1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Massaker an Yanomami-Indianern

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Farid, 1. September 2012.

  1. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.214
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Im Amazonasbecken ist ein Ureinwohnerdorf fast vollständig von Goldsuchern ausgelöscht worden.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/...ollen-ureinwohner-massakriert-haben-1.1454079
     
  2. LaFetonina

    LaFetonina Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    37
    Ich finde es ist eine absoloute Schande wozu Menschen imstande sind, alleine als ich diesen Artikel gelesen habe, habe ich den Schmerz gespürt und mir ist grad kotzübel, ich kann nicht in Worte fassen was gerade in mir abgeht.

    Ajate na ma ko
    Lg
    LaFetonina
     
  3. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.214
    Ort:
    Berlin
    Hallo LaFetonina,

    ja es ist grausam, wie mit den Naturvölkern umgegangen wird. Das ist leider kein Einzelfall. Auf der Seite von Survival International wird auf die Bedrohung der indigenen Völker weltweit hingewiesen. http://www.survivalinternational.de/

    Liebe Grüße
     
  4. LaFetonina

    LaFetonina Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    37
    Hallo Farid,

    danke für den link, werde Ihn mir ansehen und beten das diese Schande an unseren Brüdern und Schwestern ein Ende nimmt.

    Liebe Grüße
    LaFetonina
     
  5. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Werbung:
    Ja tragisch, aber das läuft ja schon seit Jahren.
    Regenwaldabholzungen durch Mc Donald u.a. ohne Rücksicht auf die dort lebenden indigenen Völker, damit Weiden für die Rinder geschaffen werden, die hinterher grausam geschlachtet werden.
    Und immer schön dafür sorgen, dass die Vernichtung und Vertreibung der indigenen Völker nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

    Aber selbst wenn es an die Öffentlichkeit gelangt, wie bei der Okkupation Tibets durch China; Zerstörung der Klöster, Ermordungen, Sterilisationen der Frauen. Tibet hatte die USA und die EU um Hilfe gebeten, aber in dieser Zeit sind Wirtschaftsbeziehungen wichtiger als Menschlichkeit.

    Und dagegen muss man angehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen