1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mars, Saturn und Pluto parallel - Brüssel

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von GreenTara, 22. März 2016.

  1. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo zusammen :)

    im Thread über Spiegelhoroskope schrieb ich:

    Von brutaler Gewalt wollte ich nicht sprechen, aber genau das beinhaltet dieser "Dreierpack": Heute morgen ging in Brüssel einiges in die Luft, der Flughafen wurde evakuiert. Die Angaben zur Uhrzeit des Geschehens bewegen sich zwischen kurz vor 8 Uhr und 8:15 Uhr. Ich habe jetzt mit 8:00 Uhr gerechnet und den AC näher untersucht. Denn der AC beantwortet die Frage: "Was gibt es zu sehen" (AC/DC als Ort, Umgebung).

    bomben.png

    P:11°41' Stier AS/AS

    Merkur/Knoten -0.30: Verkehrsknoten
    Mars/Pluto -0.27: Brutalität, Gewalttat
    MC/Mars -0.04: Aggression
    Ortsmeridian/Mond 0.06: an diesem Ort zu dieser Stunde
    Sonne/Knoten 0.17: körperliche Verbindungen
    Mars/Uranus 0.36: außergewöhnliche Energie, blutige Verletzungen, Gewaltmenschen

    Das bedarf keiner weiteren Interpretation. Der Saturn spielt in diesen Planetenbildern zwar nicht mit, aber Mars/Pluto, die derzeit parallel stehen, finden sich auch hier, und zwar ortsbezogen über den AC als Achse.

    Mit den besten Wünschen für alle Betroffenen
    Rita

    PS: News auf SPON mit Orten und ca. Uhrzeitangaben: http://www.spiegel.de/politik/ausland/flughafen-bruessel-explosionen-rauch-steigt-auf-a-1083543.html
     
  2. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Bayern
    Liebe Rita, meinen Respekt, für Ereignishoroskope bin ich vollständig talentfrei. lg Alexander
     
  3. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.767
    Ort:
    in den weiten des Universums
    danke, doch mir fehlt als Laie, die Erklärung, was nun passieren kann oder schon passiert ist.
     
  4. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Bayern
    na ja, das könnte ich wieder beantworten :) das was passiert ist, haben wir ja gesehen oder gelesen, was noch passieren wird, bräuchten wir eine Glasskugel. Die haben wir nun leider nicht.
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Das ist passiert:

    Merkur/Knoten -0.30: Verkehrsknoten
    Mars/Pluto -0.27: Brutalität, Gewalttat
    MC/Mars -0.04: Aggression
    Ortsmeridian/Mond 0.06: an diesem Ort zu dieser Stunde
    Sonne/Knoten 0.17: körperliche Verbindungen
    Mars/Uranus 0.36: außergewöhnliche Energie, blutige Verletzungen, Gewaltmenschen

    Oder zusammengefasst: An einem Verkehrsknotenpunkt kam es zu diesem Zeitpunkt zu einer brutalen Gewalttat, Aggression, Verletzten (körperliche Verbindungen) durch außergewöhnliche Energie (kann die Bombe sein), blutigen Verletzungen, weil gewalttätige Menschen am Werk waren.

    Das bezieht sich nur auf das Geschehen, und zwar exakt an diesem Ort und zu dieser Zeit. Das heißt, in diesem Horoskop bildet sich das Geschehen in Brüssel ab. Es handelt sich nicht um eine Prognose. Was in der Zukunft passieren wird, weiß niemand genau; auch Astrologen nicht, sie können höchstens wahrscheinliche Entwicklungen aufzeigen. Meine Kurzdeutung bezieht sich auf meine Aussage von gestern. Ich habe mit Gewalttaten gerechnet (bezogen auf Mars/Saturn/Pluto mit gleicher Deklination: "das sieht nicht nach Friede, Freude, Eierkuchen aus"); dass es so schnell geht, habe ich hingegen nicht erwartet.
     
    flimm, Skorpina, Gelbfink und 2 anderen gefällt das.
  6. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.767
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    danke, dass hat mir geholfen.:blume:
     
    Gelbfink gefällt das.
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Das mundane Quadrat von Pluto zu Uranus reicht, auch wenn zwei Grad Abweichung der Fall sind. Zudem zulaufender Vollmond, der Mond in Konjunktion mit dem aufsteigenden Mondknoten, im Häuserhoroskop Uranus im 12. Haus losgelöst. Das reicht für die Fortsetzung der Anschläge und der Konflikte! Die Attentäter sind meist schon in jungen Jahren unter die Fuchtel der IS gelangt und sind entspechend geprägt worden, so dass der Selbstmord einer Heldentat gleichkommen zu scheint. Traurig und schlimm für die vielen unschuldigen Frauen und Kinder.

    Aber da steckt mehr dahinter, nämlich Kriegstreiberei, Manipulation auf das Ziel Europa zu schwächen. Vielleicht bringt irgendwann ein vergifteter Planet Besinnung, Einkehr und Vernunft...

    Bin mit meinem Neptun im 1. Haus sehr betroffen, da ich diese Energien schon lange wahrnehme!

    Alles liebe!

    Arnold
     
    GreenTara und Gelbfink gefällt das.
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Bayern
    und das lieber Arnold wird uns die nächsten 8 Jahre intensiv begleiten. Vergleiche dazu viele meiner Aussagen in diesem Forum. Wir müssen nun wahrlich keine Propheten sein, um die Entwicklung zu sehen - ich meine, es ist der Anfang eines Paradigmenwechsels, der mal wieder nach einem Uranusumlauf ansteht. Bei genauer Betrachtungsweise hat es insbesondere unsere Generation in unserer Region auch "richtig gut" gehabt. Schön wäre es, wenn die Menschen anfangen könnten, auch dazuzulernen und aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Aber da scheint mir die Entwicklung noch gestört zu sein.
    genau das sehe ich auch so, hier sind Kräfte am Werk, die wir von uns aus nicht steuern und kontrollieren können, also dürfen wir hoffen, auf Besinnung, Einkehr und Vernunft, die Hoffnung stirbt zu letzt.

    Frohe Ostern und alles Liebe Alexander
     
    GreenTara gefällt das.
  9. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    714
    Ort:
    Rureifel


    Wie immer exzellente astrologische Recherche. Danke Rita. (y)


    LG
     
    Gelbfink und GreenTara gefällt das.
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo zusammen, hallo Arnold :)

    Das reicht als aus, um die Bombenstimmung zu beschreiben, das sehe ich auch so. Wir hatten das ja auch schon detailliert im Thread zu den Planeteningressen (Uranus) herausgearbeitet. Um Zeitpunkte näher einzugrenzen, zu denen dann tatsächlich Bomben fliegen, braucht es weitere "Parameter". Bei den Anschlägen von Paris ist kein Vollmond, und das Uranus/Pluto-Quadrat ist mit beinahe 4° Orbis auch arg weit. Damit kommt man also nicht so wirklich weiter. Allerdings interessiert mich tatsächlich mehr die gleiche Deklination von Mars, Saturn und Pluto, und auch die war bei den Anschlägen in Paris nicht gegeben. Interessant ist aber, dass es zu den Ereignissen in Brüssel kam, als sich Mars zur Parallele von Saturn und Pluto gesellte. Saturn und Pluto werden noch lange auf der gleichen Deklination verweilen, Mars läuft bis etwa Mitte des Jahres parallel zu Saturn und Pluto und wird anschließend Anfang November noch einmal mit den beiden ein kurzes Stelledichein haben.

    Gestern titelte Zeit online mit "Wir sind im Krieg" und ich dachte nur, verdammt, dann haben sie endlich, was sie schon lange wollen. Es ist zum :3puke:

    Schöne Grüße
    Rita
     
    flimm, Skorpina und Gelbfink gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen