1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Massaker an Hilfsgüterkonvoi für Gaza

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Akwaaba, 31. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Ich bin einfach nur sprachlos.
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.300
    Jep... geht mir ähnlich. Aber ich warte erst mal was da noch an Infos kommen.

    Falls jemand nicht weiß, warum sprachlos:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,697642,00.html
     
  3. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Ein weiser Entschluss. Man wird noch sehen warum.
    :rolleyes:
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Israel verhält sich mehr und mehr wie eine Militärdiktatur. Es ist wirklich
    ein absolutes Unding Hilfslieferungen mit Waffengewalt aufzuhalten.
    Und der Hamas und den Islamisten kommen solche Aktionen doch wirklich nur
    entgegen.Das führt doch nur zur Solidarisierung der Bevölkerung mit diesen verrückten Glaubenskriegern. Aber Leute wie Netanjahu kennen ja nur Gewalt als einzige Lösung. Man ist nicht mehr weit davon entfernt sich auf die gleiche Stufe wie die Hamas zu stellen, und sich regional und sogar international zu isolieren.

    LG PsiSnake

    P.S: Ich gestehe zu, dass eine derartige Eskalation möglicherweise (sehr wahrscheinlich) nicht gewollt war, das ändert aber auch nichts daran, dass ein Schiff mit Hilfslieferungen durch die Armee gestürmt wurde.
     
  5. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...


    Menschen zu töten ist ein weiser Entschluss.

    Gehts noch.

    Kriegsverbrecher sind das in meinem Augen, sind überhaupt nicht an
    einer friedlichen Lösung interessiert.
     
  6. Bulldackel

    Bulldackel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Typisch. Die Meldung ist gerade eingeflattert. Keiner kennt die genauen Umstände. Aber im Falle Israels reicht es für ein Generalverurteilung allemal aus.

    Und wie immer in solchen Fällen, wird sich am Ende herausstellen, dass es sich doch etwas anders zugetragen hat als im Märchen vom Kampf des absolut Guten gegen das bösartige Untermenschentum.
     
  7. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Nana...die Palästinenser sind doch keine Untermenschen, daß geht aber zu weit jetzt..
     
  8. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Und wie immer in solchen Fällen, wird sich am Ende herausstellen, dass es sich doch etwas anders zugetragen hat als im Märchen vom Kampf des absolut Guten gegen das bösartige Untermenschentum.

    Spar dir deine Unterstellungen. Als gemäßigter Kommunist ist mir ebenso bewußt, dass sich da auch Menschen jüdischer Herkunft sehr darum verdient
    gemacht haben (was in diesem Kontext nun zwar überhaupt keine Rolle spielt, aber doch klar stellt, dass deine Totschlag-Argumentation absurd ist) Das Problem ist vielmehr, dass die derzeitige Regierung in Israel in Richtung Rechtsextremismus tendiert. Und es ist mir schon klar, dass in der realen Bedrohungssituation viele Leute in Israel (und überall auf der Welt wäre es wohl ähnlich) schnell den "starken" Mann wählen. Ich halte das für einen Fehler.
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Infotainment
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Vergiss es Psy... wer nicht ganz genau Bullendackels Meinung vertritt und nicht jeden Furz der Israelischen Politik mit Arschkriecherei beantwortet ist für ihn ein Nazi...

    ist halt einer dieser Menschen die nicht zwischen Religion und Politik unterscheiden können
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen