1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mao tse tung

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von heugelischeEnte, 21. September 2012.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.094
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    die Himmel sind willkommene Erholungsorte und die HImmel zu erreichen ist ein profundes Ziel der Esoterik, aber es ist auch durchaus interessant sich in die Höllenregionen sich zu begeben, und wir haben gelernt das das innere der Erde mit dem äußeren des Plutos übereinstimmt, so wie es auch die anderen Planeten des Sonnensystems tun. Die Sonne ist also
    für äußere Angelegenheiten zuständig, Pluto die Wohnstätte der inneren Arbeit, und der Mond hat die Aufgabe
    uns für die inneren Aufgaben zu motivieren, der Merkur für die Äußeren.

    Nach dieser Einführung zum Erlebnis:

    Nun, da ich über einen Mentalkörper im Astralen besitze, meinen physischen Körper also zweimal verlassen kann, einmal über die Gefühle und Empflindungen, dann aber noch ein zweites Mal.

    Ich sprach also zu meiner göttlichen Mutter über den Elementargeist einer Pfanze die den Astralen austritt begünstigt (Engelstrompete) mir interessantes zu bieten.

    Es muss eine tiefe Hölle gewesensein, jeden falls traf ich Mao Tse Tung.
    Chinesischer Regierungschef und Diktator der Ende AUgust 1976 verstarb)

    Er hatte zu meiner Überraschung eine Engelskleidung des christlichen Kleruses an war aber in der buddhistischen gelben Hölle des Hochverrats angeklagt worden und hatte nicht die Erlaubnis zu rasten, und das wohl schon seit mehreren Jahrzenten.

    Er hatte eine Kerze bei sich und sie hatte kein Licht, denn es gibt Religionen die nicht nach Erleuchtung streben, weil dies nicht männlich ist, er wollte also kein Engel sein zu Lebzeiten und nun in der Hölle will er es, und so weiter und so weiter.

    Jedenfalls wollte ich ihn kennenlernen und bat die Herren des KArmas an die ich mich über ein Mantram wandte sein, nicht seine angesammelten Egoaggregate zu sehen, den ich halte dies für seine eigene Angelegenheit,
    ich wollte seinen inneren Boddhisattwa sehen, und glücklicherweise wurde ich für würdig gehalten, und man zeigte mir den Boddhisattwa dieses Wesens, zu dem er aber zu Lebzeiten keinen KOntakt knüpfen konnte.

    Sein inneres Wesen hatte die Berufung die Menschheit über Verdauung zu belehren. Sein Boddhisattwa konnte unmengen essen, absorbierte die Vitalwerte, und schied alles wieder aus ohne wirklich dick zu werden,
    was ja im Gegensatz zur Lehre der Askese des Buddha Gautama (Sakyiamuny)
    steht.

    Sein Boddhisattwa hatte kein sexuelles Verlangen, er wollte sich ausschließlich über den Mund ernähren, das war sein Tantra, seine Magie, sein Spezialgebiet.

    Es handelt sich offensichtlich um einen Unfall, um einen außergewöhnlichen unglücklichen Menschen der seine Begabung, das zu dem er gekommen war auf Erden,
    nicht lehren durfte, ich meditierte noch eine Weile mit seinem Boddhisattwa, der ein schlafendes Bewusstsein hatte, also unschuldig war, ganz im Gegenteil zu seinen Taten auf Erden, um dann wieder zurückzukehren in mein Schlafstudio

    Friede Inverencial
     
  2. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    armes Kerlchen...
     
  3. BesserWisser12x

    BesserWisser12x Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    22
    Ja und am 24.12 krieg ich die Geschenke vom Weinachtsmann.Also mal erlich ist das so ne Art Rollenspiel bzw. Literatur schreiben oder lebst du wirklich schon in deiner eigenen Welt?.:banane:
     
  4. Freund

    Freund Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Köln
    rätst du den Leuten jetzt schon indirekt zum gebrauch von Engelstrompete (hochgiftig) um den Astralaustritt zu begünstigen?
    ....
    ach egal, ignorier mich einfach, wie ich sehe kriegst du ja wieder äußerst positive Resonanzen auf deine hilfreichen Erörrterungen, wie du es mir ja bereits versichert hattest.... ich scheine da wirklich die ausnahme zu sein
     
  5. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    also ich meinte Mao tse tung mit armes Kerlchen.....
    Karma hin oder her, traurig, dass so mansch einer vom Glück verwöhnt und ein Andere verpöhnt wird...
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.094
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    und dann kommst du (´Freund) wieder machst einen auf menschlich und lädst mich zum Frühstück ein.
     
  7. Freund

    Freund Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Oh ja Frühstück, klar komm vorbei!
    Göbbels, Stalin, Cuthullu, Nosferatu, James Bond und Wilhelm Reich wollten auch kommen. Eventuell arbeiten wir danach an Reich's neuem Orgonenstrahler!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen