1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mary...

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von anjali, 9. November 2008.

  1. anjali

    anjali Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    152
    Ort:
    im waldviertel, nähe horn
    Werbung:
    vor 3 tagen ist meine freundin marilyn gestorben...
    sie hatte einen schrecklichen autounfall und ist danach 2 tage im künstlichen tiefschlaf gelegen...
    als ich das erfahren hab wollte ich sofort zu ihr.. ich war so verzweifelt.. hab die ganze zeit gebetet und meine freundinnen angefleht auch für sie zu beten..
    am mittwoch sagten die ärzte dass sie die nacht wahrscheinlich nicht übersteht... dennoch konnte ich erst am donnerstag nach wien fahren..
    kaum bin ich im zug gesessen, ist sie gestorben...

    ich wollte ihr so vieles sagen.. ich wollte ihre hand halten.. ihr einen kuss auf die stirn geben.. ihr sagen dass alles wieder gut wird und dass, egal wie schwer die erste zeit nach dem koma für sie sein wird, ich immer für sie da sein werde.. und alles mit ihr gemeinsam durchstehen möchte..dass ich sie liebe..

    jetzt ist sie tot.. und ich fühl mich als hätte mir jemand ein stück von meinem herz herausgerissen... die letzen 2 tage konnte ich überhaupt nicht mehr weinen.. der schmerz steckt so tief in mir drin.. ich fühl mich teilweise wie in trance... und wieso geht alles ganz normal weiter so als wär nichts gewesen?

    mein freund ist davon überzeugt dass sie immer bei mir ist.. als mein schutzengel.. ich würde das so gerne glauben.. alles was ich mir wünsche, ist ein zeichen von ihr.. dass sie da ist, dass es ihr gut geht..
     
  2. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallo,

    zuerst einmal möchte ich Dich drücken - es tut mir leid, dass es so gekommen ist...

    Aber Dein Freund hat recht, sie wird immer bei Dir sein, auch wenn Du sie nicht siehst. Du kannst ihr all das sagen, was Du ihr vor ihrem Tod gerne gesagt hättest, denn sie wird das hören!

    Auch wenn es sehr schwer ist, gestatte es ihr zu gehen und halte sie nicht fest, denn so war es ihr Plan - auch wenn sich das für Dich komisch anhört...

    Ich wünsche Dir alles Liebe und sehr viel Kraft,

    Anni
     
  3. Liebe anjali!

    lass Dich erstmal in den Arm nehmen :umarmen:

    Es tut mir sehr leid, dass Du in Deinem jungen Alter schon so eine schmerzhafte Erfahrung machen mußt.

    Mit dem Tod eines geliebten Menschen fertig zu werden, gehört zu den schwersten Aufgaben, die einem auferlegt werden.

    Es gibt momentan kein Wort des Trostes, das weiß ich. Der Schmerz überschattet alles. Und die ewige Frage nach dem WARUM.
    Aber weißt Du, es hat keinen Sinn, diese Frage zu stellen, weil Du keine Antwort darauf bekommst.
    Du kannst Deiner Freundin alles sagen, sie hört Dich. Aber vielleicht sollst Du auch bedenken, dass sie jetzt Zeit für sich braucht, um sich in ihrer neuen Welt zu orientieren, um dort anzukommen. Du kannst Dir gewiss sein, dass es drüben viele helfende Seelen gibt, die sie willkommen heißen und bei ihr sind.

    Das ganze Leben ist ein Abschiednehmen, früher oder später gehen wir alle den selben Weg. Das tröstet Dich jetzt nicht, das weiß ich, aber wenn Du einmal die ärgste Trauer überwunden hast, wirst Du sehr viel stärker sein!

    Denke in Liebe an sie, eines Tages kannst Du mit einem Lächeln an die schöne Zeit mit ihr zurückdenken.
    Bis dahin wünsche ich Dir viel Kraft

    Sunny
     
  4. anjali

    anjali Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    152
    Ort:
    im waldviertel, nähe horn
    Werbung:
    danke für eure lieben worte!

    meine gefühle wechseln von minute zu minute.. mal komme ich ganz gut damit zurecht.. mal kullern nur noch tränen..
    aber in meinem herzen weiß ich dass sie bei mir ist.. und ich sie bald wiedersehe!
    ihre gegenwart ist immer und überall zu spüren...
    ich bin mir sicher es geht ihr gut dort wo sie jetzt ist!
     

Diese Seite empfehlen