1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mars-pluto

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von asterix1982, 8. Februar 2010.

  1. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hallo:),

    ich frag mich seit einiger zeit, wie man nen harten mars-pluto-aspekt allgemeinverträglich leben kann. mein sohn (sonne und mond im widder, aszendent löwe) hat ne mars-pluto-opposition (ma haus XI, pl haus V), die uns hier ganz schön die hölle heiß macht, da sein mars einfach sehr zentral steht im horoskop. die ersten 3 jahre hat der junge fast komplett durchgeschrieen (merkur-uranus-konjunktion) und auch heute hat er noch extreme wutanfälle. vor allem ist so anstrengend, dass er permanent konflikte produziert, wo eigentlich gar keine sind. er fängt zum beispiel immer wieder plötzlich an zu schreien, weil er was haben will, was er ohne schreien auch sofort bekommt:confused:.
    dazu muss ich sagen, dass ich ganz sicher niemand bin, der kein "nein" durchsetzen kann (die ganze trotzphase über habe ich nicht einmal nachgegeben, nur weil er gebrüllt hat; und trotzdem hat er 1,5jahre lang beim kleinsten anlass ne 45min lange schreiattacke bekommen, jedes mal!:eek:). allerdings versuche ich auch, ihn vieles entscheiden zu lassen, da ich denke, dass es für nen kleinen widder sehr wichtig ist, seine "führungsqualitäten" zu erproben.
    ich versuche, ihm verständlich zu machen, dass er oftmals ja auch entscheiden darf und seinen willen bekommt, dass es aber andererseits dinge gibt, die er nicht entscheiden kann. aber er fordert von uns zum teil wirklich absurde dinge, nur um seine macht zu erproben, bei denen ich einfach "nein" sagen muss...
    und leider reagiere ich auch nicht immer gelassen auf sein gebrüll, weil er es immer wieder sooooo übertreibt...

    was würdet ihr denn raten bei so einer konstellation? wie werde ich ihm am ehesten gerecht ohne dafür die eigenen belange zu verraten?

    lg
    asterix
     
  2. Xchen

    Xchen Guest

    Liebe Asterix1982 :)

    aus dem, was Du schreibst, ist Sport eine Alternative, um Deinem Jungen zu helfen. Ohne genaue Daten ist schwierig, sich ein konkretes Bild zu machen.
     
  3. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo:),

    dank dir für deine antwort!
    sport war damals auch meine erste assoziation, leider fährt er darauf gar nicht ab; draußen sein generell findet er ziemlich doof. am liebsten mag er geschichten vorgelesen haben bis zum umfallen (mars steht im zwilling!).

    mir gehts einfach generell darum, wie man mit pluto umgeht. man sollte dem betroffenen wohl irgendwie nen angstfreien umgang mit dem jeweiligen thema ermöglichen, nur wie...:confused:

    lg
    asterix
     
  4. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    puhh - das kind steht unter einer menge strom und powert diese mächtigen kräfte durch zeter und mordio schreien aus, was sowohl es selber als auch dich stresst und der ruhe beraubt. es ist also eine große herausforderung. es tobt ein kampf in ihm und klingt nach immensen inneren widerständen.

    ich bin auch der meinung, dass das kind unbedingt die disharmonischen kräfte, von denen es gebeutelt wird, körperlich ausagieren sollte. welchen inhaltes sind denn die geschichten, die es zu hören bekommt? gibt es nicht die möglichkeit über geschichten sein interesse an körperlich aktiver bewegung zu entfachen?

    ist er kontaktscheu, wenn er am liebsten zuhause bei den ihm vertrauten leuten und in seiner gewohnten umgebung bleibt?

    oft spiegeln kinder die atmosphärische beeinflussung ihrer umgebung.
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    Hi,

    Deine Angaben sind zu vage, um sich mit Pluto in Deinem Sinne auseinanderzusetzen.

    zentral heißt für mich am AC oder DC oder MC oder IC, oder mit Lichtern in K..

    AC Löwe? Mars Herr von 9 oder 10? Pluto von 4 oder 5? Mars/Pluto Opposition entspannt? Mars/Pluto hat es für mich mit Macht zu tun.

    Sport drinnen? Karate und &, Mannschaftssport: Basketball (meine Freundin fing mit 12 an)? Wie schaut es mit kreativen Spielen, Theater, Marionetten, aus?
     
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    ich dachte auch sofort an Sport. Boxen, Kampfsport, irgendetwas zum Kräfte messen, aber auf fairer Basis. Vielleicht auch Fußball. Mars/Pluto gibt schon starken Kampfgeist und verdammt viel Energie. Seh das aber wie X-chen um da Genaueres sagen zu können brauchts das ganze Horoskop.

    LG
    Stern
     
  7. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo ihr drei:),

    Code:
    welchen inhaltes sind denn die geschichten, die es zu hören bekommt? gibt es nicht die möglichkeit über geschichten sein interesse an körperlich aktiver bewegung zu entfachen?
    geschichten über alles, wir leihen uns ständig neue bücher aus der bibliothek aus, die ganz unterschiedliche themen behandeln (ist meist zufall, worum´s geht).
    interesse an körperlicher bewegung darüber zu wecken, wäre nen versuch wert. generell tobt er in der kita wohl schon gern mit anderen gemeinsam rum, aber alleine hat er da nicht so lust drauf. was ihm zur zeit gefällt, sind fingierte kämpfchen zwischen mir und ihm, wo er mich mit seiner kraft "umhauen" darf. aber sich körperlich richtig auspowern will er zu hause nicht.

    Code:
    ist er kontaktscheu, wenn er am liebsten zuhause bei den ihm vertrauten leuten und in seiner gewohnten umgebung bleibt?
    nö, gar nicht; ist n extrem kontaktfreudiges und quirliges kind:jump1:.

    Code:
    zentral heißt für mich am AC oder DC oder MC oder IC, oder mit Lichtern in K..
    für mich steht mars hier zentral, weil er der herrscher sowohl der sonne als auch des mondes ist. und über die üblichen herrscherlisten bin ich auch im zweiten schritt bei mars, weil ac löwe zur sonne im widder führt und die zu mars...

    Code:
    Wie schaut es mit kreativen Spielen, Theater, Marionetten, aus?
    mag er phasenweise ganz gern aber nicht langfristig. ich hab ihm einige rollenspielfigürchen gekauft, weil ich dachte, dass er damit vielleicht auch n bisschen seinen frust "wegspielen" kann, aber das macht er gar nicht.


    falls ihr tatsächlich genauer nachschauen wollt, sind die genauen daten 30.03.2006 14:52Uhr köln.

    spannend finde ich am horoskop, dass es bei ihm diese verbindung zwischen mars im zwilling und merkur-uranus in den fischen gibt (über herrscherlinie, das war mir lange zeit gar nicht aufgefallen). vieles von seinem gebrüll muss laut erzieher etc. wohl auch mit seinem kopf zusammenhängen, da er sehr aufnahmefähig ist, und dann überreizung über schreien abbaut...

    abgesehen davon gibt´s keine erde im horoskop, er ist wirklich nur sehr schwer "auf n teppich" zu holen und hatte zu seinem körper nie wirklich ne beziehung, das hat ihn einfach nicht interessiert

    bin gespannt, was euch dazu einfällt:danke:
    asterix
     
  8. Mnemosyne

    Mnemosyne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Österreich
    hallo asterix,

    wie ist es dir denn in der schwangerschaft ergangen,bzw.bei der geburt?
     
  9. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Ist Mars-Pluto, auch wenn es sich um einen Zwillinge-Mars handelt, eigentlich in seiner Wirkung einem Skorpion-Mars vergleichbar? (wenn man gelernt hat, Mars und Pluto gewissermaßen "harmonisch" zu verbinden?)
     
  10. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hallo:),

    schwer zu sagen. geburt war auf jedenfall in ordnung, keine komplikationen.
    in der schwangerschaft war ich eigentlich nicht unglücklich, hab mich aufs kind gefreut, auch in der beziehung alles in ordnung. nur sehr viel gearbeitet hab ich, weil ich mein examen vorbereiten musste. in der hinsicht hatte ich schon immer wieder zweifel, ob ich das alles hinkriegen würde.
    wegen saturn in XII?

    lg
    asterix
     

Diese Seite empfehlen