1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mars/Lilith-Opposition

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Christel, 21. Oktober 2009.

  1. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo, liebe Astrofreaks,

    heute steht der Mars in Opposition zur Lilith. In der Lilith-Fibel steht dazu u.a. geschrieben:

    [...] Männer erleben mit dieser Stellung häufig eine Verunsicherung in Bezug auf ihre Männlichkeit,
    die zu einer Überbewertung männlicher Qualitäten und zu einem Macho-Verhalten führen kann.
    Dann sind sportliche Aktivitäten und Situationen, in denen man sich im Wettstreit messen kann,
    willkommen. Oder es entsteht - häufig aus Angst vor “kastrierenden” Frauen - der Drang,
    andere Männer zu beherrschen, was auch in homosexuellen Beziehungen ausgelebt werden kann.
    Ansonsten kommt es im - ambivalenten - Umgang mit Frauen häufig zu Streitsituationen,
    wobei solche die sexuelle Lust stimulieren können. Vorstellungen von
    “Herrschen und Beherrschtwerden” wecken mitunter auch sadomasochistische Bedürfnisse.[...]

    Ich kenne eine Skorpion-Lilith im 1. Haus mit ausgeprägtem Macho-Verhalten und
    eine Mond/Lilith-Konjunktion im Quadrat zum MK, der seine Homosexualität spät erkannt hat.

    Ich hoffe auf weitere Erfahrungswerte von Euch.

    Liebe Grüße
    Christel
     
  2. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hallo Christel

    Lilith hat aber auch aktuell ein Quadrat auf Sonne und ein Trigon auf Jupiter. Das ist - wenn schon, denn schon - ein Pferd mit drei Zügeln.

    Wer solch ein Pferd reiten will, muss starke Nerven haben, wie - übrigens - immer bei Lilith.

    L.G.v.E
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Vielen Dank, ELi,

    wenn Macho (Mars/Lilith) und Emanze (Lilith/Saturn) sich um Gleichwertigkeit
    und Gleichberechtigung (Lilith/Sonne) streiten, braucht man wahrhaftig starke Nerven.

    Liebe Grüße
    Christel
     
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Hallo Christel, hallo Eli,

    dann hab ich ja dank euch jetzt die Übeltäter gefunden. :D
    Die Lilith (1)-Mars (7)-Oppo im Quadrat zur Sonne tangiert meine MC-Mondknoten-Konjunktion Anfang Skorpion.
    Daher mein geringes Interesse derzeit für "familiäre Angelegenheiten", was mein Macho hier natürlich gar nicht so toll findet.
    Somit werd ich meine Emanzipierung dem lieben Frieden Willen mal ein paar Stunden hinten anstellen und Hausfrauenpflichten erfüllen, um meine Nerven zu schonen und hinterher meinem Emanzendrang mit gutem Gewissen weiterzufrönen. :D

    LG
    Stern

    PS: @Christel: meine Tochter hat Lilith in 1 in Waage, Mond in Widder in 7 und das alles noch im Quadrat zur Krebs-Sonne in 10. DAS sind Kämpfe. :rolleyes: wenn jemand eine Idee hat, wie ich ihr dabei helfen kann, das irgendwie ins Gleichgewicht zu bringen immer nur her damit. :)
     
  5. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Stern,

    :D das haste richtig nett formuliert. :D

    Den Mars auf meinem Pluto (1) habe ich heute im Garten abreagiert. Morgen habe ich garantiert einen Muskelkater.
    Dabei habe ich mir überlegt, was ich mit dem sich dreimal wiederholenden Mars/Lilith(10)-Trigon in Löwe/Widder
    anstellen könnte. Ich habe beschlossen, bei dem nächsten Termin mit “Feindkontakt” nicht mit meinen Reizen zu geizen. “Hoch” lebe die Emanze! :D

    Ich kann Dir nur wärmstens “Die Lilith-Fibel” (10 €) empfehlen.
    http://www.astrodata.com/shop.asp?action=final&pid=882&nav=14

    Liebe Grüße
    Christel
     
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Hallo Christel,

    na da stoß ich doch gerne mit drauf an :D "Auf die Emanzen!" :sekt:



    ich habs schon öfter gesehn und überlegt, aber wenn du mir das wärmstens empfehlen kannst, dann werd ich mirs jetzt doch einfach rauslassen. Lieben Dank ! :)

    LG
    Stern
     
  7. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    :D Prost, wohl bekomms! :sekt:

    Immer wieder gerne :) Du wirst es nicht bereuen.

    Lieben Gruß
    Christel
     
  8. eris

    eris Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    431
    Lilith habe ich selbst in 1 am ASC, Quincunx Sonne (sehr eng) plus Sextil Uranus - (YOD-Situation, falls man Lilith-Yods akzeptiert) -, Halbsextil Mond, OPP Jupiter. Mache gerne uneingeschränkt, was ich will. Grenzen ignoriere ich mitunter. (Manchmal halte ich dies für eine Stärke. Aber vermutlich kommt es auf die konkrete Ebene an. Auf Banalebenen ist es eigentlich überholt. Aber es korrumpiert sich, weil die Realität solche Ebenen reproduziert. Auch durch Authenzität kommt es zum mehr-oder-weniger-Konflikt.) Lilith drückt für mich Freiheitsbezüge aus. Aber auch Widerstand, Sperrigkeit durch Autonomie. Einen gleichzeitigen Blick hinter verschiedene Spiegel. Transzendenzen, die aber nicht so leicht zu erfassen sind. Bewusstseinsprozesse können sich spiegeln. Black Mirror.

    Also heute ist jedenfalls definitiv nicht mein Tag. Assoziiere mal gedanklich dazu. Irgendwas liegt QUER. In Situationen wurde ich an behauptete Gesetzmässigkeiten des ´Universums´ verwiesen. Wobei ich innerlich jedoch auf einer Entscheidungsmöglichkeit verharrte. Ein gespaltenes Gefühl zu der Antwort hatte. Irgendwas stimmte, irgendwas auch wieder nicht. Die identische Frage stelle ich noch einmal woanders. So ich konnte es nicht für mich klären. Vielleicht weil es etwas ist, dass ´offen´ bleibt, im Prozess? Oder ich ohne Einschränkung will? Mich vor einer Einschränkung durch Entscheidung drücke. Und sei es auch nur mit dem Mittel der Täuschung einen besseren DEAL zu erzielen. Ent-täuschung zieht den Saft aus dem Stecker. Insofern kann eine Illusion durchaus Mittel zum Zweck sein ..... sozusagen ein vorbewusster Selbst-Betrug; eine Situation kann ein Schlüssel sein, eine weitere, tiefere Herausforderung zu begreifen und anzugehen. Hydra-Köpfe. Alles ist Vorbereitung. Aber irgendwie fehlt mir grade die gewisse Übersicht oder tiefere Einsicht. Riecht im Teilaspekt nach Labyrinth und Irrweg. Einer Feigheit vor dem Ungewissen, darum zögerlich - Jedenfalls mangelte es deutlich an Gelassenheit, was aber gut zu Lilith OPP Mars Quadrat SO Trigon Jup passt. Fühlte mich überpowert, dadurch eingeengt. Schlicht unwohl. (Über dem R-Jupiter hängt auch gerade der T-Mond.)

    --- na ja, viel MIND-Geblubber ..... ;) .............

    was meinst du mit dreimal wiederholenden Mars/Lilith(10)- Trigon, Christel :) - in deinem Chart, in Progressionen?

    LG eris
     
  9. eris

    eris Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    431
    PS - T-Mars (tropisch Löwe)/OPP T-Lilith (tropisch Wassermann)

    Irrtümer können durch das Vermengen unterschiedlicher Wahrnehmungsebenen passieren, die nicht alle jedem zugänglich sind. Was dir bewusst, gilt nicht für dein Gegenüber. Und manch ein Gegenüber hat Bewusstseinseindrücke ohne die Quelle zu sehen. Sprudelt quasi. Eine sinnvolle Bewertung durch und der Lilith erfolgt immer nicht-identifiziert. Und das Zeichen Löwe erschwert durch seine Subjektivität die Nicht-Identifikation. - Aber eine Chance unter dieser Konstellation etwas herauszupuhlen. Sauber zu sondieren, indem man gedanklich nachfasst, sortiert.

    LG eris
     
  10. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo eris,

    na dann hoffe ich sehr, dass Du Dich schnell wieder erholst.
    Lilith steht im Trigon zu Saturn (nicht Jupiter).

    Der Transit-Mars wird am 21.12.2009 auf 19°41 Löwe rückläufig
    und am 10.03.2010 auf 00°18 Löwe wieder direktläufig.
    Dadurch bildet er dreimal ein Trigon zu meiner Lilith.

    Alles Gute
    Christel

    Ich geh jetzt husch, husch ins Körbchen und wünsche allen eine gute Nacht
     

Diese Seite empfehlen