1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Manipulation in der Beziehung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von antara1971, 11. Oktober 2008.

  1. antara1971

    antara1971 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hilfeeee stecke hier irgendwie in einer abhängigen Beziehung fest und das seit 6 jahren. habe zur zeit, zumindest auslaufend, einen sonne pluto transit. da ich am anfang eines Astrologie Fernstudiums bin blick ich noch nicht so ganz durch. Gebe mal die Daten von mir und meinem Partner vielleicht kann mir einer erklären warum ich es nicht schaffe von ihm loszukommen :-( das macht mich fertig.
    also ich (19.12.1971 um 23.55uhr mönchengladbach, er 30.03.65 um 03.25 uhr ebenfalls in mönchengladbach. wäre super wenn das jemand entschlüsseln könnte
     
  2. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Liebe Antara,

    schau in dich und nicht in die Sterne. Toller Ratschlag, ich weiß :) Von was bist du abhängig? Oder ist er abhängig? Wie wird manipuliert? Wird dir eingeredet, dass du selber nix gereiht kriegst? Ich könnte dir tausend Fragen stellen, doch meistens liegen die Gründe für solche Abhängigkeiten so tief, dass ein Partnervergleich zwar was ans Licht zu bringen vermag, doch eine Lösung bietet er nicht. Fakt ist: die Probleme liegen nie beim Partner, sondern in einem selber. Und hier solltest du ansetzen. Erfahr erstmal was über dich und über deine Beweggründe.

    Liebe Grüße :) Schrödi (die mit solchen Problemen ständig rauft)
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    es gibt eine Sucht, d.h. Abhängigkeit geliebt zu werden. Hat mit der Venus und dem Mond zu tun. Verliebt sein und beachtet zu werden löst Glücksgefühle aus. Trennt sich der Partner, löst dies Schmerz und Trauer aus. Da die Glücksgefühle zu schön waren, will man diesen zustand möglichst lange haben oder wieder haben. Leider finden sie sich in der Vergangenheit beim Elternteil, der dich am meisten zurück gewiesen hat. (Es können auch andere Personen beteiligt gewesen sein oder auch mehrere, die für die Liebessucht im Erwachsenenleben gesorgt haben.)

    Liebe Grüße Pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen