1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mars Spannungstransite

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Athena, 29. März 2006.

  1. Athena

    Athena Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich wollte hier mal posten, dass ich bald was zu feiern habe!
    Mars ist ab Samstag aus meiner Opposition zum Schützen raus!!! :sekt:

    Also dieses Kerlchen hat es immer wieder in sich!
    Als ich heute die Gelegenheit hatte mit dem Auto mitzufahren aber lieber den Zug nahm, weil mir der Verhehr zu unsicher war und dann der Zug (sonst immer pünktlich) 30 Minuten Verspätung hatte, konnte ich nur noch drüber lachen.
    Die letzten Wochen waren nur besch***.

    Habt ihr auch ein paar nette Anekdoten?

    Lg, Athena
     
  2. la mer

    la mer Guest

    hallo athena,

    derlei anekdoten hab ich keine! - aber bei mir steht der t-mars noch in opp zum r-mars. dieser wird zudem von t-pluto schon länger alimentiert.

    tja, wie wirkt es sich aus? ... ich bin schon teilweise streitlustiger (noch streitlustiger) als üblich. heisst: wenn´s irgendwo zuuu nett ist, langweile ich mich schnell, fang mitunter an, etwas zu zündeln ... :D . im strassenverkehr fand ich in der letzten zeit einige mitmenschen ziemlich schlaftablettig - frühjahrsmüde bzw. noch winterschlaf oder so was ... laaaaangsame leute nerven mich!!! - die nerven mich zwar sonst ebenfalls, aber zur zeit zische ich noch schneller sehr direkt los - das dürfte zusätzlich der pluto sein. beisse öfter in´s lenkrad, rufe nach nux vomica - ... hehe - aber im grunde genommen seh ich´s eher locker. weniger locker fand ich allerdings, dass mir in den letzten monaten zwei mal mein heiss geliebtes rollendes gefährt beschädigt, einmal komplett ausgeräumt wurde (direkt heiligabend, war schön vollgepackt - hat sich für die pen... gelohnt ... grrr). => das passt ziemlich klassisch zu gewissen warnungen bei pluto-transiten. vielleicht sollt ich ja andern mal was ausräumen --- unter solchen transiten, wär wohl produktiver.

    winke*la mer
     
  3. Chimba

    Chimba Guest

    Guten Abend :)

    ja, ja, mundan: die Mars-Pluto-Opposition. Steht auch im Aspekt zu meiner Mars-Uranus-Opposition *schluck* ;)

    Mal sehen, was das WE so bringt. :geschenk:

    grüsse @all,
    chimba
     
  4. la mer

    la mer Guest

    Werbung:
    alldieweil, chimba ... denn hoff ich auf ein schönes WE für dich!

    gibt ja auch nette überraschungen + mars kann hansdampf
    in allen gassen sein - diesen mars-pluto-input empfinde ich
    zum beispiel als sehr belebend/gesundheitsfördernd für mich.

    das waren übrigens die marsischen u. übrigen transitumstände
    heiligabend 2005//koch ... es wurde viel am auto zerstört,
    das geklaute ensprach einem relativ hohen schadensbetrag
    + die versicherung zeigte sich unwillig.

    Den Anhang 3764 betrachten

    in diesem fall sieht man jetzt rein marsisch betrachtet neben t-pluto-r-mars-konj noch t-mars (der ja bis anfang/mitte dez rückläufig im stier war, bei mir im haus12 (eventuelle feinde)) in opp zu r-neptun bzw. t-juppi. dann ein quadrat zu r-pholus (bei mir betonter, da am mc), und ein trigon zu r-saturn.

    r-pholus amüsiert sich mit einer opp zu t-saturn, den gleichzeitig ein quincunx mit r-saturn verquickt. r-saturn hat ein quadrat zu t-mondknoten. t-neptun ein trigon zu r-lilith. r-mars wiederum ein trigon zu t-lilith.

    der t-mondknoten hat neben dem quadrat zu r-saturn, ein sextil zu r-pholus und ein quincunx zu r-neptun.

    weiterer schauplatz ist t-uranus-quadrat-r-venus. r-venus hat im chart ein quadrat zu pluto, so dass sich gleichzeitig t-uranus-opp-r-pluto anzeigt - also ein t-quadrat. die spitze (r-venus) projeziert sich mehr oder weniger auf den zwillings-asc, da r-venus am dc liegt.

    was war sonst noch so los in dieser zeit? - mein vater lag seit anfang oktober in kliniken, mehrfach intensiv, mehr tot als lebendig. meinem freund hatte ich anfang/mitte november die tür vor den kopf geknallt + einen riegel vorgeschoben, derweil er im karate-ausfallschritt vor mir stand + plärrte: "du bist komplett verrückt!" (=> seid nett zueinander, würde sagen uranisch/plutonisch, da war diese opp noch deutlicher). ich war also alleine. gleichzeitig ging´s mir aber gar nicht so übel, ganz im gegenteil. die phase war superintensiv, weil ich mich mit inneren wachstums-prozessen und abenteuern beschäftigte. unter anderem war ich auf ein homöopathisches mittel gestossen, dass ich exakt zu diesem zeitpunkt höherpotenziert einnahm - schätzungsweise konstitutionell in meinem fall. ein totaler treffer!!! es war bisher die deutlichste erfahrung bei der einnahme eines homöop. mittels. viele stationen, verletzungen meines lebens erschienen klar und deutlich vor meinem geistigen auge. quasi zum anfassen. sehen + sehen kann ein unterschied sein. unverfälschtes spüren, nacktes wahrnehmen. es ratterte intercity-mässig durch meinen kopf. hatte seit ein paar tagen wieder angefangen, intensiver für mich zu schreiben ... stichwort zwi-asc.

    was träumt nun so jemand ... mit diesem chart, den übrigen umständen?
    am 28.12. (die abfuhr von der versicherung kam danach ...)

    http://www.esoterikforum.at/threads/30957

    nun dieser traum wurde hier lieber nicht kommentiert; es hat mir auch niemand diskret per pn eine psychiater-addi zukommen lassen :rolleyes: ... lach - aber mir ist schon klar, dass er deutliche elemente enthält. ein bisserl was versteh ich selbst von traumdeutung ... alldieweil summasummarum war dies alles für mich recht bedeutungsvoll. keineswegs negativ - im eso-jargon "transformativ". es hat div spuren hinterlassen. habe hier auch nur div angerissen, es ging noch um vieles wesentliches weiteres. war reinigend, integrativ, befreiend.

    aber die auto-jungs??? ------> würd ich mir immer noch gern schnappen ...

    lg*la mer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen