1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

*Martyrer Selbstmord /Selbstmord*

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Scanja, 25. Mai 2006.

  1. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Werbung:
    Hallo,

    Martyrer Selbstmord/ Selbstmord nicht vorgesehen!!!:nono:

    Das Wunder der Reinkarnation und Inkarnation,
    die Seele lebt ewig und
    man sollte den Plan der auferlegt wurde damit die Seele lernt,
    mit all seinen Hürden erfüllen.
    Selbstmord sollte ausgeschlossen sein,
    sonst kommt man nicht ins Paradies,
    sondern schwirrt ewig im Geistergürtel rum.

    Was wohl die „Morgenländischen Martyrer“ dazu sagen würden,
    wenn sie wüssten das das so ist,
    weil sie fest daran glauben,
    bei solchen Sprengstofftaten bevorzugt ins Paradies zu gelangen.

    Der liebe Gott ist für alle da,
    nur wird er unterschiedlich ausgelegt
    in den von Menschenhand geschriebenen Bibeln, Koran,..

    Liebevolle Grüße :)

    Sonja
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Wer sagt das denn?

    Jeder erfüllt hier seine *selbstbestimmte* Aufgabe, die dennoch im großen Ganzen eine unverzichtbare Rolle spielt - wie in einem riesigen Theaterstück, in dem jeder seinen Part übernimmt, ohne den das Ganze nicht vollständig zu erfahren wäre.

    Somit kann nichts "ausgeschlossen" sein, zumal nur unsere Ebene aus Jetzt - Voher - Nachher - besteht.
    Auf Nicht-materiellen Ebenen gibt es sowas nicht - somit ist dort alles bekannt, was je war, was ist und was je sein wird.

    Es IST nicht so. Es ist eine menschliche VOR-Stellung wie andere auch. Unsere Vor-Stellung besagt, wie wahr etwas für uns ist. Und das ist für dich etwas anderes wie für diese Märtyrer...

    So und nicht anders:liebe1:

    Gruß von Rita
     
  3. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    P.S.
    Link zum geplanten Selbstmord und ungeplanten Selbstmord.

    http://www.jenseits-de.com/g/forums/wwteil1/messages/2501.html
     
  4. Lionheart

    Lionheart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    Ort:
    München
    Oh Gott, da nennst ja schon die richtige Seite...von wegen Suizid ist bereits fest geplant von der Seele. Genau solche Ansichten haben von ehemaligen Kunden dieser Seite, die mal vorher ein Reading bekamen dort, zum eigenen Suizid geführt!!!!!!!!

    Gerade habe ich noch über diese Seite ein Statement abgelassen:

    http://www.esoterikforum.at/threads/35728

    Lauf doch nicht solchen Irrlehren hinterher...die Infos dieser Seite sind mit verzerrtem Charakter durch Filtern von einem USA-Unternehmer geprägt, der nur Kohle damit und mit seinen komischen EBooks scheffeln will und dabei immer wieder Leser und Schreiber menschenverächtlich behandelt. Kein "höheres"geistiges Wesen wird jemals die Infos geben, dass zb eine Seele einen Suizid von vornehinein plant oder sogar von anderen geistigen "Führern" dazu mehr oder weniger gezwungen wird.
    Sowas wie einen fixen Plan gibt es nicht....das kann nur einer predigen, der selbst einen festen Plan hat und dieser hat mit Finanzen, Macht und Egozentrik zu tun und der viel Angst hat jemals die Kontrolle zu verlieren.
    Belasst doch bitte die Selbstverantwortung für Suizidwünsche beim Menschen und gebt nicht auch hier noch die Schuld ans Höhere Selbst oder Guides oder sonstwem....sowie dieser Typ das macht und damit einigen Leuten das "Grab" schaufelt.

    Dein Beitrag gibt mir echt zu denken, was für ein Einfluss solche Menschen schon auf einen haben können.....aber das haben sie ja gelernt:schnl:
    Kopfschüttelnde und wachrüttelnde Grüsse Lionheart!
     
  5. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Und es kommt ja noch eines dazu:

    Die Ebene des Vorher, Jetzt und Nachher besteht ja nur hier im Materiellen.
    Im Geistigen gibt es keine Überraschungen, kein " huch, damit habe ich nicht gerechnet..."

    Es gibt nichts Festgelegtes, an das sich sklavisch zu halten ist - aber in der GLEICH-ZEITigkeit gibt es auch keine Neuigkeiten.

    Eine kuriose Idee, dass Selbstmörder irgendwo rumkurven - wer kommt denn auf so was?
    Wem´s schon so dreckig geht, dass er hier nicht mehr leben und kann und will, der kriegt als "Strafe" noch reingewürgt, dass er wo rumzukurven hat - jenseits allen Erbarmens?
    Mir scheint, da haben sich doch wohl recht menschliche Wertigkeiten recht weit vergalloppiert...

    Gruß von Rita
     
  6. Pelisa

    Pelisa Guest

    Werbung:
    Oh mein Gott, wie kann man nur so etwas schreiben wie "Selbstmörder kommen nicht ins Paradies." Hast du schon daran gedacht, dass in diesem Unterforum Trauernde sind? Und denen wirfst du so etwas vor die Füße?
    Da war ein Mensch, der aus welchen Gründen auch immer keinen anderen Ausweg mehr wusste, und dieser soll zu ewigem Leid verdammt sein? Gott ist gerade für die Leidenden da, Gott ist barmherzig - und dein Gottesbild ist für mich nahe an der Grenze zur Gotteslästerung.
     
  7. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Selbst Allah ist der ALL-Erbarmende, und der christliche Gott wird abwischen allen Tränen von ihren Augen...

    Da diese beiden EINES sind - man kann niemals tiefer fallen als in die liebevollen Hände Gottes.

    Gruß von Rita
     
  8. Pelisa

    Pelisa Guest

    Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden. Matthäus 5, 4

    DARAN glaube ich!
     
  9. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Hallo,

    als erstes habe ich auch jemanden vor wenigen Monaten verloren,
    der sich schrecklich gequält hat, und somit auch einen Verlust erlitten.:(

    Diese Jenseitsseiten die ich gefunden habe wären Forschungsergebnisse,
    dachte ich mir und somit gab mir das auch ein bisschen Beruhigung,
    Aufklärung wegen meinen Verlust, den ich auch zu beklagen habe.

    Wie ich diese Jenseitsseiten gelesen habe,
    da kamen mir die Gedanken von den Selbstmördern die mit Sprengstofftaten ..
    andere Menschen auf grausame Weise umbringen und
    denken sie kommen ins sogenannte Paradies,
    dass sie ja auf dem Holzweg sind, deshalb wollte das mal zumThema machen.
    Ich finde das schlimm wenn auf diese Weise von Fanatikern,
    massig Menschen im Name von... um die Ecke gebracht werden und
    sie denken das sie dafür besonders belohnt werden für so grausameTaten.

    Ebenso kam aber auch ein Wegrücken meiner Gedanken,
    das wenn mir mal selbst ein qualvoller Tod bevorstehen würde wie
    z.B. Krebs der durchaus auch meine Familie betrifft,
    das ich dies nicht bis zum qualvollen Schluß aushalte möchte.

    Durch diese Jenseitsforschung legte ich diesen Gedanken wieder beiseite,
    weil ein ewiges rumschwirren im sogenannten Geistergürtel
    wollte ich auch nicht.

    Nun wenn dem nicht so ist, was auf den Jensseitsseiten publiziert wird,
    dann danke ich das sie das klargestellt haben.

    Es gibt bestimmt noch andere Leser die sich,
    nachdem sie diese Seiten gelesen haben so Ihre Gedanken darüber machen und
    dann auf solche wie ich komme und darüber diskutieren möchten.

    Wenn dem nicht so ist was auf den Jenseitsseiten des P.K. steht,
    dann sollte man es doch zur allgemeinen Beruhigung aus den Internetseiten entfernen,
    oder in unmittelbarer Nähe dieser Publikation für Richtigstellung sorgen.

    Vielen Dank nochmal für die Aufklärung.

    Sonja
     
  10. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Werbung:
    Hallo Pelisa,

    jeder der so was dort liest dem kommen solche Gedanken und
    würden die Betroffenen dort auch lesen,
    spätestens dann wären sie mit solche Gedanken konfrontiert worden,
    deshalb ist es auch gut das ich sie hierhergepostet habe,
    somit könnt Ihr das das ins rechte Licht rücken, korrigieren, aufklären.
    Das habt Ihr ja auch gemacht, somit für Aufklärung gesorgt das dort einiges nicht ernst zu nehmen, gefälscht ist.

    Dankeschön

    Gruß

    Sonja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen