1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mann aus einem früheren Leben

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Spirit66, 31. Oktober 2005.

  1. Spirit66

    Spirit66 Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Die letzten Wochen waren für mich der pure Wahnsinn.
    So wie ich es bisher verstanden habe, habe ich einen Mann getroffen, mit dem ich in einem früheren Leben zusammen war. Wir waren verheiratet und hatten einen Sohn. Allerdings wurden die beiden ermordet, weil dieser Mann ein Magier ist/war.

    Dieses Wissen habe ich aus einem Traum, den ich vor einigen Monaten hatte.

    Und jetzt? Was bedeutet es auf sojemand zu treffen?
    Bisher läuft vieles einfach wunderbar. Es hat und beide wirklich voll erwischt und es ist so als hätte man getroffen, wonach man immer schon gesucht hat.

    Das "dumme" ist, dass es Teile in mir gibt, die mir sagen, dass das die manifestierte Verlockung ist, der ich in diesem Leben endlich widerstehen muss. Es ist eine neue Chance meinen Dämon zu entlassen - bzw. zu verbannen.

    Haltet ihr es für möglich sich aus so einer verstrickung zu lösen?
    Und wenn ja wie?
    Was bedeutet es auf einen Mann aus einem früheren Leben zu treffen?

    Ich bin sehr neugierig auf eure Antworten
    Vielen Dank im Voraus
    Spirit
     
  2. Der_Narr

    Der_Narr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Bergisches-Land
    Hallo spirit66

    Grundsätzlich kann man sich von allem lösen.

    In welche Zeit steckst du das frühere Leben mit der Person?
    Kannst du das eingrenzen?

    Grüsse vom Narren
     
  3. Spirit66

    Spirit66 Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    hallo narr

    Ich würde sagen vor ungefähr 300 - 400 Jahren, wenn ich deine Frage richtig verstanden habe.
    Das kann ich nur versuchen an der Kleidung festzumachen, es ist auf jeden Fall eine Landschaft unweit einer Stadt, aber dennoch auf dem Land.

    Dieses Wissen entsammt einem Traum, wo ich bewusst in die Vergangenheit reise, um einen Dämon zu besiegen, der sich in mir eingenistet hat. Als Erklärung schaue ich durch dieses Zeitfenster, die mir den Zusammenhang klarmachen soll.

    Ich weiß auch nicht, ob es die Aufgabe ist mich davon zu lösen.
    Dieser Magier hat zwar in diesem traum eine wirklich dunkle aura und auch jetzt - in diesem leben - kann ich das spüren. aber da ist auch sehr viel licht und ich halte es ebenso für möglich zusammen ins licht zu gehen.

    lg
    spirit
     
  4. Spirit66

    Spirit66 Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    diesen Traum habe ich vor ein paar monaten hier gepostet:

    nachdem ich leider nicht weiß, wie das geht::rolleyes:
    unterforum magie: kampf der magier

    lg
    spirit
     
  5. Der_Narr

    Der_Narr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    2.392
    Ort:
    Bergisches-Land
    Hallo spirit66

    Ich habe mir deinen anderen Thread "Kampf der Magier" nun auch durchgelesen.

    Das ganze,als es begann,ist ja inzwischen fast 5 Monate her.
    Eine lange Zeit!

    Wenn ich dich richtig verstanden habe,habt ihr eine Beziehung inzwischen und es läuft wunderbar.

    Nun ich würde sagen: Lass es weiter wunderbar laufen.

    Allerdings schreibst du auch:
    Ja,jetzt ist guter Rat teuer!

    Irgendwann in unseren vielen Leben die wir hatten,sind wir auf Menschen gestossen die uns nicht nur bei unserer seelischen Weiterentwicklung (seelische Weiterentwicklung ist jetzt nur mal ein Begriff) gehindert haben,sondern sogar uns zurückgeworfen haben.

    Das kann vor 300-400 Jahren gewesen sein,allerdings kann das auch weiter zurückliegen.
    Ich denke aber,es handelt sich in diesem Falle um das Leben,was du vom Gefühl,oder aus den Bildern aus deinem Traum deutest,um das Leben von dem du geträumt hast.
    Würde es weiter zurückliegen,dann hättest du meiner Ansicht nacht einen Traum geträumt,der aus dem Leben noch davor ist.

    Ich kann dir da keinen absolut gültigen Rat geben was du nun machen sollst.
    Das kann in Wirklichkeit niemand!
    Das kannst du nur selber für dich,und in Dir finden.

    Es gibt keinen Grund dich vor irgendetwas zu fürchten.
    Vergesse das mit dem Dämonen mal.
    Sowas macht dir sicherlich nur Angst,und Angst blockiert und hemmt dich.
    Selbst wenn es ein Dämon ist,brauchst du dich nicht zu fürchten.

    Handel so wie es dein Herz,deine innere Stimme dir sagt.
    Höre auf niemand anderen....nur auf deine innere Stimme!
    Deine innere Stimme,die dein ICH ist,weiss sehr genau was du zu tun hast.

    Liebe Grüsse vom Narren
     
  6. Werbung:
    Hallo spirit66,

    Da kann ich mich nur anschließen. :)
    Man braucht sich vor einer solchen Begegnung nicht zu fürchten und sie kann einfach nur wunderschön sein. :liebe1:
    Es ist wirklich möglich einen Menschen wiederzufinden, den man schon in früheren Leben geliebt hat und mit ihm wieder glücklich zu werden.

    Liebe Grüße,
    Kristalllicht. :kuesse:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen