischen Tod. Ist vielleicht ein guter Zeitpunkt für den Beginn des spirituellen Lebens und dem Glauben an Gott.

    In diesem Sinn! DOKTORE
     
  5. Tabea76

    Tabea76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Oh, du scheinst dich gut aus zu kennen. Wie gesagt ich kenne mich mit dieser Materie eigentlich nicht aus. Ich habe erst seit nun einer Woche diese Sachen vollkommen akzeptiert. Bis heute hab ich nur ganz engen Freunden davon erzählt, weil ich selber auch dachte es muss! eine andere Erklärung geben. Für mich hat sich nun nach dem Channeln alles in Klarheit gelöst. Ja es wird nun an der Zeit für mich zu glauben und gewisse Dinge zu akzeptieren. Ich danke für deinen Beitrag!
    Alles Liebe
    Tabea
     
  6. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Werbung:
    Hallo Tabea,

    entschuldige bitte wenn ich nochmal wegen der Erscheinung Deiner Großmutter neugierig nachfrage, aber das ist wirklich selten.
    Vielleicht liest Du diese Rubrik erneut.

    Aus rein parapsychologischer Sicht wäre es sehr bedeutend zu erfragen,
    ob lediglich Dein Großvater annahm, seine verstorbene Frau zusammen mit dem geschilderten zornvollen Übergriff erlebt zu haben? Also quasi eine Traumwahrnehmung, ein visionärer Eindruck, dann aus dem Bett gefallen... oder:

    ... gilt die Erscheinung als so gesichert, wonach Deine Großmutter ihrem Mann kurzfristig materiell erschien? - leibhaftig in Erscheinung trat und auch die Handlungen (Ohrfeige) real ausführte?
    Anschließend erfolgte dann die Sache mit dem Gillett?

    Wo warst Du zu diesem Zeitpunkt?

    Würde mich wirklich interessieren. LG DOKTORE
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071

    Bitte, wie ist eine GESICHERTE ERSCHEINUNG?

    Könntest du das ein wenig verdeutlichen?

    LG Loge33
     
  8. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Kann Ektoplasma kristallisieren ?
    Dann könnte das mit 'dem eine runterhauen' klappen.
     
  9. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    @ loge 33

    Erscheinungen gelten in der Paraforschung u.a. dann als gesichert, wenn sie durch mehrere Personen bezeugt werden können. Auch Foto/Video wären anzuerkennen, wenn die Echtheit der Aufnahmen von Zeugen bestätigt/anerkannt wird.
    Manipulation muss ausgeschlossen werden können.
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Mal angenommen: ich habe mehrere Personen gleichermaßen manipuliert, so dass sie auf bestimmte Wahrnehmungen fokussiert sind. Das macht jeder gute Verkäufer oder Trainer so. Wären dann die Handlungen bzw. die wahrscheinlichen Phänomene, die mir diese Personen bestätigen, indem sie darauf reagieren, real? Obschon sie doch bloss hierin genau auf diese Phänomene konditioniert wurden bzw. in diesem Glauben sind?

    Das ist dann zwar real im Vorgang, wäre aber doch kein Hinweis auf die nicht-abhängige Existenz eines Phänomens! Das ist doch der Haken an der Sache. Methodisch ist ein Be-weis aufgrund vieler 'Zeugen' völlig indiskutabel, da alle involviert sind, in dem Moment.

    LG Loge33
     

Diese Seite empfehlen