1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mantra

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von ille, 27. Oktober 2007.

  1. ille

    ille Guest

    Werbung:
    Hallo,

    seit einiger Zeit habe ich eine schöne Mala mit 108 Perlen plus Guru-Perle.

    Nun bin ich auf der Suche nach Mantras. Oder wenigstens einem.

    Könnt Ihr mir Info zu Mantras geben? Auf was es bei der Wahl ankommt und wie ich genau vorgehen kann/soll?

    Wenn noch mehr Einzelheiten über mich zum Finden des Mantras nötig sind - fragt ruhig.

    Freue mich schon auf Antworten.

    LG Ille
     
  2. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Moin,

    zu welcher Religion gehörst?

    Mantras "singen" kommt im Hindu- und Buddhismus vor.

    Und es hat verschiedene Bedeutungen, Mantras "singen" kann um wen anzuruffen oder als Meditationshilfe genutzt werden.

    Du solltest dir bewusst werden, wieso du Mantren "singen" möchtest.

    Grüsse Dong Hanh
     
  3. ille

    ille Guest


    Hallo Dong Hanh,

    nun, ich bin Christ und dem Buddhismus sehr verbunden.

    Von Mantra singen hatte ich noch nicht gehört. Anrufen will ich niemanden, denn ich bin in Kontakt.

    Ich hab gelesen, daß ein Mantra - immer wiederkehrend gesprochen - auf dem spirituellen Weg hilfreich sei. So bin ich auf der Suche nach einem Mantra, das für mich gut ist.

    Beispiele von Mantras wären vielleicht hilfreich...kannst Du mir welche nennen, damit ich in etwa was weiß.
    Sind das Begriffe von Dingen, die man erreichen will und noch nicht ausreichend integriert hat? Wie zB innerer Frieden, Weisheit, Offenheit etc?

    Oder kennst Du eine Internet-Seite, die über Mantras ausführlich berichtet.
    Habe leider nichts treffendes gefunden.

    LG Ille
     
  4. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Das Gayatri-Mantra ist das wichtigste und grundlegenste
    Mantra der vedischen Tradition und besonders kraftvoll.


    OM bhur bhuwah swahah
    tat sawitur warenyam
    bhargo dewasya dheemahi
    Dhiyo yo nah pradschodayat




    OM - Das Symbol der göttlichen Macht, der erste esoterische Klang
    bhuh - die physische Ebene
    bhuwah - die Astralebene
    swah - die himmlische Ebene
    tat - DAS, die Transzendente Gottheit
    sawituh - die Energie (Kraft, Macht), die des Universum antreibt
    warenyam - geeignet, um verehrt zu werden, die Allmacht
    bhargo - Ruhm, Glanz;
    dewasya - strahlend, glänzend
    dheemahi - wir meditieren
    dhiya - Verstand
    yah - wer
    nah - unser(e)
    prachodayat - erleuchten, führen



    Im Internet gibt es vielfältige Informationen über Mantras,
    einfach mal surfen.

    Gruß
    Saraswati
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  5. ille

    ille Guest


    Hallo Saraswati,

    danke für die Mühe. Triffts leider nicht, wahrscheinlich habe ichs falsch beschrieben. Dann werde ich mal weiter surfen.

    LG Ille
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Sehr berühmtes Mantra des tibetischen Buddhismus:

    Om Mani Padme Hum


    http://www.youtube.com/watch?v=ZCjjQqQDjwE
     
  7. ille

    ille Guest

    danke Dir für das Mantra. Kannst Du mir sagen, was es genau bedeutet? Sonst weiß ich nicht ob es für mich passt.

    Schließlich mag ich nicht irgendwas nachplappern...könnte auch rein phonetisch total danabenliegen, oder?

    LG Ille
     
  8. kuba

    kuba Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Deutschland
    hi,

    na das berümteste von allen mantren ist om.

    laut tantra-buddhismus: allein schon dieses om 35 mill. mal rezitiert bringt erleuchtung. om richtig aus gesprochen beginnt in brust und bauch und wenn du dann zum m gelangst schwingt der ganze körper.

    om soll eine, wenn nicht die schöpfungssilbe sein. ein stärker vokalisiertes und nasaliertes om ist übringes amen.

    es gibt aber auch christliche mantras: halleluja, hosanna, kyrie aleison. diese mantras wurden von den kirchenmenschen nicht übersetzt, weil sie wohl merkten, dass hinter diesen worten kraft steckt.

    :liebe1:
    dneres
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    :) Die Bedeutung der Worte ist relativ schnell erklärt.

    OM - die Ursilbe, der Ursprung von allem
    MANI - Juwel
    PADMA - der Lotos, padme bedeutet "im Lotos"
    HUM - der Laut, mit dem die Qualität des Geistes schwingt

    Was alles an tiefer Symbolik und an tibetischer Tradition noch drinsteckt, findest du am umfassensten in Anagarika Govindas "Tibetischer Mystik". Das ganze Buch hat praktisch dieses Mantra zur Grundlage, und es erläutert auch gut das Wesen und den Sinn eines Mantras.
     
  10. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Die Übersetzung, welche ich kenne:

    "Oh Kleinod in meinem Herzen..."

    Es geht wohl drum, das Heilige im Herzen zu erleben und zu würdigen...

    Kinnarihs Übersetzung lässt noch mehr Freiheit,
    da sie noch nicht interpretiert ist.

    Es ist ja interessant, wieviel Raum
    diese heiligen Sprachen lassen...

    Und doch wird ein Geisteszustand, eine Energie
    freigesetzt, die nicht mehr individuell ist.

    Ich empfinde bei
    Om Mani Padme Hum
    Freude und Dankbarkeit im Herzen
    für die Kraft der Liebe
    die uns allen zur Verfügung steht,
    wenn wir uns ihr öffnen können...

    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen