1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mann weg dank Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Tanisha, 28. Februar 2005.

  1. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Ein liebes Hallo an alle :kiss4:

    Ich habe ein riesen Problem...
    ich bin seit fast 8 Jahren verheiratet mit einem super lieben Mann aus dem Kosovo und wir haben auch einen 4 jährigen Sohn zusammen. Letztes Jahr war er im Kosovo, hat dort eine Frau kennen gelernt, die meinte ihn für sich beanspruchen zu können. Sie war bei einem Hoxha (Hodscha) und hat etwas gemacht, damit sich mein Mann von mir trennt und ich einen anderen finde. Hat auch prima geklappt, aus heiterem Himmel sagte mir mein Mann er würde mich nicht mehr lieben. Ich habe dann, ebenfalls über einen Hoxha etwas gemacht, damit das, was sie ihm gewünscht hat unterbrochen wird. Habe es aber versäumt auch dagegen etwas zu tun, daß ich einen anderen finde. Der kam dann auch prompt und ich habe mich auch gleich "verliebt". Mein Mann kam gleichzeitig zurück, als wäre er aus einem Traum aufgewacht, so hat er sich gefühlt, und ich habe ihn abgewiesen. Jetzt bin ich aufgewacht, und er liebt mich, ich liebe ihn, wir weinen oft zusammen, aber er sieht, wegen seiner Mentalität, keine Zukunft mehr, auch wenn es ihm sehr weh tut. Was kann man denn tun, damit der Urzustand wieder hergestellt wierd, der ohne Magie nicht so aussehen würde, wie es jetzt der Fall ist?
    Ich wäre für eure Hilfe ehrlich dankbar.... :danke:
    Alles Liebe für euch,

    Tanisha
     
  2. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    mann diese hodchas....was die nicht alles können
    warum nimmt du nicht dein hodcha und bindest deinen man an dir und fertig ist die lage
    ein kleinen zauber für seine vergesslichkeit wird sicher der hodcha auch haben

    wo liegt dein problem ?

    aber man kann etwas nicht ungeschehen machen was schon mal pasiert ist moral hier oder da
     
  3. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Liebe Gold Pelikane,
    ich habe nicht vor mir durch einen Hoxha meinen Mann auf den Bauch binden zu lassen, ich fühle mich trotzdem einfach nur hilflos und habe gehofft hier Hilfe zu finden. Ironie habe ich selber genug, nichts für ungut. Ich weiß einfach nur nicht, was ich machen soll....
    Einen lieben Gruß, Tanisha
     
  4. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Tja,
    Zauber hin und her. Man kann mit Magie sehr viel beeinflussen. Aber in deinem Fall wurde dir wohl nicht erklärt, das alles was du aussendest 3 fach zu dir zurückkehrt.

    Gruß
    Minerva
     
  5. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Hallo Tanisha,

    ihr liebt euch - okay.

    Also warum gibt es keine gemeinsame Zukunft?

    Magie wirkt nur im begrenztem Maße. Vieles basiert auf Glaube und Annahme - die Wirkung ist meist nur soweit real wie man sie als real annimmt.

    Also, warum ist das scheitern eurer Partnerschaft real?

    Die Liebe ist die stärkste Kraft, wenn ihr euch liebt habt ihr eine Zukunft (Magie hin - Magie her)

    Pelikane hat natürlich in soweit recht, dass die Uhr nicht zurückgedreht werden kann. Niemand kann das.
    Aber ihr könnte (wenn ihr euch liebt) neu anfangen.

    Alles Gute

    Alexander
     
  6. venefica

    venefica Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Ingolstadt
    Werbung:
    Ich denke du und dein Mann habt euch eure Wirklichkeit selbst gemacht, will sagen ihr beide habt "gehext". Nun habt ihr euch ein Stück mehr kennen gelernt. Darin liegt die große Chance. Geht behutsamer um mit euch und euren Gedanken um und lernt weiterhin dazu. ( das mit der Mentalität kann man mit Liebe überwinden!!)
    Toi toi toi
    Martina
     
  7. Neverendinghope

    Neverendinghope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Cologne
    wohl wieder mal ein Beweis dazu das Magie verdammt in die Hose gehen kann... wenn Sie nicht zum wohlergehen aller Beteiligten ausgeführt wird ;-(

    Liebe bedeuted für mich ebenfalls verzeihen.... Verzeihen lernen... dem anderen sowie sich selbst ;-)

    versuche ihn loszulassen.... was zu Dir zurückkehrt gehört zu Dir...was fern bleibt hat niemals zu Dir gehört...

    Das klingt hart... das ist mir sehr wohl bewusst.... meine meinung....gebt euch beiden den Freiraum heraus zu finden was sich jeder für seine Zukunft möchte... gebt euch die Chance zu spüren was fehlt wenn der andere nicht da ist..... gebt euch die Chance wieder zueinander zu finden......

    Wenn er dich wirklich liebt.... und dann auch in der Lage ist zu verzeihen.... wird er seine Prinzipien zurück stellen und zu Dir zurück kommen :kiss4:

    Wenn nicht.... dann steht dir quasi die welt wieder offen ;-)

    Ich wünsche dir einen schönen abend... und das ihr den für Euch richtigen weg finden werdet :)
     
  8. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Also ganz klar mein Vorschlag wäre, es auf garkeinen Fall weiter mit Magie zu versuchen.
    Dies ist ein klassisches Beispiel dafür, was man sich antun kann, wenn einer versucht Schicksal zu spielen. Ehrlich, ich kann das nicht verstehen.
    Liebe Tanisha, auch wenn es Dir schwer fällt, lass die Dinge so wie sie sind. Versuche nicht wieder die Dinge zu verändern, indem Du Dir solche Hilfe holst, dann wird wieder was vergessen oder falsch interpretiert und das nächste Chaos ist angesagt. Erinnert mich irgendwie an den Butterfly Effekt.
    Redet, holt euch Hilfe in einer Familienberatung, bleibt auf dem Boden. Menno was geht da alles kaputt.
    Alles Liebe
    Elke
     
  9. denn es ist immer mit egoistischen Zielen gepaart... und wie jemand sagte: es kommt dreifach zu dir zurück.
    Ich habe sieben Jahre in Brasilien gelebt und kenne mich aus mit Macumba, Candomblé usw. hatte gewissermassen Angst davor und lernte mich aus diesem Teufelskreis zu befreien.
    Deine Gedanken werden deine Worte und deine Worte deine Handlungen und diese Dein Schicksal-
    Wir sind göttlich und somit schöpferisch, somit sei behutsam, was du denkst, es hat etwas mit Verantwortung zu tun und wir sind niemals Opfer, denn dann geben wir unsere Macht ab.
    Liebe heilt alles und ist der beste Schutz gegen Magie.
    Wir haben alle einmal damit gearbeitet in anderen Leben und müssen das jetzt heilen.
    Ich tue es indem ich darüber schreibe und eine grosse Achtung auch vor diesen Zauberprieserinnen habe, ja ich liebe sie. So wie ich alles liebe.
    Ich wurde jahrelang verfolgt von so was, Magie aus Brasilien.
    Die Person rief alle Jahre wieder bei uns an. Ich habe mit sehr viel Licht und anderen Dingen den Zauber abwehren können... es ist sowieso Karma, denn nur wer selber verfolgt hat, wird verfolgt... das was jemand schrieb: es kommt dreifach zurück. Hab Vertauen in deine Liebe und die Liebe von deinem Mann... und dann schaffst du es. Just do it!
    Deine Stella da Manhã
     
  10. Kartendeuterin

    Kartendeuterin Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Ich kann mich dem Rat von Elke nur anschließen.
    Nehmt die Hilfe von Familienberatern an oder sucht eine vertraute Person, die eure Gespräche leitet - also eine Mediation durchführt.
    Es ist schon zu viel "magiert" worden.
    Weil eben heute jeder, der meint, dass er/sie es kann, mit Magie "rumdoktert" passiert heute soviel Chaos in Familien, Beziehungen etc.
    Ich wünsche Tanisha, dass du mit deinem Mann einen Neuanfang schaffst, denn wo Liebe ist, ist alles positive für euch möglich. Aber bitte keine Magier mehr einschalten.
    Liebe Grüße, Rosaly

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen