1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mann mit Gewehr

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von moonlight1305, 16. April 2016.

  1. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    so, nun habe ich schon wieder geträumt.

    Diese Mal befand ich in meinem Büro gemeinsam mit meiner Kollegin, die auch meine beste Freundin ist.

    Im Hinterhaus schräg gegenüber stand ein fremder Mann in einem Fensterrahmen, der ein Jagdgewehr bedrohlich hin- und her schwang.

    Ich beeilte mich, in eine Ecke des Raumes außerhalb der Schusslinie zu gelangen und wollte von dort die Polizei rufen. Ich dachte, meine Freundin würde das auch tun.

    Der Mann war zwischenzeitlich offenbar in den Fensterrahmen gestiegen. Meine Freundin öffnete das Fenster und rief zu ihm herüber, was das soll und dass er das lassen soll. Offenbar wollte er sich umbringen.

    Ich war darüber sehr erschrocken, ich fand es dumm von ihr, die Aufmerksamkeit des Mannes mit dem Gewehr in unsere Richtung zu lenken. Ich zog sie von dem Fenster weg, weil ich befürchtete, dass er sie in ihrem Übermut erschießen würde

    Dann wachte ich auf.

    Ich habe keine Ahnung, was mir der Traum sagen will. Wir hatten auf Arbeit keinerlei Stress oder Vorkommnisse, auch hab ich nichts ähnliches im Fernsehen gesehen oder irgendeinen Bezug dazu. Real ist es auch so, dass sie zwar die einfühlsamere von uns beiden ist, jedoch aber auch die vorsichtigere. Eine solche Reaktion wäre real nicht von ihr zu erwarten.

    Kann mir jemand einen Tip geben?
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Sie werden hart kritisiert von jemanden.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du hast zwar kein Stress,aber ist wirklich alles in Ordnung auf deine Arbeit? Hast du nicht das Gefühl,das du ein wenig hinten stehst? Oder ist dir die Arbeit etwas zu viel? Auf jeden Fall,solltest du sehr gut auf das,was HINTEN gesprochen wird,es scheint so,das es andere Menschen um dich herum gibt,die etwas schnelle und taffe Reagieren,versuche es mal,.ganz spontan zu sein und gehe ruhig etwas mutiger vor,es gibt nichts,was du nicht zeigen oder sagen darfst.Alles liebe
     
  4. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    @Eisfee62

    nein, bei mir auf Arbeit ist wirklich alles bestens. Ich arbeite in einer kleinen Firma, nur meine Kollegin und ich und zwei Chefs. Ich fühle mich auch nicht hinten anstehend, ganz im Gegenteil. Ich habe die bessere Ausbildung und den Chef besser "unter Kontrolle" als sie, er hat vor mir mehr Respekt, gerade weil ich mir nie was gefallen lasse.

    Die Rolle, die sie in meinem Traum spielt, passt eigentlich eher zu mir, als zu ihr.
     
  5. johsea

    johsea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    171
    Die Freundin in deinem Traum steht ja auch für einen Teil von dir und nicht für sie selbst.
    Das Jagdgewehr steht vermutlich für das potente Protzen eines Mannes und deine Freundin steht für ein Gefühl in dir, das leichtsinnig darauf einsteigt.
    Pistolen, Gewehre, Kanonen u.ä. haben erotischen Charakter.
     
  6. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    ja, danke... so könnte das ganz gut passen. Das passt zu dem real erlebten damals.
     
    johsea gefällt das.
  7. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    So, nun dachte ich, dieses Thema sei durch.
    Nun habe ich letzte Nacht wieder etwas ähnliches geträumt.

    Ich war in einem Wald, auf einem relativ breitn Weg. Es war hell, aber nicht sonnig, sondern bedeckt. Der Wald war nicht so schön, wie er es jetzt wieder ist, sondern wie im Winter, wenn aber kein Schnee liegt. Überall lag nur braunes trockenes Laub herum. Kein Blatt an den Bäumen.

    In einiger Entfernung von ca. 100 m stand nun wieder ein unbekannter Mann, der mit einem weißem (!) Gewehr in meine Richtung zielte.

    Ich hatte Angst, dass er mich treffen und erschießen könnte. Die Angst war aber nicht sehr groß. Ich beeilte mich, dort wegzukommen.
     
  8. johsea

    johsea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    171
    Diese Thema dürfte für jemanden, der nicht an die 10 Gebote gebunden ist, nie durch sein. ;)
    Es geht um die auf dich gerichtete sex. Aufmerksamkeit von Männern und daß du sie magst, sie gut findest.
    Das wird deutlich durch die weiße Farbe des Gewehrs.

    Der Traum könnte schon eine Folge sein von deinem ersten Traum und meiner Antwort dazu.

    Die kahlen Bäume, da weiß ich nicht so recht. Herbststimmung. Vergänglichkeit. Oder auch so etwas wie 'Tote Hose', sprich: nichts los in Sachen Sex. :cool:
     
  9. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    Na ich weiss nicht... also zunächst glaube ich, dass ich mich mehr an den Inhalt der 10 Gebote halte, als so mancher, der jeden Sonntag eifrig in die Kirche geht. Und hiermit meine ich ganz besonders meinen Mr.X, der es ja so mit der Kirche hat... wegen ihm habe ich überhaupt erst angefangen, mich mit dem Thema zu beschäftigen, um zu schauen, inwieweit ich das tolerieren könnte. Aber wenn ich sehe, wie er es umsetzt... wie er sich verhält... da fällt mir nichts mehr ein.

    Was das Thema sex. Aufmerksamkeit betrifft, liegst du falsch. Ich genieße sie nicht, im Gegenteil, ich habe eher ein Problem damit, weil ich nicht als Objekt betrachtet werden möchte. Vielleicht bedeutet es ja auch, dass ich mich davon bedroht fühle...
    Wenn ich Sex wöllte, könnte ich den problemlos haben. Aber mir gibt das nichts, wenn ich nicht verliebt bin, den Mann nicht wirklich begehre. Ich verliebe mich immer in den Intellekt eines Mannes, erst dann begehre ich ihn auch sexuell und körperlich.
     
  10. johsea

    johsea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    171
    Das kann ich gut nachvollziehen. Die Christen, die ich kenne, kann ich auch nicht verstehen, deren Handlungsweise. Und umgedreht werden die mich vielleicht für einen Anti-Christen halten. Jeder, dem ich gesagt habe, daß für mich nicht nur die Bibel sondern auch die Neuoffenbarung von Jakob Lorber das Wort Gottes ist, hat darauf ablehnend reagiert. Die einen eher stumm und ohne Kommentar und einer sprach dann gleich von 'gefährlich'.


    Jetzt ahne ich langsam, warum du davon träumst. Es scheint um etwas Verdrängtes zu gehen, dessen du dir nicht bewußt bist.

    Du hattest irgendwo geschrieben, daß dieser Mann hemmungslos mit dir geflirtet hatte. Das hat irgeneine Seite in dir zum Schwingen gebracht.
    Soweit ich weiß, ist das Flirten immer ein Ausdruck von sex. Bereitschaft. Ich könnte zB nie mit jemandem flirten, um mich intellektuell mit ihm zu vergnügen, für mich war das immer ein Zeichen von sex. Bereitschaft. Siehst du das anders?
     
  11. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    Dazu kann ich nix sagen, ich kenne mich weder mit der Bibel, noch damit aus.

    Hmm, gute Frage. Flirten ist für mich ein Spiel, dass nicht zielführend ist und einfach nur eine Menge an Sympathie voraussetzt. Ich würde es aber niemals mit jemanden tun, mit dem ich mir absolut nix weiteres vorstellen kann. Wenn das jemand mit mir tut, den ich z.B. körperlich völlig unattraktiv finde, dann steig ich nicht in das Flirtspiel ein, um eben keine falschen Hoffnungen zu wecken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen